[Pyro] Union und Dortmund (Alles außer Fußball)

Kunigunde III., Mittwoch, 04.09.2019, 19:08 (vor 11 Tagen) @ Reppichauer

Ist es vielleicht so, dass aus der Retrospektive die Geschichte von damals immer größer wird (wie der gefangene Fisch eines Anglers)? Was ist damals eigentlich wirklich passiert? Eine "Finger auf den Mund"-Geste eines Torschützen direkt vor der Gästebank. Ein Heimpublikum, was sich über einen eigenen Sieg gefreut hat, Schadenfroh war und dazu ein paar freche Sprüche losgelassen hat.

Darüber hinaus noch "mehr" als das? Fliegende Flaschen oder Steine, brennende Fahnen, zertrümmerte Mainzer Autos, Schlägereien? Nichts von alledem, soweit ich mich erinnern kann. Statt dessen im dortigen Stadion einige Mainzer, die nach dem Spiel sogar noch in Mainz-Trikot gewandet an der Saisonabschlussparty teilnahmen.

Die Auslöser von alldem sind bekannt. Ein falsch verstandenes oder absichtlich falsch in Umlauf gebrachtes Zitat. Ein Ministerpräsident Beck, der schon vorab zur großen Feier einlädt. Ein angeblich absichtlich verlorenes Spiel am 33. ST in Bochum (was ein wirklich hanebüchener Nonsens war).

So schief kann es manchmal laufen. Genauso blöde lief die Pyro/Dach-Geschichte gegen Dortmund. Eine Verkettung ungünstiger Umstände und Missverständnisse. Sowas soll auch außerhalb von Fußballstadien schon vorgekommen sein.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum