Wäre Kruse einer für uns? (Rund um Fußball)

ulis05, Montag, 29.06.2020, 12:37 (vor 7 Tagen) @ benhur

Nope. Zu alt, zu teuer, fraglicher Charakter.

Was sollen wir mit einem der fast jede Saison den Verein wechselt?

Naja, zu alt stimmt ja nur, solange er seine Leistung nicht mehr abrufen kann. Sicher keine Investition in die Zukunft aber halt mal ein gestandener Profi. Über seine Leistung hat sich bisher kein Verein beschwert. 7 Tore und 7 Torvorbereitungen in 20 Spielen sind jetzt auch nicht super schlecht
Zu teuer kann ich nicht beurteilen, dass sollten dann die Fachleute. Wenn dem so wäre ok. Aber er sagt ja was anderes.
Fraglicher Charakter - Das sehe ich nicht so. Ich glaube er hat sich charakterlich nie etwas zu schulden kommen lassen. Ja, er hat ein paar mal den Verein gewechselt, um sich finanziell zu verbessern. Das finde ich aber absolut legitim. Ich kann mich an keinen Verein erinnern, bei dem es deshalb böses Blut gab.Freiburg hätte ih sicher gerne behalten, Gladbach hätte ihn sogar zurück genommen, er war aber durch Wolfsburg zu teuer. Bremen hätte ihn gerne behalten, aber die haben ihm zu wenig geboten. Damals gings ja laut eigener Aussage auch nochmal um die Kohle.
Er ist wahrscheinlich nicht der Hellste, aber das ist für einen BL-Profi nicht unbedingt die wichtigste Anforderung. Ich glaube er könnte uns sportlich noch enorm weiterhelfen. Vielleicht könnte ja auch ein Johnathan Burkhardt enorm von ihm profitieren.

--
Ich geh (n)immer nuff


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum