SWR: Warum machen die nix? (Presselinks)

Seminator, Dienstag, 05.11.2019, 14:47 (vor 17 Tagen) @ MPO

In Freiburg und gegen die Bayern ergaben sich die Mainzer phasenweise willenlos und wehrlos ihrem Schicksal.


Ja. In Freiburg. Wo man rund 85 Minuten durchaus auch einen Sieg hätte holen können. Aber da war man dann 5 Minuten total willenlos und wehrlos. Lieber "Journalist": Schau auch die Spiele an und nicht nur aufs Ergebnis. Oder geh wieder zurück ins Tierfilm-Ressort.

Generell ein "Kommentar", den man sonst Forenpost nennt. Unbelegte Anschuldigungen, Halbwahrheiten, ein bisserl Goutieren, aber am Ende generell so schreiben, als ob man es gewusst hätte. Egal wie es ausgeht.

Ich kann es einfach nicht verstehen. Sogar Journalisten haben ja kein Recht ihre Meinung zu haben. Die Unterstellung, man schaue nur auf die Ergebnisse, finde ich auch gekonnt. Man ist nicht nur im Besitz der einzigen Wahrheit, sondern besitzt auch die Fähigkeit zu wissen, was andere denken.

Ich fasse zusammen. Rouven macht einen guten Job. Die Mannschaft ist qualitativ gut und auch gut zusammengestellt. Der Trainer ist nicht der Überflieger, aber stellt die Mannschaft gut ein. Die Verantwortlichen gehen den tollen Mainzer Weg. So oder so ähnlich sehst du das. Wenn jemand eine oder mehrere dieser Thesen bezweifelt oder hinterfragt, wird er als unwissend oder gar unterbelichtet bezeichnet, vielleicht ist er auch nur blind. Wie du bereits weißt, bezweifle ich alle diese Sachen. Irgendwie können sie ja gar nicht stimmen, denn sonst hätten wir die Situation nicht und würden uns nicht darüber unterhalten.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum