Was macht eigentlich.... Suat Serdar? (Rund um Fußball)

MPO @, Fürth, Dienstag, 08.10.2019, 04:59 (vor 11 Tagen) @ Nope

Zumindest meiner Wahrnehmung nach war Frank in Mainz zu Amtszeiten auch nicht der Star. Später hat man dann erkannt, was er geleistet hat.

Hm... da ist was dran. Gut gefunden hat man ihn schon, aber die Zeit damals war auch schon so, dass man das anteilig mehr den Spielern gegegeben hat als den Trainern. In Deutschland generell war es da noch so, dass Trainer eigentlich nur die Brüllaffen aussen waren und Taktik nicht so relevant war. Leitwolf und so.

Frank war einer der Pioniere des Fußballs, der es schaffte, systematisch Mannschaften stärker zu machen, die mehr war als die Summe der Einzelspieler. Und das darüber hinaus auch noch wie ein Lehrer vermitteln konnte, wodurch etliche Trainer aus seinen Schülern entsprangen, die alle auch eine gewisse Qualität haben.

Nur sicherheitshalber aber: Verkannt wurde Frank nicht. Seine Rückkehr damals war schon Messias-artig gefeiert worden.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum