Morgen wird ja auch noch Fußball gespielt - Die Schiris (Rund um Fußball)

Udo, Sunday, 05.11.2023, 21:44 (vor 28 Tagen) @ Sebastian

Regeltechnisch zählt ein Tor auch, wenn ein zweiter Ball im Feld ist. Wichtig ist nur, dass der zweite Ball sich abseits des Spielgeschehens im Feld befindet. So war es gestern meiner Meinung nach.


Mal abgesehen davon, dass man dafür auch ne gelbe Karte hätte geben können. Der Leipziger hat den zweiten Ball ins Spiel gebracht obwohl er gesehen haben muss, dass das Spiel mit dem anderen Ball schon lief.
Aber insgesamt fand ich den Schiri mal gut, auch wenn ich nicht mit allem einverstanden war. Hat nicht so kleinlich gepfiffen wie viele seiner Kollegen und war auch kein Selbstdarsteller.

Regeltechnisch zählt ein Tor auch, wenn ein zweiter Ball im Feld ist. Wichtig ist nur, dass der zweite Ball sich abseits des Spielgeschehens im Feld befindet. So war es gestern meiner Meinung nach.


Mal abgesehen davon, dass man dafür auch ne gelbe Karte hätte geben können. Der Leipziger hat den zweiten Ball ins Spiel gebracht obwohl er gesehen haben muss, dass das Spiel mit dem anderen Ball schon lief.

Das kann man werten wie eine Vorteilsentscheidung. Wenn die gelbe Karte dem Muster nach taktisch wäre, wird sie, wenn der Vorteil realisiert wurde (wasnicht Tor heissen muss) nicht mehr gegeben.

Aber insgesamt fand ich den Schiri mal gut, auch wenn ich nicht mit allem einverstanden war. Hat nicht so kleinlich gepfiffen wie viele seiner Kollegen und war auch kein Selbstdarsteller.

Ich fand ihn auch ziemlich gut. Praktisch nie auf das Reklamierarm-Syndrom reingefallen und gleichzeitig geschafft, 05-Brillen-Gedanken schnell wieder zu vergessen.
Fehlerfrei geht nicht, da sind wir uns sicher einig.
Worüber ich im Nachgang nachgedacht habe, ist die Situation beim 2:0.
War die Entscheidung so, dass das Wegköpfen des Balles die Abseitsposition von da Costa bereits "beendet" hat oder ging es "nur" darum, dass da Costa nicht danach am Ball war...
Hätte der SRA in einem Spiel ohne VAR die Fahne gehoben, als er die Abseitsposition
erkannte und er annahm, der Ball kann nur für da Costa gemeint gewesen sein.
Der SR hätte dann aber darauf nicht reagieren müssen, wenn er realisiert, dass der Ball aktiv weggeköpft wurde...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum