Und Pablo auch.... (Presselinks)

You can`t quit me baby, Monday, 11. June 2018, 17:51 (vor 13 Tagen) @ saschamz

Bei de Blasis, wollte man etwas Wasser in den Wein gießen, könnte man auch sagen: Trotz seiner wirklich starken Leistung in der "Endrunde", die wesentlich zum Klassenerhalt beigtragen haben. Hat er das alles mit seiner Aussage eingerissen, er fühle sich nicht ausreichend wertgeschätzt. Denke, dass dies nei der Fall war, von den Fans her sowieso nicht und bei Sandro kann ich mir das auch nicht vorstellen. Der mag solche Typen grundsätzlich, glaube ich, schon sehr gerne. Aber mir war de Blasis da zu wenig selbstkritisch und hat zu wenig den Fehler bei sich und seinen zuvor sehr schwachen Leistungen gesucht. Dass dies eben auch anders geht, zeigt ja ein de Jong, der eine ganz andere Karriere als Pablo hingelegt hat. Der hat sich für mich überragend verhalten, da stand ständig der Verein und die Mannschaft im Vordergrund und als er liefern musste, hat er es getan. Er ist nicht mehr der schnellste, aber ein guter Fußballer, gerade im Aufbau und ein Kämpfer und überragender Teamplayer, auf und neben dem Platz. Das war Pablo auch, aber mir liegen diese Aussagen, ähnlich wie auch bei Donati, doch schwer im Magen. Als Kaderspieler hätte ich Pablo schon noch gerne gehalten, aber freu mich auch auf was neues und bin gespannt, obs mal einer wird, der auch im 1gg.1 was reißt und mal am Gegenspieler vorbei kommt.

Bei Donati hab ich aufgehört, die defensiven Stellungsfehler zu zählen. Das ist dann auch mal nicht nur 1 Meter, sondern halt mal gleich 10 Meter, die er komplett falsch steht oder schlecht verschiebt im Raum. Zudem halt seine schwache Lösungskompetenz im Offensivspiel, gepaart mit einer Technik, die halt echt mehr so lala ist. Kann auch die Angst nicht verstehen, dass Mwene defensiv zu schwach wäre. Erstens finde ich ihn da recht solide, gut mehr auch nicht. Dafür schiebt der halt ein Spiel von hinten, hat eine starke Technik und ist pfeilschnell, hat eine gute Spielintelligenz. Ich mein, ich kann immer nur defensiv denken oder eben auch mal selber was zum Spiel beitragen wollen. Zweiteres ist mir dann doch lieber.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum