Kein LV...und keine weiteren Abgänge (Presselinks)

Marmelator, Dienstag, 02.02.2021, 10:23 (vor 264 Tagen) @ Stingbo

irgendwie hatte ich mit Abgang von Kunde (trotz Verletzung ) und Bötius gerechnet.
Beide wurden ja ständig "gehandelt".

Hoffe das "unsere" Spieler in Zukunft nicht mehr so als "Handelsobjekt" gesehen werden,
als es zuletzt der Fall war, da ist mir eine Leihe ehrlich gesagt lieber.

Denke in den letzten Transferperioden wurde zu hoch "gezockt" ein Abgang von Mateta für 15 Mio
hätte ich da schon zugestimmt (als Beispiel), es muss nicht immer das Maximale sein.

Sehe ich ähnlich wie die meisten meiner Vorredner.
Fernandes wäre für mich auch so ein Kandidat für einen Abgang gewesen. Noch nicht mal die Meldung, dass er zum zweiten mal positiv auf Corona getestet wurde, hat bei mir irgendwelche Emotionen hervorgerufen. Irgendwie werde ich mit dem nicht warm.

Aber Don und Maddin werden ihre Gründe gehabt haben, daß sie die Ladenhüter oder Unwilligen nicht losgeworden sind (wahrscheinlich ist es aber eher marktbedingt, denn ohne Gründe stehen wir nicht ganz unten und das wissen die anderen Vereine). Aber so wurde uns die Möglichkeit genommen, neue Spieler zu verpflichten, die m.E. überlebenswichtig im Abstiegskampf gewesen wären.
Vor allem hinten links wird mir Angst und Bange. Mwene halte ich für nicht ligatauglich, Brosi ist auf der linken Seite deutlich schwächer als auf rechts und einen IV auf links zu stellen, ist auch keine gute Idee.

Gefallen hat mir gegen Stuttgart endlich mal wieder die kämpferische Einstellung, die ich lange vermißt habe. Aber das alleine reicht nicht und mit so Holzfüßen wie Latza, der keinen Pass zum eigenen Mann bringt, kommst Du in der ersten Liga nicht weit.

Scheiß drauf: habe trotzdem 50 Euro auf den Klassenerhalt verwettet ;-)

Hochachtungsvoll
Marmelator


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum