Presse: Liverpool will Ausleihe von Awoniyi beenden (Rund um Fußball)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Mittwoch, 15.01.2020, 11:48 (vor 33 Tagen) @ knightclub

offenbar nicht nur von unserem Verein eine Option

wäre wohl für alle Beteiligten das beste. Und der FCL scheint von ihm weiter überzeugt zu sein. Verkauf steht offenbar nicht zur Debatte.


Naja, was heißt überzeugt? Stand der Dinge darf der momentan nicht in England spielen, weil (Achtung: Halbwissen) Nicht-EU-Ausländer eine gewisse Anzahl Spiele für die Nationalelf absolviert haben müssen dafür.


Das eine hat mit dem anderen doch nichts zu tun. Man kann davon ausgehen, dass FCL bei allen Stationen zuvor einen Teil des Gehalts mit übernommen hat. Denn nicht jeder Profi hat sonst Interesse, bei einem PL-Club zu unterschreiben, wenn er damit rechnen muss, sich sonstwohin verleihen lassen zu müssen, um Spielpraxis zu erhalten.

Möglicherweise sind wir der erste Club, der dessen Gehalt komplett stemmen kann.

FCL muss also weiter an ihn glauben, entweder, dass er die Kriterien erfüllt, um auf der Insel spielen zu dürfen oder eben sich bei den Leihen so mausert, dass er mit Gewinn transferiert werden kann. Dem gegenüber steht dann die immer kürzere Vertragsrestzeiten die wieder ablösemindernd wirkt.

Mit der Spielberechtigung hat das wenig zu tun, ein Profi, der bei uns bisher schon nicht überzeugen kann, wird beim FCL erst recht keine Spielzeit erhalten...

Der Kloppo kriegt jeden hin *16benniauers* :undtschuess:

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum