Besuch von Fußballspielen trotz steigender Coronazahlen (Rund um Fußball)

Captain Spaulding, Freitag, 12.11.2021, 15:16 (vor 23 Tagen) @ Richard

Bisher hatte ich bei den Spielen (außer in den Toilettenräumen) eigentlich keine Bedenken.

Aber jetzt wo die Intensivstationen so langsam voll laufen, habe ich ein sehr mulmiges Gefühl, vor diesem Hintergrund in einem fast vollen Stadion eine Fussball Party zu feiern.

-Verständlich. Mich ärgert aber auch die Tatsache, dass ca. 4.000 Intensivbetten in D. nicht mehr genutzt werden können, weil entsprechendes Personal mittlerweile fehlt. Sollte der Impfzwang kommen, werden wie in England auch viele weitere tausende Mitarbeiter kündigen und wir haben am End noch weniger Pflegepersonal etc.

Vor allem die An- und Abreise im ÖPNV ist da ja eigentlich unverantwortlich.

-Das stimmt.

Und die Wirkung der Impfung lässt im Moment bei vielen ja auch nach.
-Teilweise 30% Durchbrüche :(

Ich überlege noch, ob ich hingehen werde (obwohl ich schon Karten hab). Entscheide ich kurzfristig je nach nachdem wie sich die Corona Lage entwickelt.

-Naja, besser wird sie wohl erst im Frühjahr, wenn´s warm und vor allem trocken wird.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum