Alles zum Heimspiel gegen Hertha BSC (Rund um Fußball)

dadum, Saturday, 17.09.2022, 12:39 (vor 12 Tagen) @ Carvel

Insgesamt sah das über die gesamte Spielzeit sehr unkonzentriert und fahrig aus, man hatte zwar viel Ballbesitz aber wenig Kontrolle. In der Hinsicht war es vielleicht sogar das schlechteste der bisherigen Heimspiele

Das war - finde ich- eindeutig das schlechteste Spiel der Saison. In allen anderen Spielen hatten wir immer auch gute und/oder sehr gute Phasen. Das war gestern nicht wirklich der Fall. Vielleicht die ersten 5 Minuten.
Trotzdem wäre auch ein Hertha-Sieg m E. nicht verdient gewesen.

Der Schiri war dann auch noch so eine Art Zufallsgenerator, so dass ich es ein schwer zu bewertendes Spiel finde. Aber das insgesamt schlechteste kann man glaube ich sagen...

Karim geht in den Interviews nach den Spielen zuletzt sehr offen damit um, dass er sich 'fallen lässt', wenn der Kontakt da ist - zuletzt 'erfolgreich' gegen Itakura und gestern ergebnislos gegen den Herthaner. Ich finde das bei seinem Spiel moralisch nicht verwerflich (auch in der gestrigen Zeitlupe war ein eindeutiger Kontakt zu sehen, es sah auch nicht nach 'fallen lassen' aus - wenn auch vielleicht zu wenig für einen Strafstoß), ich hoffe aber dass das nicht zum Bumerang wird. Die Schiris hören und schauen da sicherlich jetzt sehr genau hin...

Es ist doch eigentlich umgekehrt: Wenn man wie Karim sowieso jeden Zweikampf abgepfiffen bekommt, kann man es auch Mal so versuchen....


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum