Defensiv oder max.Zeitspiel (Rund um Fußball)

fliesentischler, Saturday, 10.12.2022, 19:19 (vor 49 Tagen) @ Udo

Denke wie mein Vorredner auch: Wieso sollte man die Regeln dafür anpassen?

Als "spielende" Mannschaft muss ich halt Lösungen entwickeln, um erfolgreich zu sein.
Die Lösung wird langfristig sein, dass sich Set-Plays (eingeübte Standardvarianten) immer mehr etablieren werden. Standardsituationen sind sowieso bei jedem Turnier eine der Schlüssel, um zu gewinnen, da es verdammt schwer ist, innerhalb von 2-3 Wochen Vorbereitung eine Einheit zu entwickeln.

Es ist auch nicht so, dass gar nichts gegen Zeitspiel unternommen wird. Das ist auch das einzig Positive, was ich von dieser WM mitbekommen habe: Zeitspiel und andere Spielunterbrechungen werden konsequent als Nachspielzeit draufgeschlagen. Ist meiner Meinung nach ein viel effektiverer Ansatz, als ständig zu ermahnen und trotzdem nur 2 Minuten Nachspielzeit zu geben.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum