AZ: Genug geredet (Presselinks)

knightclub, Saturday, 10. February 2018, 23:17 (vor 104 Tagen) @ smartie

Und, war das jetzt eine Reaktion?

Die erste Halbzeit war - in Anbetracht der Situation - ganz ordentlich, kann man als Reaktion durchgehen lassen.

Leider hat die 2. HZ wieder alles zunichte macht. Und wenn eine Mannschaft es nicht mal schafft, zwei Halbzeiten vollen Einsatz zu zeigen und nicht so viele Böcke zuzulassen, dann ist das echt enttäuschend.

Und dass dann Spieler, Trainer und Vorstand sich noch mit den mitgereisten Fans anlegen, das ist ein fettes Eigentor. Ganz ehrlich, wenn ich so viel Zeit, Geld und sonstiges investiert hätte und dann kommen die Spieler noch nicht mal in die Kurve um sich zu stellen und die oberen Herren, die für den Mist der aktuell gespielt wird verantwortlich sind, dann noch verbal auf die Fans einhauen... dann wäre das das letzte mal gewesen, dass ich eine Auswärtsfahrt mitgemacht hätte. Echt dämlich von den Verantwortlichen.

Wenn der Verein weiter so sehenden Auges gegen die Wand gefahren wird, bin ich auch die längste Zeit DK Inhaber gewesen...

Was aber auch noch krass ist, dass nun der Trainer behauptet, die Situation sei ganz normal und wenn man dann am Ende den Klassenerhalt durch die Relegation schafft, dann sei das auch ok. Also sorry, es kann ja wohl nicht Saisonziel sein, sich mit Hängen und Würgen auf Platz 16 zu retten und dann zwei Zitterpartien überstehen müssen.

Klar hat man dann wieder das Ticket für ein weiteres Jahr Buli. Aber ein Punkteschnitt von derzeit unter 1,0 ist nunmal unbefriedigend und eben nicht normal für den Verein. 1,25 Punkte wollte glaube ich Schmidt holen und sah das als adäquat an und damit lag er glaube ich schon recht realistisch.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum