Mainz vs Bremen - vorletztes Spiel der Saison (Rund um Fußball)

tomo, Samstag, 20.06.2020, 10:21 (vor 13 Tagen) @ leboef

Richtig trauen tu ich dem Braten auch nicht. Auch wenn ich sagen muss, dass es gerade in den Spielen nach Union in der Rückrunde eigentlich immer die Leistung und der Einsatz (mal mehr, mal weniger) gestimmt hat. Die Ergebnisse waren halt nicht da. Gegen Union nimmste nichts mit wegen einem Fehler bei einem Freistoß, Hoffenheim hatte genau eine richtige Chance aus dem Spiel raus und macht das Siegtor, das gleiche bei Augsburg. Das waren alles 50:50 Spiele. Klar, man kann argumentieren, dass eine Mannschaft gut genug sein muss, um dann auch mal selbst Tore zu schießen, aber ich denke Schalke ist das beste Beispiel dafür, wie stark negative Dynamiken sein können. Wenn sich unsre Jungs davon lösen können, nach einer guten Leistung den Fuß vom Gaspedal zu nehmen, bin ich vorsichtig optimistisch. Das Spiel wird dennoch ein deutlich anderes als gegen den BVB, Bremen wird kratzen und beißen bis zum Schluss. Mit der selben Geradlinigkeit und Tiefe im Spiel kann es aber gelingen. Ich hoffe einfach auf 1-3 frühe Tore :-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum