Geldstrafe für Kunde (Rund um Fußball)

Lerche51, Donnerstag, 06.02.2020, 09:41 (vor 232 Tagen) @ Nope

Pierre Kunde bekommt von seinem Klub für ein Verhalten am Wochenende eine Geldstrafe aufgebrummt. Das lässt Rouven Schröder, Sportvorstand beim 1. FSV Mainz 05, wissen. Ob der Stammspieler auch sportlich etwas zu befürchten hat, liegt an Chefcoach Achim Beierlorzer – und natürlich an der Trainingsleistung des Spielers.

Mehr hier


Ist das nicht eine Überraktion?

Wenn nicht, lässt es tief blicken, was die interne Verfassung des Teams angeht.

Warum? Das ist doch eine gängige Reaktion der Clubs in solchen Fällen. Gerade in unserer Situation ist es IMO wichtig, dass jeder kapiert, dass ein solches Verhalten nicht geht.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum