Da muss man erstmal drauf kommen (Rund um Fußball)

strombergbernd, Thursday, 18. May 2017, 15:15 (vor 95 Tagen) @ florifo

Ich mag den Gräfe nicht, und ich fand das damals echt eine Sauerei, aber bei dieser Ansetzung kann er einem ja eigentlich nur leid tun.
Egal was er macht, bei strittigen Szenen ist er eh der Arsch... entweder es heisst: Siehste, er hat wieder für den HSV gepfiffen oder eben: Das hat er nur gegen den HSV entschieden weil er noch ein schlechtes Gewissen hat.


So isses - Ja, klar. Ein Schiedsrichter steht da drüber (auf dem Niveau) und lässt sowas nicht an sich ran. Aber: Da hätte man von seiten des Verbandes mehr Fingerspitzengefühl, schon aus Schutzgründen für den Schiedsrichter, zeigen müssen.

Muss man als Schiedsrichter die Ansetzungen akzeptieren oder kann man theoretisch auch ablehnen?

--
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante!" (Jochen Malmsheimer)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum