Zu spät (Rund um Fußball)

haadruffwienix, Samstag, 09.01.2021, 17:41 (vor 12 Tagen) @ sjott

Leute, zu aller erstmal: Ich bin emotional wieder dabei. Keine Ahnung, obs am Don liegt, aber heute war das erste Spiel, was ich mir seit langem wieder angetan habe. Und ja, ich habe mitgefiebert, gezittert und mich geärgert. Und ganz ehrlich: Ich habe in den letzten Jahren schon oft viel viel schlechteres gesehen.

Bo ist jetzt 1 Woche da und wir haben gegen einen eingespielten, bockstarken Gegner gespielt. Zum Schirigespann will ich gar nicht viel sagen, außer: Das Ding kann mit nem anderen Referee auch 2:0 statt 0:2 ausgehen.

Innerlich habe ich eh mit Liga 1 abgeschlossen - Nimm' den Druck von der Mannschaft. Werf' junge Leute rein. Schlimmer als 18. geht eh nicht mehr. Bau' mit den alten Tugenden was Neues auf. Und wenn wir dann am Schluss aufgrund irgendwelcher Umstände trotzdem drin bleiben: Umso besser.

Die Reißleine wurde einfach zu spät gezogen. Der "saubere" Übergang damals war eben kein sauberer und RS hat Mainz leider nie so wirklich verstanden, auch wenn er das immer anders betont hat. Schwamm drüber. Jetzt ist Zeit für ne neue, alte Ära.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum