Keine hilfreichen Relativierungen (Presselinks)

Hugonator, Dienstag, 03.03.2020, 16:24 (vor 93 Tagen) @ SupportReihe7

So sieht's aus!

Toleranz kommt dort an ihre Grenze, wo sie auf Intoleranz trifft.
In jüngerer Zeit erleben wir an verschiedenen Stellen, dass gesellschaftliche Tabubrüche nicht mehr hingenommen, sondern klar als solche gekennzeichnet werden mit dem Hinweis, dass genau an dieser Stelle kein Dialog und keine gemeinsamen Lösungsversuche mehr möglich sind.
In Bezug auf die Fan-Entgleisungen vom Wochenende liegt die Grenze genau dort, wo die Persönlichkeitsrechte von Dietmar Hopp beginnen. Der Verweis, dass solche Plakate in der Vergangenheit auch schon gezeigt wurden und nun quasi ein "Gewohnheitsrecht" für Angriffe auf diese Person besteht gilt nicht, sondern zeigt eher, dass es ein Fehler war, nicht schon viel früher viel entschiedener darauf reagiert zu haben.

--
„Qualität bedeutet, es richtig zu machen, wenn keiner zusieht.”
Henry Ford


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum