Stimmen zum Spiel und allgemeine Beobachtungen (Rund um Fußball)

Carlsche @, Thursday, 26.01.2023, 09:39 (vor 509 Tagen) @ undichsachnoch

https://www.mainz05.de/news/stimmen-bvb-wir-haetten-heute-etwas-verdient-gehabt/

Mir persönlich fallen die offiziellen Reaktionen zum Spiel zu positiv aus. Allseits ist die Rede von einem gutem Spiel und dass man vieles davon für Samstag mitnehmen könne.

Absolut erfreulich war, dass man sich in das Spiel reingebissen hat und Chancen erarbeitet hat. Mit Abstrichen vielleicht noch, dass uns der bvb zwar phasenweise schwindelig gespielt hat, dies aber am Strafraum sein Ende fand und wir wenige Chancen zugelassen haben.
Da aber Bochum sicher anders auftreten wird, lassen sich diese Aspekte schwer übertragen.

Was am Samstag dringend abgestellt werden muss, sind die vielen auch leichten Fehlpässe, die generelle Schlampigkeit, fehlende Ideen und Struktur in der Offensive und die Chancenverwertung.

Teilweise habe ich mich gefragt, ob diese "Handballtaktik" so geplant war. Auf mich wirkte das Anlaufen zum Teil sehr verhalten. Zum Beispiel hätte ich mir gewünscht, dass Onisiwo den massigen Süle viel häufiger unter Druck setzt und auch mal einen Fehler erzwingt. Bin sonst großer Karim-Fan aber gestern hat mir seine Körpersprache gar nicht gefallen. Letztlich zieht sich das wie ein roter Faden durch die Saison, dass neben strukturellen Problemen einzelne Spieler immer wieder Leistungstiefs haben. Lee ist auch so ein Fall. Trotz des Tores für mich gestern nicht mal annähernd auf dem Niveau der vergangenen Saison.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum