Bitte in Ruhe (Rund um Fußball)

TuS-FSV, Montag, 19.08.2019, 19:12 (vor 30 Tagen) @ rolfwh

Heute war Hacki für die Niederlage verantwortlich und nicht die ganze Mannschaft. Er wird intern dazu etwas zu hören gekommen. Hätte Jeremiah durchspielen können, hätten wir eher nicht verloren.

Und die Offensivkräfte haben die Möglichkeiten zu Toren nicht genutzt. Auch daran wird zu arbeiten sein. Aber wir haben erlebt, dass Boetius, Quaison und Onisiwo es grundsätzlich können.

Ebenso haben wir erlebt das Hack es auch grundsätzlich kann als Innenverteidiger.
Beim ersten Gegentor sah er natürlich im 1 gegen 1 schlecht aus. Aber normal ist es ja auch das Ziel es nicht soweit kommen zu lassen kurz vor dem 16er sondern dort zur Not doppeln oder absichern zu können.

Eklatant finde ich da eher unsere Offensivschwäche bei Standards. Da war Freiburg viel gieriger und gefährlicher.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum