Statement Q-Block zum Pokalspiel. (Rund um Fußball)

Hugonator, Freitag, 16.08.2019, 17:20 (vor 37 Tagen) @ Schwan05

Ähhhm - was ist denn das für ein Selbstverständnis...?

Wird's dadurch legaler, wenn man's (nur) auswärts tut?

Wenn hier schon das Wort "verantwortungsvoll" in den Mund genommen wird...
Nun - verantwortungsvoll wäre es eben, wenn man es komplett und somit grundsätzlich unterlässt, da zwangsläufig IMMER Unbeteiligte damit in Kontakt kommen und auch entsprechende (Gesundheits-)Gefahren einhergehen - ganz unabhängig vom Verbot!
So lange keine klaren Rahmenbedingungen auf legaler Basis geschaffen sind, gibt es schlicht und ergreifend eben auch kein "verantwortungsvolles abfackeln"...

Das Ganze hat außerdem auch etwas mit Respekt gegenüber der Allgemeinheit und auch dem Verein zu tun, den man ja unterstützen und nicht schaden möchte!
Die Summen, die der Verein aber aufgrund dieses Fehlverhaltens Jahr für Jahr stemmen muss, werden dort ganz sicher alles andere als Unterstützung aufgefasst...

Man stelle sich nur einmal vor, was man damit alternativ und sinnvollerweise alles anpacken könnte!

--
„Qualität bedeutet, es richtig zu machen, wenn keiner zusieht.”
Henry Ford


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum