WM-Auftakt Katar vor halb leeren Stadion (Alles außer Fußball)

Schambes05 @, Monday, 21.11.2022, 09:42 (vor 7 Tagen)
bearbeitet von sjott, Sunday, 27.11.2022, 22:13

Ich kann mir vorstellen das es viele nicht mehr hören können, doch wollte ich
trotzdem ein paar subjektive Eindrücke von mir schildern, gerade weil hier im Forum eh nix los ist.

Lange Rede kurzer Sinn, für mich hatte das Eröffnungsspiel da im Vergleich bei einem Besuch in einem Gruselkabinett noch mehr Unterhaltung.

Es war ein Grottenkick und ich hatte den Eindruck Ecuador hätte sich aus Dank für einen gesponserten Zuschuss in die Vereinskasse, noch wesentlich zurückgehalten. Die Mannschaft von Katar hatte das Niveau einer Kreisligamannschaft, da hätte wahrscheinlich auch der VFB Ginsheim gewonnen. Ein schöner Gedanke dazu der mir spontan dazu einfiel, es wäre schön zu sehen gewesen wenn unsere Deutschen Frauen Nationalmannschaft gespielt hätten, es wäre mir nicht schwer gefallen im Wettbüro 100,-€ auf Sieg unserer Frauen zu setzen.

Eine positive Erinnerung hatte das Eröffnungsspiel dann doch noch für mich, ich weiß nicht mehr genau welches Jahr, es war ein schöner Tag und ich saß im alt ehrenwerten Stadion „Bruchweg“ und wir spielten gegen die Bämbelschubbser. Die Stimmung war hervorragend und das war nicht alleine unseren
4-5 Bierchen geschuldet. Der Schiedsrichter pfiff zur Halbzeit und die Fans des Gegners verließen Fluchtartig das Stadion, anschließend waren die Ränge fast halb leer…… so wie gestern! 😊😊😊


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum