Die dreckigste 1:0 Führung (Rund um Fußball)

dadum @, Sonntag, 21.11.2021, 20:11 (vor 14 Tagen) @ knightclub

Welches Spiel hast du gesehen?

Ich biete unterschiedliche Antworten:

1. Eines mit Stadion-Bias.
Das heißt: Keine Wiederholungen. Modest verzockt, Mund abputzen.
Robin hält, Bachsschuss kläglich drüber, Mund abputzen.


2. Nicht gesehen. Gefühlt. Das ist ja im Stadion manchmal so.
Hat sich nicht so angefùhlt, als mùsste jemand zwangsläufig führen. Das macht übrigens auch was mit der Stimmung.


So weit die erste Halbzeit.


3. Ein Spiel, das mich in der zweiten Hälfte wesentlich mehr angestrengt hat und von uns wesentlich schlechter verteidigt wurde, wesentlich fahriger nach vorne gespielt wurde als in der ersten Hälfte.
Stöger mit 0 Prozent Passquote.

Das 1:1 mehr als verdient für Köln und das trotzdem die Chance bot, wirklich "dreckig" zu enden.
Denn ich bleibe dabei: Dreckig heißt für mich, dass eine Mannschaft deutlich besser war und die andere führt.
Diesen Leistungsunterschied habe ich in HZ 1 nicht gesehen. Von Minute 46 bis 75 sehr wohl.
...

Also, sorry - wenn es jeetzt 2:0 für Köln stehen würde und wir nur noch 10 Leute auf dem Platz hätten, das wäre eher dem Geschehen entsprechend.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum