War das heute der zweite Streiktag, (Rund um Fußball)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 26.09.2020, 19:56 (vor 24 Tagen) @ pz6j89

In Frankreich wird häufiger gestreikt als anderswo, ja.

Ob "die Franzosen" deshalb besser streiken können als arbeiten,steht da nicht.


Ja ich gebe ja zu da etwas zu sehr polemisiert zu haben. Aber das muss manchmal sein um den Ernst der Lage hervorzuheben.

Zuguerletzt: wenn die Mannschaft gegen Sandro gespielt hätte, dann hätte da nach den drei vier guten Spielen doch noch etwas mehr kommen müssen, glaube ich. Es sei denn, ihnen war sehr schnell klar dass Beierlorzer es auch nicht ist...


Naja soweit ich mich erinnere gab es das erste Zerwürfnis doch schon ein paar Wochen nach seinem Antritt. Oder täusche ich mich da?

Nehmen wir mal an Beierlorzer wird entlassen und es kommt ein neuer Trainer. Nehmen wir weiter an dass dann immer noch nix gescheites von der Mannschaft kommt. Was wäre die Schlussfolgerung daraus? Liegt wieder am Trainer? Oder haben es die beiden Vorgänger so versaut dass der neue Trainer nichts mehr machen kann? Oder liegt es tatsächlich an der Mannschaft.

Ich will AB und RS nicht in Schutz nehmen. Die haben mit Sicherheit auch einen grossen Anteil an der ganzen Situation, aber vergesst mir die Mannschaft nicht. Jeder einzelne Akteur bei Mainz 05 hat seinene Anteil an dieser scheiss Situation. (Stand jetzt - schliesslich wissen wir ja nicht was genau alles vorgefallen ist)

Also RS und AB sind nicht die, die keinen Pass an den Mann bringen können.
Frage des Trainings ??

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum