Mainzer Transfertaktik spart Geld und kostet Punkte (Presselinks)

MPO ⌂, Franken, Thursday, 05. July 2018, 14:37 (vor 11 Tagen) @ fuerimmermainz05

Dass "Unsere Neuzugänge generell selten voll einschlagen" auf Anhieb, stimmt eben nicht. Da gibt es genug Gegenbeispiele (Ivanschitz, Geis, Müller, Diallo).

4 von...? ;-)

Allein in der letzten Saison sind fast gleich viele potentielle Leistungsträger gefloppt: Fischer, Maxim, Ujah - wenn man böse rechnen will, kann man auch De Jong einrechnen.

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum