[Pyro] Union und Dortmund (Alles außer Fußball)

holger @, Mittwoch, 04.09.2019, 07:39 (vor 12 Tagen) @ zerofivers

https://www.zeit.de/sport/2018-10/pyrotechnik-fussballfans-hertha-bsc-berlin-polizei/se...

Ich lass dir mal den Link da.

Hier ein paar Zitate:

"Fast ausschließlich wird Pyrotechnik nicht als Mittel der Gewalt, sondern als Stimmungsmacher eingesetzt."

"Fünf mal so viele Verletzte durch Polizei als durch Pyrotechnik"

"Laut des Berichtes der Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze (Zis) wurden in der abgelaufenen Bundesliga-Saison insgesamt 662 Personen in Fußballstadien verletzt. Davon lediglich 10 durch Pyrotechnik, 54 dagegen durch sogenannte polizeiliche Reizstoffe, also Pfefferspray und ähnliches."

Ich schätze deine Kommentare zu spielerischen Aspekten sehr. Hier ist deine Meinung (meiner Meinung nach) allerdings einer durch eher tendenziösen, als sachlichen Berichterstattung geprägten Diskurs beeinflusst.

Und das Sammelsurium an Zitaten ist nicht tendenziös?

Warum kommt es zur Gewalt durch die Polizei?
Sollten sich beim Pyroeinsatz mehr Verletzte mit Atemwegsvorerkrankungen melden?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum