Wäre Kruse einer für uns? (Rund um Fußball)

TuS-FSV, Mittwoch, 01.07.2020, 13:21 (vor 7 Tagen) @ ulis05

Nachdem sich Max Kruse selbst ins Schaufenster stellt, wäre das nicht mal einer für uns?
Ich finde genau so ein Spielertyp fehlt uns seit Jahren. Einer der viel powert und auch noch weiß wo das Tor steht, der andere mitreisst und stets Gefahr ausstrahlt. Führungsspieler. Alles gut zu gebrauchen bei uns. Vielleicht zu teuer, aber er sagt ja, er will nicht mehr so viel. Vielleicht kennt Rouven ihn ja noch...
Ich fände ihn gut.

https://www.fussballtransfers.com/a8084796679328538887-kruse-stellt-sich-ins-schaufenst...

Abgesehen davon das unser Kader ziemlich aufgebläht ist und für Neuzugänge erstmal Platz geschaffen werden muss:

Ich wäre von einem Kruse-Transfer nicht sehr angetan. Sportlich könnte es passen da er sowohl im Sturm als auf dem Flügel spielen kann.
So wie ich ihn einschätze wäre er aber vermutlich nach einem Jahr wieder weg. Hatte in Bremen alles gehabt: Kapitän, Führungsspieler, Ansehen, Mannschaft mit Erfolg... Ging dann wegen Geld in die Türkei um dann jetzt nach einem Jahr doch lieber Bundesliga zu wollen? Wenn er einschlagen würde er wohl wieder weiterziehen zu nem größeren Verein...

Da ja der Ruf nach Identifikationsfiguren lauf ist, sollten vornehmlich Spieler verpflichtet werden, die auch über Jahre hierzu um Verein dies verkörpern können. Erfahrungsgemäß werden das vornehmlich Spieler, bei denen die Erwartungshaltung bei Tranferverkündung nicht übermäßig hoch ist...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum