Statement Q-Block zum Pokalspiel. (Rund um Fußball)

OPM, Mittwoch, 21.08.2019, 13:05 (vor 32 Tagen) @ Reppichauer

Ein weiterer Knackpunkt ist, dass es ja bereits 2012 vielversprechende Gespräche gab und den Versuch den hier viel beschriebenen "politischen Weg" zu gehen. Damals haben die Pyrofreaks für ne Halbserie darauf verzichtet, im Gegenzug wurde dann trotz vorliegender Gutachten und Bereitschaft an manchen Standorten für Pilotprojekte von Verbandsseite einfach "Nein" gesagt. Der Eindruck vieler Fans da verarscht worden zu sein, ist halt eine Ursache dafür, dass die Fronten so verhärtet sind.

Ein anderer ist eben das Wissen, dass es in anderen Ländern(Norwegen, USA, Österreich), zu anderen Anlässen(z.B. Silvester)und in der Vergangenheit(FCK-Barcelona 91, alter Bieberer Berg etc.) ein anderer Umgang möglich ist/war. Wenn man dann noch sieht, dass dies vor allem vom DFB kommt, der ja selbst genug Dreck am Stecken hat (Korruption, Compliance) und sich in der Frage jedem konstruktiven Ansatz verweigert, dann ist die ganze Frage schon etwas komplexer als "verboten ist verboten". Zumal die Geschichte gelehrt hat, dass nicht alle Verbote, die es irgendwann mal gab immer sinnvoll waren...

Andersrum gesehen liefern natürlich fliegende Fackeln keine allzu guten Argumente...kurzum, glaube kaum, dass hier eine zufriedenstellende Lösung auf absehbare Zeit möglich ist.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum