Morgen wird ja auch noch Fußball gespielt - Die Schiris (Rund um Fußball)

Udo, Sunday, 05.11.2023, 14:34 (vor 262 Tagen) @ Schöppsche

Beste Spieler heute Sepp, leitsch und Robin. Dieser Verbund hat uns in einer völlig verunsicherten ersten Halbzeit den Laden irgendwie dicht gehalten. Weiß auch nicht wie. Danach kamen auch die anderen ins Spiel und Leipzig hat irgendwann umgestellt und warum auch immer uns Platz außen gelassen. Auf einmal ging's mit gelungenen Kombinationen immer mehr. Ein wirklich kurioses Spiel.

Es war eine sehr stabile Verteidigung, vllt.war Leipzig darauf nicht eingestellt.
Über ein Konzept, nicht zu früh in einen Kontermodus zu gehen, habe ich vergangene Woche nachgedacht, als Leverkusen gg. Freiburg spielte.
Freiburg hat da gefühlt gar nichts anderes gemacht(oder machen können) als extrem kompakt praktisch nur im eigenen Strafraum zu verteidigen.
Es bedurfte eines Tores des Jahres von Wirtz, um doch was zu erreichen.(Funfact: das wird schon schwer Tor des Monats zu werden, weil da der Weitschuss von Kane ist.)
Mit einem Gegentor ist das Spiel natürlich nicht mehr wirklich mit gestern vergleichbar, Freiburg musste schneller was versuchen, das zweite Tor fiel und trotzdem brachte LEV das Spiel nicht zu Null nach Hause.
Leipzig war gestern lange nicht so überlegen in der ersten Halbzeit, wir hatten Ansätze für eigene Chancen, aber der Job war nichts zuzulassen.
Die eigenen Verstöße zeigten mir aber auch schon, dass man was erreichen könnte.
Die zweite Halbzeit änderte nichts an der sicheren Verteidigung.
Es kamen aber immer überzeugender Verstöße dazu.
Der Gegner hatte ohnehin die Freude am Spiel verloren.
Bestes Beispiel die Szene mit der Phantomecke. Jeder Mainzer erkennt die Situation, alle Leipziger lamentieren.
Der Rest war Konsequenz.
So muss das.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum