Mainzer Transfertaktik spart Geld und kostet Punkte (Presselinks)

Michael ⌂ @, Mainz, Thursday, 05. July 2018, 13:31 (vor 13 Tagen) @ MPO

Mal am Rande:

Alle (!!!) anderen Mannschaften haben doch das gleiche Problem, dass sie ihre Teams noch nicht komplett beisammen haben. Und finanzierbare Neuzugänge gibt's eben erst kurz vor Transferschluss, wenn die Steinchen von oben nach unten kippen, wenn mehr Geld in Umlauf kommt, usw. usf..

Die Überschrift ist reißerisch und hat mMn B*LD-Niveau. Hauptsache, was Negatives raushauen.

Einfach mal auf Rouven und Sandro verlassen.

Endepäng.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum