Saison vorzeitig abbrechen?! (Rund um Fußball)

Weizen05 @, Mittwoch, 11.03.2020, 13:18 (vor 22 Tagen) @ knightclub

Das Szenario ist durchaus denkbar.

Inzwischen werden auch Spieler in Quarantäne geschickt (Arsenal) und Ligaspiele in der PL um 14 Tage verschoben, Mbappé bei PSG steht unter Coronaverdacht.

Eine Austragung unter solchen Bedingungen wäre übelste Wettbewerbsverzerrung, wenn zahlreiche Spieler verschiedener Vereine unter Quarantäne stehen und damit dem betreffenden Club nicht zur Verfügung stehen. Verschiebungen sind nicht unbegrenzt möglich.

Daher halte ich es eher für denkbar, dass ein Eishockey-DEL-Szenario auch für die Buli durchgezogen wird, nur eben so lange der Betrieb aufrecht erhalten wird, wie möglich.

Die DEL hatte eine sehr gute Gelegenheit, die Saison vorzeitig zu beenden, weil gerade die Hauptrunde zu Ende gegangen ist, mit einer aussagefähigen Tabelle, nach der man die Championsleague-Plätze vergeben konnte - Absteiger gibt es gar keine zu ermitteln. Wenn man jetzt versucht hätte, die Play-Offs im k.o.-Modus auszuspielen, hätte - wegen des Modus - der Zeitplan extrem ins Stocken geraten können, wenn auch nur eine Mannschaft "ausgefallen" wäre, oder personell erheblich geschwächt. Es war also auch aus sportlichen Gründen richtig, genau jetzt, d.h. genau *vor* Beginn der Playoffs einen Strich unter die Saison zu machen und gar nicht erst zu versuchen, sie nach Plan zu Ende zu spielen. Außer der Ermittlung des Meisters und der europäischen Startplätze wird ja nichts mehr entschieden. Auf das eine verzichtet man, das andere macht man am grünen Tisch aus, das sind beides Dinge, mit denen alle Beteiligten auch in sportlicher Hinsicht leicht leben können.

Das ist mit der BL gar nicht zu vergleichen, die hat vor dem letzten Spieltag auch gar keine ausgewogene Tabelle. Dann lieber massenhaft Geisterspiele, aber Abbruch ist sinnlos, sportlich und vom Gesundheitsschutz her.

--
Alte weiße Männer und Milliardäre sind bei der Wohnungssuche benachteiligt und müssen sich häufiger bewerben, um eine Lehrstelle oder einen Arbeitsplatz zu bekommen.

LARS WINDHORST, DU SOHN EINER LEHRERIN!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum