Brosi und Bell - Verträge (Rund um Fußball)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Dienstag, 23.06.2020, 16:40 (vor 96 Tagen) @ TuS-FSV

In der Hoffnung Rouven liest hier mit:

Bitte Vertrag verlängern !!!!


Ich vermute mal die zögerliche Haltung ist zum einen der Corona-Krise geschuldet (wenig Bewegung auf dem Transfermarkt, weniger TV Einnahmen in Zukunft bzw. die Hoffnung das man sich davon auch etwas unabhängiger machen will) sowie der Kaderfülle geschuldet.

Auf den Außenverteidigerpositionen haben wir für zwei Startelfplätze insgesamt 6 Spieler:
Aaron, Baku, Brosinski, Meier, Mwene und Pierre-Gabriel.

Trotzdem waren die Position über die Saison gesehen eher ein Schwachpunkt, wo man ggf. schon Neuverpflichtungen geplant hatte. Aaron, Meier und Pierre-Gabriel sind für mich Wechselkandidaten, allerdings dürfte sowohl wegen Corona als auch wegen den Leistungen bei uns wohl kein allzugroßes Interesse von anderen Vereinen bestehen.

Bei Bell sieht es ähnlich aus. Da gibt es schon einen Neuzugang plus St. Juiste, Niakhate und Hack. Eine Rolle so im Verein klingt gut. Aber will er das jetzt schon? Vermute mal wenn will er lieber weiter als Profi kicken. Und einfach mal nen Profi im Verein einstellen wo im Verein wegen Corona gespart werden muss ist auch im Hinblick auf die restlichen Beschäftigten vllt. nicht so ohne weiteres machbar.

Zumal da ja auch schon Bungert einen Platz hat, nur nicht den vorgesehenen. Insofern, falls Bell nicht mehr spielen sollte, er den Platz dann einnehmen könnte.
Oder auf Trainer machen, was hinsichtlich seiner Kompetenz und Ruhe durchaus sinnvoll sein könnte.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum