SWR: Warum machen die nix? (Presselinks)

Al76, Dienstag, 05.11.2019, 10:04 (vor 12 Tagen) @ MPO

Und ich bin durchaus froh, dass Schröder relativ entspannt bleibt. 9 Punkte nach 10 Spielen ist nicht geil. Aber auch nicht total schlecht. Man sieht ja an anderen, dass es schlechter geht und relevant ist durchaus, ob man noch im Spiel ist. Stand der Dinge ist also noch nichts passiert. Wir haben halt keinen Riesenpuffer nach unten und schwimmen mittendrin, aber alles ist regelbar.

Ich bin auch froh, dass wir Rouven haben. Ich bin halt ein Freund von einem unaufgeregten, öffentlichen Auftritt und muss auch nicht zu allem jede Wasserstandsmeldung wissen.

Und der Don hat es ja damals schon gesagt, Mainz 05 muss vieles richtig machen und andere vieles falsch, um nicht abzusteigen. Wenn nicht irgendwann ein großer Wunder geschieht wird sich daran auch nichts ändern.


Und ja, auch wenn es Journalie und manche Fans nicht sehen wollen: Bei den Niederlagen waren eine Spiele dabei, die unglücklich für uns ausgingen. Wo wir auch Punkte hätten holen können. Und es fehlte etwas Glück (oder zumindest das Ausbleiben von Pech). Momentan rechnen wir uns wegen dem Charisma-Problem (um es mal so zu nennen) alles schlechter. Das Paderborn, Hertha und Köln auch nur Glück waren und alle Niederlagen verdient. Das hilft aber keinem, vor allem nicht der eigenen Stimmung.

Das ist halt Fußball. Manchmal kann da eine Szene ein ganzes Spiel oder sogar eine ganze Saison verändern. Ich weiß noch in unserer ersten Bundesligasaison daheim gegen Hamburg. Hamburg führt 1:0, zwei Hamburger laufen allein auf unser Tor zu. Der eine Hamburger (ich weiß leider nicht mehr wer es war) muss nur sauber rüber passen und es steht 2:0 und das Spiel ist gelaufen. Stattdessen verstolpern die den Ball, wir bekommen Oberwasser und drehen das Spiel.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum