Was ist eigentlich mit Baumgartlinger? (Rund um Fußball)

MPO ⌂, Franken, Tuesday, 12. September 2017, 09:31 (vor 14 Tagen) @ Seminator

Da ich nachtragend bin, würde ich die Tür verschlossen halten. Ich bin aber schon der Meinung, dass wir im Mittelfeld den Abgang von Baumi immer noch nicht verkraftet haben. Das impliziert also, dass die genannten Spieler in meinen Augen ihn nicht ersetzen konnten. Ob sie es noch werden, wird sich zeigen.

Also zum einen: Transferfenster ist zu. Bis zur Winterpause arbeiten wir jetzt mit dem, was wir haben. Und dann kann man drüber nachdenken, ob man was ändern muss.

Frei - kann ihn immer noch nur schwer beurteilen. Ich glaube, er braucht eine sehr aktive, agressive Mannschaft um sich, dann lässt er sich davon mit reißen. Er scheint mir ein bisserl dazu zu neigen, lieber nur zu strukturieren. Uns würde aber ein präsenter Balancegeber mehr bringen - ja, einer, wie es Baumgartlinger war.

Latza spielt Box-to-Box. Das macht er auch gut, ist aber defensiv wie offensiv eher nur punktuell eine Hilfe. Nicht negativ gemeint, er sticht in einzelnen Szenen sehr hervor, ist aber eben auch kein Balancegeber, der ständig sich fürs Spiel anbietet.

Serdar ist ebenfalls eher ein Box-To-Box-Spieler, dabei vielleicht ne Spur Balancegebender als Latza. Muss man aber beobachten. Vielleicht hat ihm die U-Nationalmannschaft auch weiter geholfen. Gerne öfter bringen.

Gbamin ist zwar gelernter IV, in seiner Spielweise aber eine Art defensiver 8er. Könnte vermutlich auch den 6er geben, aber mit seiner Art könnte er als Box-to-box-Spieler mit Ballgewinnen in der gegnerischen Hälfte sehr mächtig sein.

Ich denke mal, dass allen Vieren vor allem weitere taktische Schulung und Eingespieltheit helfen wird. Man könnte auch über Brosinski und Bussmann als DMs sinnieren, ich denke aber, dass wir auch so zurecht kommen.

Persönlich denke ich, dass der Baumgartlinger, der uns damals verlassen hat, uns weiterhelfen könnte. Ob das der 1 Jahr ältere Baumgartlinger auch kann, weiss ich nicht. Aber wie gesagt: Die Frage würde ich mir erst zur Winterpause überhaupt stellen. Eigentlich denke ich, dass gerade Gbamin für Ruhe auf der Position sorgen könnte.

--
"Ich habe in meiner Karriere gestohlen, getrunken, Drogen genommen und ein Schaf entführt. Sorry für alles."
- John Hartson, walisischer Fußballer

http://koomisch.blogspot.de/


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum