Presse: Liverpool will Ausleihe von Awoniyi beenden (Rund um Fußball)

MPO @, Fürth, Mittwoch, 15.01.2020, 11:47 (vor 39 Tagen) @ knightclub

Das eine hat mit dem anderen doch nichts zu tun.

Naja, schon. Wenn man überzeugt von einem 22jährigen wäre, dann würde man ihn in den eigenen Kader aufnehmen, trainieren und hin und wieder spielen lassen. Liverpool hat ETLICHE Spiele, wo so ein Spieler Zeit bekommen könnte - und natürlich das Training wäre so, wie es der Spieler vielleicht bräuchte.

Aber das dürfen sie schlichtweg nicht, weil er nicht spielberechtigt ist. So ein bisserl ist der Spieler damit im Limbo: Für eine Spielberechtigung in England müsste er eine gewisse Menge Spiele in seiner Nationalmannschaft machen, die aber auch eher Spieler favorisiert, die regelmässig spielen.

Und Leihspieler sind halt immer irgendwie ein Problem, vor allem, wenn deren Qualität Stand der Dinge nicht sooo überragend ist. Für Liverpool ist es ärgerlich, weil sie momentan einen sicherlich gar nicht so schlecht dotierten Vertrag haben mit einem Spieler, der diesen aus Gründen nicht Wert ist. Und der Spieler ist eigentlich überall das fünfte Rad am Wagen - was dann vermutlich auch Probleme bei seiner psychischen Einstellung verursachen kann (Spekulation, vielleicht ist er auch übermotiviert und kriegt deswegen Dinge nicht so auf den Platz).

Spontane Vermutung: Beide Seiten sollten da schauen, dass sie den Vertrag auflösen. Rettet seine Karriere noch am Ehesten.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum