Einige Ueberlegungen (Rund um Fußball)

ulis05, Sonntag, 27.09.2020, 12:48 (vor 34 Tagen) @ 800lbgorilla

Also ich kann den Frust verstehen, aber ich bewerte nicht alles genauso:

AB sehe ich auch nicht als unsere Lösung. Hatte mir mehr erhofft. Als er bei uns eingestellt wurde hatte ich das zunächst nicht, dann aber nach Recherche und Rouvens Kommentaren nachvollziehen können. Leider hat er die Erwartungen nicht erfüllt und hat großen Anteil an der Situation, wenn er nicht selbst das Problem ist. Wenn ich eine sinnvolle Alzternative hätte - sofort!

RS sehe ich differenzierter. Was er sagt, kann ich fast immer nachvollziehen. Wie er arbeitet (in meinen Augen leise im Hintergrund), finde ich weitgehend gut. Ein paar Fehlgriffe waren dabei, ja. Aber insgesamt steht da auf dem Platz durchaus eine mittelmäßige BL-Elf (von Team oder Manschaft will ich nicht sprechen). Für mich nur bei einer echt guten Alternative weg.

Unsere Jungs... Ich fand das gestern auch nicht toll, aber meiner Meinung nach würde ich ihnen in den ersten 80 Minuten nicht absprechen, dass sie wollten. Sie haben sich (vermutlich) an die Vorgaben gehalten. Da sind wir wieder beim Trainer.
Ich fand Mateta bemüht und war durchasu angetan von seinem Einsatz. Auch Quaison fand ich ganz gut. Barreiro bemüht. Baku bemüht aber schlecht. Wenn er wirklich weg will, soll er gehen. Denn dann überschätzt er sich. Onisiwo bemüht. Latza bemüht aber durchaus kein Führungsspieler. Brosinski bemüht aber überfordert, hat zumindest versucht vorweg zu gehen. Die Abwehr garnicht so schlecht, am Anfang. Arbeitsverweigerung habe ich keine gesehen. ICH glaube, dass sie wollten.
Taktisch völlig sch...!
Angefangen von unserem unsäglichen "spielersischen" Aufbau aus der Abwehr heraus (Abstoß mit 3-4 Leuten ganz weit hinten), der geradezu zum Pressing einlädt. Wenn ich das spiele, dann muß ich doch spielstark aufbauen können und mit dem Pressing umgehen können.
Dann die Löcher im Mittelfeld viel zu groß. Im Endeffekt viele ungenaue Pässe und schnelle Ballverluste, weil die Jungs versuchen irgendwas zu spielen, was sie selbst nicht verstehen. System, Spielzüge ? Fehlanzeige. Gefahr durch Standards? Fehlanzeige.
Aber da sind wir wieder bei den Trainern. Kuhni ausgenommen bei allen Trainern!

Aber Arbeitsverweigerung und Streik habe ich nicht gesehen. Tatsächlich halte ich mich bezogen auf unser Team mit Weisweiler: Reisende soll man nicht aufhalten.
Aber der Preis sollte schon stimmen. Verkaufen kann man auch im Winter noch. Und wenn einige unbedingt weg wollen (Szalai will ja nichtmal), dann weg.

Ansonsten hat mir das Interview von Hofmann gestern bei Sky gut gefallen, auch wenn er sich wohl in die Länderspielpause retten will, was bedeutet, dass wir bei Union noch alles beim alten haben würden.
Aber seine Gedanken decken sich soweit ich das beurteilen kann mit meinen.

--
Ich geh (n)immer nuff


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum