Statement zum Pokalspiel? (Alles außer Fußball)

Jammerlappe, Buxtehude, Sonntag, 15.09.2019, 14:51 (vor 300 Tagen) @ MPO

Gude Nullfünfer,
das Spiel in Kaiserslautern hat Spuren hinterlassen und auch wir haben einen Moment gebraucht, um diese zu sortieren, zu besprechen und erste Schlüsse zu ziehen. Klar ist, wir stehen in der Verantwortung hier Stellung zu beziehen. So wie die Dinge gelaufen sind, hätten sie niemals laufen dürfen, weder auf dem Platz, aber erst recht nicht auf den Rängen. Wir haben uns immer für einen verantwortungsvollen Umgang mit Pyrotechnik eingesetzt und stehen dazu auch jetzt. Ebenso deutlich müssen wir aber eingestehen, dass wir dahingehend beim Pokalspiel selbstauferlegte Werte und Prinzipien verletzt haben und somit unserer Verantwortung gegenüber der gesamten Fanszene nicht gerecht geworden sind. Dafür gibt es keine Ausreden! Das Wichtigste für uns ist nun das Erlebte klar und schonungslos aufzuarbeiten und zu reflektieren. Das vorrangige Ziel kann es nur sein, uns das Vertrauen der 05-Familie wieder zu erarbeiten. Wir stehen daher für alle Art von Gesprächen offen und bitten alle Nullfünfer aufrichtig um Entschuldigung!

Ultraszene Mainz


Quelle

1 Monat ist rum. Gibt es irgendwas zu vermelden? Hat sich was gebessert, verändert? Wurden Leute ausgeschlossen von der "Gruppe"? Irgendwelche echten Zeichen gesetzt?

Würde mich auch interessieren. Was wurde aktiv unternommen? Aber auch: Ist jemand direkt mit Rückmeldungen an die Ultras herangetreten?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum