SWR: "Situation im Verein ist sehr turbulenz (Presselinks)

Milestone-Mainz, Dienstag, 02.02.2021, 20:06 (vor 24 Tagen) @ leboef
bearbeitet von Milestone-Mainz, Dienstag, 02.02.2021, 20:12

Sicher ist nicht alles optimal gelaufen bei der Entscheidung der Wahlkommission. Muss sich aber jetzt wirklich jeder Betroffene in der Presse äußern?
Kann man die Kritik nicht direkt bei der MV vortragen?

Bisher haben sich nur Sven Hieronymus und Eva-Maria Federhenn geäußert und ich finde, das haben sie sehr moderat getan.
Ich finde das auch völlig ok, weil das vielleicht bei dem einen oder anderen MV-Teilnehmer noch ein wenig die Sinne schärft.

Nicht zu vergessen in die Ära des Aufsichtsrates fallen das Durchwinken der Vetragsverlängerung von Schröder und Beierlorzer, der Spielerstreik, die grauenhafte Kommunikation und der sportliche Niedergang..Da solllten doch alle Beteiligten etwas kleinere Brötchen backen....

Ich gehe mal davon aus, dass der AR nicht in die Trainerverpflichtung involviert war, ist zumindest nicht sein Job.
Und den Chef des AR, der das wohl auch bleiben will, verbindet ja, wie wir seit der Verpflichtung von Christian wissen eine Männerfreundschaft mit Rouven Schröder. :-D


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/tmp) in Unknown on line 0