SCF : Mainz 05 - Die PK (Rund um Fußball)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Montag, 23.11.2020, 15:18 (vor 55 Tagen) @ Milestone-Mainz

Zum einen, weil ihm der Ball von oben auf den bewegungstypisch, also natürlich gehaltenen Arm fiel.Zum anderen, weil zwischen dem Handspiel und der Torerzielung regeltechnisch betrachtet kein unmittelbarer Zusammenhang bestand: Es gab mehrere Zwischenstationen, der Weg zum Tor war weit, und Mateta ging am Ende auch noch ins Dribbling.


Ein derartiges Argument ist doch nur für das Eingreifen des VAR von Bedeutung. ;-)


Und das ist das Argument gegen ein zu pfeifendes Handspiel. :-D


Nein, das war das Ziehen, obwohl solche vermeintlichen Handspiele eigentlich regelmäßig gepfiffen werden.

Mateta hat, wenn, dann geschoben, aber das gehört in der Form noch zum Zweikampf.
Wenn ich mich recht erinnere, gab es gegen uns mal ein derartiges Schieben, respektive kräftiges Stoßen im Strafraum, dass unser Stürmer unkontrolliert zu Boden fiel und sich die Schulter prellte. Kein Pfiff, kein Elfer. Dagegen war das gestern absolut harmlos.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum