Und Pablo auch.... (Presselinks)

MPO ⌂, Franken, Monday, 11. June 2018, 15:59 (vor 13 Tagen) @ saschamz

De Blasis ist so einer, den man gern im Kader hat. Ich vermute mal, der ist in jedem verfickten Training wie in einem Endspiel. So ein Spieler ist wertvoll als Vorbild. Das er das nicht ausreichend gewürdigt sieht - nun ja, Schicksal. Kann man nichts machen. Das Wohl und Wehe von 05 kann nicht an ihm hängen. Er blieb für seine vorherige Karriere sehr lange bei uns, das sagt schon sehr viel. Ich wünsche ihm durchaus nen netten neuen Verein.

Donati... ja, ich bin auch eher froh, wenn er geht. Bei ihm hab ich bei uns immer das Gefühl gehabt, dass er nach außen hin viel Schaueffekte macht um zu suggerieren, wie viel er investiert und wie wichtig er ist. Faktisch auf dem Platz ist er mir mit dem Ball am Fuß viel zu sehr in den Räumen, wo es nicht relevant ist. Schlechte Flanken aus dem Halbfeld, selten gute Pässe, kaum Hinterlaufen. Auch defensiv wenig griffig und viel mit Schwalben und Lamentieren beschäftigt. Brosinski im Vergleich ist sicherlich auch kein RV-Gott, offensiv aber definitiv Teil einer Achse, sehr konstruktiv, intelligent und präsent.

Und bei Muto war es klar, dass er gehen wird. Ihm wird ein Verein gut tun, der eine gesunde Achse hat. Im Strafraum ist Muto sehr stark, sehr überlegt, aber er braucht dafür gute Bälle, die er bei uns (siehe Donati) nicht so oft bekommen hat. Als japanischer Nationalspieler, rundum ein sehr gutes Paket (jung, gutaussend, als Spieler schnell, flink, anständiger Typ) erwarte ich da aber auch ein nettes Sümmchen. 15-20 Mio würde ich da schon sehen wollen. Ich bezweifle, dass Wolfsburg da wirklich mitspielen kann. Mit den Daten ist er extrem attraktiv für die englische Liga, die ja liebend gerne Asien umgarnen.

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum