Eintrachtfans als Vorbild für Katarfans (Alles außer Fußball)

Richard, Mainz, Monday, 21.11.2022, 16:43 (vor 18 Tagen) @ Lerche51

Eine positive Erinnerung hatte das Eröffnungsspiel dann doch noch für mich, ich weiß nicht mehr genau welches Jahr, es war ein schöner Tag und ich saß im alt ehrenwerten Stadion „Bruchweg“ und wir spielten gegen die Bämbelschubbser. Die Stimmung war hervorragend und das war nicht alleine unseren
4-5 Bierchen geschuldet. Der Schiedsrichter pfiff zur Halbzeit und die Fans des Gegners verließen Fluchtartig das Stadion, anschließend waren die Ränge fast halb leer…… so wie gestern! 😊😊😊


Das war in deren Abstiegssaison unter Daum, oder? Stand zur Pause schon 3:0 für unsere Buben, mein‘ ich. Das waren noch Zeiten, und die SGE noch keine „Könige von Europa“…

Und Christoph Daum wurde frenetisch gefeiert ("Du bist der beste Mann").
:-D :-D

Diese Szenen sollte man diesen selbstbesoffenen Erfolgsfans der Eintracht mal zeigen. Ich fand die extrem nervig am Sonntag, ständig sich selbst oder die eigene Fankurve am bewundern und filmen. Schrecklich! So nervig waren wir wohl aber auch 2004 für manchen oldschool Fan.
:-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum