AZ: Johannes Kaluza tritt zurück (Presselinks)

strombergbernd, Wednesday, 06. December 2017, 16:59 (vor 10 Tagen) @ Milestone

Die Mitgliederversammlung am 11.01.2018 abzusagen und jetzt in aller Eile am 21.01.2018 einen neuen Vorsitzenden zu wählen, ohne zuvor relevante strukturelle Grundfragen zu erörtern und einen transparenten Findungsprozess anzustoßen, ist schlicht und einfach wieder unprofessionell und nicht zielführend. Jetzt hätte man sich die Zeit nehmen müssen offene Fragen in Bezug auf die Satzung zu klären und dann in einem offenen und transparenten Verfahren neue Kandidaten zu bestimmen.


Genau das...

Es muss halt einer einen Satzungsänderungsantrag stellen, wenn es nicht eh schon einer gemacht hat. Dann MUSS darüber in der MV auf jeden Fall gesprochen werden.

--
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante!" (Jochen Malmsheimer)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum