Danke Bo, (Rund um Fußball)

Seppl, Thursday, 02.11.2023, 22:37 (vor 234 Tagen) @ Dito

Bei aller verdienten Dankbarkeit muss ich aber doch anmerken, dass eine Vertragsverlängerung zum Beispiel noch vor zwei, drei Wochen (oder am besten bereits im Sommer) ganz andere Voraussetzungen geschaffen hätte.
Und möglicherweise der Mannschaft schon das Alibi genommen hätte.

Inklusive Verweis auch mit in die 2. Liga zu gehen, hätten wohl die wenigsten Fans damit ein Problem gehabt. Ob und wie das Modell Klopp mit Abschied bei Nichtaufstieg gegriffen hätte, wäre abzuwarten gewesen. Es wäre aber erstmal Klarheit geschaffen worden.


Wir wissen ja am wenigsten, woran der Leistungseinbruch der Mannschaft liegt. Vielleicht hat Bo auch gemerkt, dass ihm die Eingriffsmöglichkeiten schwinden, um den Bock noch einmal umzustoßen.

Es kommen immer wieder die Momente, da passt es plötzlich mit Trainer und Mannschaft offensichtlich nicht mehr (trotz ursprüngl. erfolgreicher Zusammenarbeit). Kloppo & BVB, aktuell Union & Fischer oder Baumgart & FC...

Vielleicht entwickelt sich bei einer Mannschaft auch eine Abneigung immer Vollgas-Fussi zu spielen.
So klasse ich die Verpflichtung von Ludo finde. mMn hat die Mannschaft zunehmend die kraftsparende Alternative "Hoch & weit" auf Ludo ("der ist groß und verwertet den Ball schon, da brauche ich nicht den Ball nach vorne schleppen...") bevorzugt.
Schon lange hat man Karim nicht in seiner unverwechselbaren Art mit Dampf und Gegner-abspritzen-lassen nach vorne brechen gesehen. Das Pressing aus dem defensiven Mittelfeld über Kohr, Barreiro und Lee hatte in der Vergangenheit auch oft mit coolen Spielzügen begeistert. Ob es nur an Formschwäche liegt? Oder daran, dass der Ball einfach drei Stockwerke über unser Mittelfeld geschlagen wird? Geht darüber auch die Ballsicherheit verloren?
Fragen auf die der neue Trainer hoffentlich Antworten findet. :-|

Du sprichst mir aus der Seele. Karim ist für mich der Inbegriff für Ungereimtheiten
innerhalb der Mannschaft bzw Trainerteam. Wenn man seine Körpersprache, seine Art
mit verlorenen Zweikämpfen umzugehen und seine Geschwindigkeit anschaut, merkt man
ziemlich genau, dass hier das „Feuer“ erloschen ist…

Ich bin mir sicher, dass Bo Teile der Mannschaft schon Ende der letzten Saison verloren hat.
Wieso weshalb und warum werden wir wahrscheinlich nie ganz erfahren, aber so sehr es
mir auch für ihn Leid tut, Heidel und Schmidt hätten besser bereits vor Wochen sein Rücktritts-
Gesuch angenommen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum