Frei (Rund um Fußball)

MPO ⌂, Franken, Sunday, 01. October 2017, 18:14 (vor 20 Tagen) @ drumrumgugger

De Blasis gefällt mir allgemein im neuen System besser als unter Schmidt bzw. auch bei Schwarz' 4-2-3-1. De Blasis ist kein Mittelfeldspieler, sondern am ehesten Aussenstürmer/Halbstürmer. Bei seinem Verein vorher ja auch eher Mittelstürmer. Er muss tornah agieren, nicht aufbauend. Da passt seine spontanere Natur wesentlich besser, weil seine Aktionen immer sehr tororientiert sind. Ich fand ihn früher als Einwechsler auch besser, das hat sich für mich aber vorerst geändert.

Und Frei ist für mich immer noch schwierig. Am ehesten stört mich die fehlende Präsenz. Ich mag auf seiner Position lieber einen, der immer sichtbar ist, anspielbar ist. Keinen leisen Fleißarbeiter, an den man sich hinterher nicht erinnert, sondern jemand, der sichtbar Zweikämpfe gewinnt, sich gegen den Gegner stemmt etc. Aber: Work in Progress. Wir haben jetzt definitiv viel mehr eine Struktur, die Freis Stärken bedient und benötigt. Jetzt müssen die Abläufe intensiver werden.

Schlusswort: Schiri verändert sicherlich Ergebnisse. Aber man hat auch selbst viel in der Hand. Ein paar Spieler müssen einfach einen Entwicklungssprung machen, etwas intensiver in ihrem Spiel werden, konzentrierter und klarer. Das sehe ich durchaus. Mir gefällt, dass sich gerade so ein paar richtige Brückenköpfe bilden. Diallo, Gbamin, durchaus auch Bell, vorne Muto - die strecken die Köpfe raus.

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum