Innenverteidigung (Rund um Fußball)

Lerche51, Sunday, 18.09.2022, 17:43 (vor 12 Tagen) @ pattymainz05

Unsere IVs stehen zuletzt ja immer ziemlich hoch bei eigenem Ballbesitz. Auch gegen die Hertha hat man gesehen, dass das ziemlich riskant sein kann, weil unsere IVs alle nicht schnell genug sind. Solange das Spiel vor Ihnen ist, können sie mit gutem Stellungsspiel einiges. Müssen sie hinterherlaufen, wird’s gefährlich. Gab da gegen die Hertha die ein oder andere Situation, wo das deutlich wurde.

Tauer ist ja m.W. auch kein gelernter IV, eher DM, also auch keine Idealbesetzung.

Qualität a la Niakhaté und/oder St. Juste 1:1 zu ersetzen, ist für Mainz05 IMO nicht möglich, weil zu teuer. Wir sind darauf angewiesen, Spieler wie Leitsch zu holen und weiterzuentwickeln. In der 2. HZ fand ich ihn übrigens sehr solide bis gut, hatte auch gute Vorstöße.

Ergo: Bei den IVs sind wir auf Kante genäht. Wenn in Form, haben wir mit Bell, Hack und Leitsch aber gute Jungs.

Nochwas zur Stimmung: Ok, das Spiel war zwar nicht die Sahne, aber ich fand“s schon etwas mau. Erst mit der Schlussoffensive ist das Stadion so allmählich aufgewacht.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum