EM-Splitter (Rund um Fußball)

Fabfour, Wednesday, 26.06.2024, 10:59 (vor 27 Tagen)
bearbeitet von sjott, Monday, 01.07.2024, 10:46

Habe mal einen "EM-Thread" eröffnet. Vielleicht können ja die anderen Spiele-Threads hier gesammelt werden.

Habe außerdem auch ein Beispiel dafür, warum englische Fangesänge meistens schöner und kreativer sind als unsere

Phil Fodens on fire

Und auch noch basierend auf nem Springsteen Song :love:

Unser Austria Spieler

04plus01er, Monday, 17.06.2024, 21:34 (vor 36 Tagen) @ Fabfour

...ist verdammt gut im Spiel.
Und die Franzosen fallen oft, sehr oft!

Unser Austria Spieler

Bruchwegteufel, Monday, 17.06.2024, 21:49 (vor 36 Tagen) @ 04plus01er

ja sehr starke erste halbzeit vom phillip.inklusive mainzlautrer blutgrätsche. :-D

dennoch werden die gallier das 1:0 oder 2:1 gewinnen wie immer halt

Unser Austria Spieler

strombergbernd, Gaaberschlaaberschem, Monday, 17.06.2024, 22:28 (vor 36 Tagen) @ Bruchwegteufel

Meinste er wird sonst zu interessant für andere ?

--
Gott schütze Rheinland-Pfalz!

Unser Austria Spieler

Graf P., Tuesday, 18.06.2024, 00:04 (vor 36 Tagen) @ Schwan05

und entscheidendem Fehlpass vor dem 1-0 :doh:

Mainzer Grätsche und lautrer Fehlpass. So nämlich 😉

--
ACH HÖR DOCH AUF!

Unser Austria Spieler

04plus01er, Tuesday, 18.06.2024, 01:21 (vor 35 Tagen) @ Graf P.

und entscheidendem Fehlpass vor dem 1-0 :doh:


Mainzer Grätsche und lautrer Fehlpass. So nämlich 😉

:love:

Türkei gegen Georgien

04plus01er, Tuesday, 18.06.2024, 17:59 (vor 35 Tagen) @ Fabfour

Was die Türkischen Fans bei der Nationalhymne der Georgier veranstalten ist das unsportlichste was ich bisher bei der EM gesehen habe, unfassbar :thumb down:

Türkei gegen Georgien

04plus01er, Tuesday, 18.06.2024, 18:38 (vor 35 Tagen) @ 04plus01er

Das Spiel ist der Hammer. Ein Schuss nach dem anderen :clap:

Türkei gegen Georgien

leboef, Tuesday, 18.06.2024, 18:45 (vor 35 Tagen) @ 04plus01er

Ja, das bisher beste Spiel. Alles andere bisher war leider eher zum einschlafen

Türkei gegen Georgien

Graf P., Tuesday, 18.06.2024, 23:48 (vor 35 Tagen) @ leboef

Ja, das bisher beste Spiel. Alles andere bisher war leider eher zum einschlafen

Ich müsste jetzt schwer überlegen, was zum einschlafen war. War nicht viel davon zum einschlafen.

--
ACH HÖR DOCH AUF!

Türkei gegen Georgien

ulis05, Wednesday, 19.06.2024, 11:19 (vor 34 Tagen) @ Graf P.

Ja, das bisher beste Spiel. Alles andere bisher war leider eher zum einschlafen


Ich müsste jetzt schwer überlegen, was zum einschlafen war. War nicht viel davon zum einschlafen.

Am "langweiligsten" fand ich bisher unser Spiel gegen Schottland. Hat mir trotzdem sehr gefallen, dass es recht früh für uns entschieden war. Ich habe aber auch nicht alle Spiele gesehen...

--
Ich geh (n)immer nuff

Türkei gegen Georgien

leboef, Wednesday, 19.06.2024, 18:28 (vor 34 Tagen) @ Graf P.

Ja, das bisher beste Spiel. Alles andere bisher war leider eher zum einschlafen


Ich müsste jetzt schwer überlegen, was zum einschlafen war. War nicht viel davon zum einschlafen.

Also die Favoriten England, Frankreich, Kroatien, Belgien und Italien fand ich bisher alle enttäuschend. Mich überzeugen bis jetzt nur die Deitschen. Bleib dabei, alles andere als der Gewinn der Heim-EM wäre für mich überraschend. Wenn nicht jetzt, wann dann?

Türkei gegen Georgien

Michael ⌂, Thursday, 27.06.2024, 10:54 (vor 26 Tagen) @ leboef

Ja, das bisher beste Spiel. Alles andere bisher war leider eher zum einschlafen


Ich müsste jetzt schwer überlegen, was zum einschlafen war. War nicht viel davon zum einschlafen.


Also die Favoriten England, Frankreich, Kroatien, Belgien und Italien fand ich bisher alle enttäuschend. Mich überzeugen bis jetzt nur die Deitschen. Bleib dabei, alles andere als der Gewinn der Heim-EM wäre für mich überraschend. Wenn nicht jetzt, wann dann?

Es geht doch nichts über eine gesunde und realistische Erwartungshaltung!

Türkei gegen Georgien

Rasenmäher @, Thursday, 20.06.2024, 03:37 (vor 33 Tagen) @ leboef

Ja, das bisher beste Spiel. Alles andere bisher war leider eher zum einschlafen


Ich finde fast alle Spiele spannend anzusehen.

Wer müde ist, soll sich ins Bett legen, denn dem fehlt offenbar Schlaf

Schade Georgien

leboef, Tuesday, 18.06.2024, 19:58 (vor 35 Tagen) @ 04plus01er

Die Mannschaft hat was, ab jetzt werden hier meine Daumen gedrückt. Wesentlich sympathischer als die ganzen großen Teams

Spanien gegen Italien

Stingbo ⌂, Mz, Thursday, 20.06.2024, 23:18 (vor 33 Tagen) @ Fabfour

Spanien absolut dominat.
Statt 3 oder 4 nur 1:0

Spanien gegen Italien

dadum, Thursday, 20.06.2024, 23:28 (vor 33 Tagen) @ Stingbo

Spanien absolut dominat.
Statt 3 oder 4 nur 1:0

Oder aber: Kein Tor erzielt trotz klarer Überlegenheit...


Aber das war schon ziemlich stark. Gegen einen auch durchaus starken Gegner, der aber über weite Phasen kein Land gesehen hat.

Spanien gegen Italien

Schambes05 @, Thursday, 20.06.2024, 23:37 (vor 33 Tagen) @ dadum

Spanien hat bis jetzt von allen Mannschaften den besten Fußball gespielt und ist Titelfavorit !

Insofern haben die Italiener nicht viel verkehrt gemacht.
In einem Endspiel oder Viertelfinale gegen Spanien kannst Du nur hoffen auf ein 0:0 nach 120 min. um dann Deine Chancen im Elfmeterschießen zu nutzen!

Spanien gegen Italien

Schwan05, Friday, 21.06.2024, 12:34 (vor 32 Tagen) @ Schambes05

Haben die letzten Turniere nicht gezeigt, dass nicht die beste Mannschaft den Titel holt - sondern eher die "solideste" / effizienteste?

Sehe da immer noch Mannschaften wie England (1 Tor machen die immer), Frankreich oder am Ende sogar wieder Portugal als Favorit.

Spanien ist vermutlich zu ineffizient, Deutschland zu anfällig in der Defensive

Spanien gegen Italien

Schambes05 @, Sunday, 23.06.2024, 10:35 (vor 30 Tagen) @ Schwan05


Spanien ist vermutlich zu ineffizient, Deutschland zu anfällig in der Defensive

unsere Achillisferse ! :-|

Spanien gegen Italien

Milestone-Mainz, Friday, 21.06.2024, 13:02 (vor 32 Tagen) @ Stingbo

Spanien absolut dominat.
Statt 3 oder 4 nur 1:0

Und das nicht mal aus eigener Kraft...obwohl erzwungen war es dann doch. :-D

Mit Fernglas ins Stadion

strombergbernd, Gaaberschlaaberschem, Wednesday, 26.06.2024, 20:30 (vor 27 Tagen) @ Fabfour

In Frankfurt darf man beim Spiel Slowakei-Rumänien auch gerne mit Fernglas ins Stadion. Wie im TV zu sehen schauten zwei Personen mit ihren Ferngläsern, was da gerade bei der Versorgung einer Verletzung da auf dem Feld passiert.

Beim öffentlichen Training der Slowakei durfte ich ins Bruchwegstadion nicht mal eine kleine Wasserflasche mit rein nehmen. Manche sind halt gleicher als andere. Andererseits die Besucher bei einem öffentlichen Training sind bekanntermaßen riskanter.

Also beim Trainingsauftakt nächste Woche, darf ich mein Fernglas mit ins Bruchwegstadion nehmen?

--
Gott schütze Rheinland-Pfalz!

Mit Fernglas ins Stadion

Schwan05, Wednesday, 26.06.2024, 20:50 (vor 27 Tagen) @ strombergbernd

wieso sollte man ins Bruchwegstadion ein Fernglas mitnehmen?

Mit Fernglas ins Stadion

Bruchwegteufel, Wednesday, 26.06.2024, 20:53 (vor 27 Tagen) @ Schwan05

um das erstligastadion in bretzenumm zu sehen? :-D

Mit Fernglas ins Stadion

frodoNtour, Wednesday, 26.06.2024, 21:43 (vor 27 Tagen) @ Schwan05

wieso sollte man ins Bruchwegstadion ein Fernglas mitnehmen?

Ei wenn man das umgedreht in die Sonne hält, kann man das als Mega-Brennglas benutzen und Spieler verbrennen!. Harhar!

Mit Fernglas ins Stadion

grisue, Wednesday, 26.06.2024, 21:36 (vor 27 Tagen) @ strombergbernd

In Frankfurt darf man beim Spiel Slowakei-Rumänien auch gerne mit Fernglas ins Stadion. Wie im TV zu sehen schauten zwei Personen mit ihren Ferngläsern, was da gerade bei der Versorgung einer Verletzung da auf dem Feld passiert.

Beim öffentlichen Training der Slowakei durfte ich ins Bruchwegstadion nicht mal eine kleine Wasserflasche mit rein nehmen. Manche sind halt gleicher als andere. Andererseits die Besucher bei einem öffentlichen Training sind bekanntermaßen riskanter.

Also beim Trainingsauftakt nächste Woche, darf ich mein Fernglas mit ins Bruchwegstadion nehmen?

Ich nehme schon seit vielen Jahren mein Fernglas mit ins Stadion, noch nie hat das einer am Eingang moniert ;-)

Mit Fernglas ins Stadion

Bodenum05, Wednesday, 26.06.2024, 22:16 (vor 27 Tagen) @ strombergbernd

Ich war heute beim Spiel vor Ort. Und zwei Reihen vor mir hatte auch einer ein Fernglas. Vielleicht war es sogar die Person, die du meinst. Der Arme Kerl war aber tatsächlich fast Blind.
Nur durch das Fernglas konnte er das Spiel noch etwas verfolgen.
Übrigens haben die Rumänen eine geniale Stimmung in diesem Hühnerstall gemacht. So laut ist das Stadion eigentlich nie 😁

Mit Fernglas ins Stadion

strombergbernd, Gaaberschlaaberschem, Thursday, 27.06.2024, 08:10 (vor 26 Tagen) @ Bodenum05

Im Fernsehen haben sie zwei Frauen mit Ferngläsern gezeigt. Die sahen jetzt nicht so aus, als ob sie die zwingend brauchen, um überhaupt was zu sehen.

Ich werde mal meins mitnehmen. Mal sehen ob es mit reindarf.

--
Gott schütze Rheinland-Pfalz!

Türkei gegen Tschechien

04plus01er, Wednesday, 26.06.2024, 23:09 (vor 27 Tagen) @ Fabfour

Hammer dass die Türken mit 11 Mann weiterspielen durften. Und der abgepfiffene Treffer kurz Schluss war offensichtlich kein Foul des tschechischen Spielers.
Sehr viel Hektik, zu viel Hektik.

Eidgenossen gegen Südtirol ;-)

04plus01er, Saturday, 29.06.2024, 18:50 (vor 24 Tagen) @ Fabfour

Super Tor der Eidgenossen, klar bessere Mannschaft.

Eidgenossen gegen Südtirol ;-)

04plus01er, Saturday, 29.06.2024, 19:09 (vor 24 Tagen) @ 04plus01er

Wahnsinn unsere Eidgenossen. Ich verliebe mich gerade in diese Mannschaft.

Schweiz vs Italien

sjott, Saturday, 29.06.2024, 19:36 (vor 24 Tagen) @ Fabfour
bearbeitet von sjott, Saturday, 29.06.2024, 19:40

Noch ein Viertelstündchen bei Zwonullführung ... Hopp Schwyz!:lieb:

Eidgenossen gegen Südtirol ;-)

04plus01er, Saturday, 29.06.2024, 19:55 (vor 24 Tagen) @ sjott

Super Tore der Eidgenossen, klar bessere Mannschaft.Wahnsinn unsere Eidgenossen.
Ich verliebe mich gerade in diese Mannschaft.
Absolut super die Leistung.
Glückwunsch!!!

Deutschland 1992 da war doch was

04plus01er, Saturday, 29.06.2024, 20:02 (vor 24 Tagen) @ 04plus01er

Für mich sind die Männer mit dem Adler auf der Brust noch gar nicht so wie in der Presse vermutet
"locker im Viertelfinale".
Tippe als echter Meenzer Bub aber selbstverständlich auf unsere Jungs.
2:1, gelle :-D

Deutschland 1992 da war doch was

neustädter, JWD, Saturday, 29.06.2024, 20:35 (vor 24 Tagen) @ 04plus01er

Halte als echter Meenzer Bub dagegen, 3:1 für Dänemark.

Deutschland 1992 da war doch was

04plus01er, Saturday, 29.06.2024, 20:58 (vor 24 Tagen) @ neustädter

Halte als echter Meenzer Bub dagegen, 3:1 für Dänemark.

uiuiui ;-)

Deutschland 1992 da war doch was

elkinho, Mainz-Lerchenberg, Saturday, 29.06.2024, 21:15 (vor 24 Tagen) @ 04plus01er

Halte als echter Meenzer Bub dagegen, 3:1 für Dänemark.


uiuiui ;-)

Dass es nach 12 Minuten nicht 4:0 für uns steht grenzt an ein Wunder...

Deutschland 1992 da war doch was

04plus01er, Saturday, 29.06.2024, 21:27 (vor 24 Tagen) @ elkinho

Halte als echter Meenzer Bub dagegen, 3:1 für Dänemark.


uiuiui ;-)


Dass es nach 12 Minuten nicht 4:0 für uns steht grenzt an ein Wunder...

Na mittlerweile nicht mehr :shock:

Deutschland 1992 da war doch was

04plus01er, Saturday, 29.06.2024, 21:47 (vor 24 Tagen) @ 04plus01er

Ich werde heute eventuell Wetterkönig.
Habe vor ca. 1 Stunde einem Freund geschrieben, dass Wetter könnte heute dazu führen dass das Spiel heute nicht zu ende geht.

Sorry dat iss nie ein Elfmeter

dinmohammadi, Nemberch, Saturday, 29.06.2024, 23:00 (vor 24 Tagen) @ 04plus01er

Wieso, Sach ma. Welche Alternative gab es denn. Arm ausgestreckt, Ball eindeutig dran. Der Arm hat da absolut nix verloren, besonders bei der Flanke. Leicht dran nix dramatisches aber mit der Technik eindeutig aufzuklären. Die Frage ist da eher will man sowas mit Technik aufgeklärt haben, wenn ja ist das halt Elfer.

Sorry dat iss nie ein Elfmeter

04plus01er, Saturday, 29.06.2024, 23:25 (vor 24 Tagen) @ dinmohammadi

Wieso, Sach ma. Welche Alternative gab es denn. Arm ausgestreckt, Ball eindeutig dran. Der Arm hat da absolut nix verloren, besonders bei der Flanke. Leicht dran nix dramatisches aber mit der Technik eindeutig aufzuklären. Die Frage ist da eher will man sowas mit Technik aufgeklärt haben, wenn ja ist das halt Elfer.

Hast Du schon mal Fußball gespielt?
Technik, ja dann am besten alle Arme der Spieler abschrauben vor dem Spiel.
Ich shice auf den verf..... VAR!

Sorry dat iss nie ein Elfmeter

Lerche51, Saturday, 29.06.2024, 23:35 (vor 24 Tagen) @ 04plus01er

Wieso, Sach ma. Welche Alternative gab es denn. Arm ausgestreckt, Ball eindeutig dran. Der Arm hat da absolut nix verloren, besonders bei der Flanke. Leicht dran nix dramatisches aber mit der Technik eindeutig aufzuklären. Die Frage ist da eher will man sowas mit Technik aufgeklärt haben, wenn ja ist das halt Elfer.


Hast Du schon mal Fußball gespielt?
Technik, ja dann am besten alle Arme der Spieler abschrauben vor dem Spiel.
Ich shice auf den verf..... VAR!

Ehrlich, ich will solche Elfer nicht haben. Regeltechnisch wohl korrekt, aber der Däne ist in der Bewegung, kurze Distanz. Muss er also, völlig unnatürlich, seine Arme hinter den Rücken nehmen?!?

Sorry dat iss nie ein Elfmeter

dinmohammadi, Nemberch, Saturday, 29.06.2024, 23:48 (vor 24 Tagen) @ 04plus01er

ja hab ich, ich hab aber auch nicht gesagt, dass ich das gut finde. Aber regeltechnisch passt das. Ich mag das VAR gedöns auch nicht wirklich. Aber wenn du schriebst das es keiner war, wollte ich halt wissen warum. Jetzt weiss ich das du was anderes meintest, da geh ich gerne mit :)

Sorry dat iss nie ein Elfmeter

Inder, Sunday, 30.06.2024, 10:07 (vor 23 Tagen) @ 04plus01er

Ich shice auf den verf..... VAR!

Jo.
Dieses Spiel war viel zu sehr durch den VAR geprägt. Dadurch deutlich weniger "echter Fußball". Wirklich schade.
Erstes Tor - VAR - aberkannt
Zweites Tor - VAR - aberkannt
Elfmeter? - VAR-Check - Elfmeter-Tor
Dann ein einziges Tor, was regulär entstand und Bestand hielt.
Am Ende nochmal VAR-Check in der letzten Minute.

Ich kann unseren Ex-Trainer voll verstehen und jeden Dänen, der sich darüber ärgert. Mit schmeckt der Sieg so auch nicht ganz.

Sorry dat iss nie ein Elfmeter

pattymainz05, Sunday, 30.06.2024, 10:13 (vor 23 Tagen) @ Inder

Kann die Kritik 0,0 nachvollziehen.
Ich bin überhaupt kein Freund des VAR, aber gestern wurde nicht eine spielentscheidende Szene falsch gewertet - im Gegenteil.

Dass der Videoschiri generell den Fluss und die Emotionen zerstört, ist klar.
Sich aber hinzustellen und zu heulen, weil das Abseits ja nur miiiiinimal war, ist lächerlich, weil es die Entscheidung dadurch nicht falscher macht.

Abgesehen davon: Verdienter Einzug ins VF.
Deutschland sicher noch mit Luft nach oben und das wird auch notwendig sein.

Sorry dat iss nie ein Elfmeter

knightclub, Sunday, 30.06.2024, 10:31 (vor 23 Tagen) @ pattymainz05

Wobei der VAR Check in der letzten Minute nicht nachvollziehbar war. Es war so offenkundig abseits, dass ich mich frage, warum das wieder 2 Minuten dauerte.
Die anderen Entscheidungen waren knifflig und zumindest im Sinne des Regelwerks. Anders als bei der Partie Tschechien - Türkei, wo die Tschechen klar betrogen wurden. Das war nie und nimmer ein Stürmerfoul vor deren Treffer. Und da hat der VAR gecheckt.

Sorry dat iss nie ein Elfmeter

undichsachnoch, Sunday, 30.06.2024, 11:43 (vor 23 Tagen) @ pattymainz05

Kann die Kritik 0,0 nachvollziehen.
Ich bin überhaupt kein Freund des VAR, aber gestern wurde nicht eine spielentscheidende Szene falsch gewertet - im Gegenteil.

Dass der Videoschiri generell den Fluss und die Emotionen zerstört, ist klar.
Sich aber hinzustellen und zu heulen, weil das Abseits ja nur miiiiinimal war, ist lächerlich, weil es die Entscheidung dadurch nicht falscher macht.

Abgesehen davon: Verdienter Einzug ins VF.
Deutschland sicher noch mit Luft nach oben und das wird auch notwendig sein.

:daumen hoch:

Sorry dat iss nie ein Elfmeter

Inder, Sunday, 30.06.2024, 16:42 (vor 23 Tagen) @ pattymainz05

Kann die Kritik 0,0 nachvollziehen.
Ich bin überhaupt kein Freund des VAR, aber gestern wurde nicht eine spielentscheidende Szene falsch gewertet - im Gegenteil.

War halt genau andersherum.
Tore geben oder nicht geben ist nunmal 100% spielentscheidend.
Wenn du die Kritik nicht nachvollziehen kannst, dann stell dir einfach mal vor, die Szene vor dem Elfmeter wäre einem deutschen Verteidiger passiert.
Hjulmand hat völlig Recht, wenn er sagt "Wir können nicht Fußball spielen, ohne die Arme zu bewegen" | "Das sind einfach zwei lächerliche Entscheidungen, die für das Spiel sehr entscheidend waren."

Es war regelkonform, aber hier wird mit Zentimetern und Sekunden hantiert, während die Konsequenz viel krasser ist.
Bei Abseitsentscheidungen (aberkannte Tore) ist der Unterschied zwischen Situation und Konsequenz noch krasser.

Also vollkommen spielentscheidend. Zumal der VAR sich gar nicht immer einschaltet.

Sorry dat iss nie ein Elfmeter

OzzY, Sunday, 30.06.2024, 17:56 (vor 23 Tagen) @ Inder

Und was ist mit dem 1:0 von Schlotterbeck? Nie und nimmer ein Foul. Wenn da das 1:0 (völlig zu recht) bestand hält, nehmen wir, da bin ich zu 100% überzeugt, die Dänen auseinander.

Sorry dat iss nie ein Elfmeter

dadum, Sunday, 30.06.2024, 18:35 (vor 23 Tagen) @ OzzY

Und was ist mit dem 1:0 von Schlotterbeck? Nie und nimmer ein Foul. Wenn da das 1:0 (völlig zu recht) bestand hält, nehmen wir, da bin ich zu 100% überzeugt, die Dänen auseinander.

Das spielt doch überhaupt keine Rolle.

Es geht nicht darum, ob Deutschland gestern in der Summe verdient gewonnen hat, sondern darum, dass diese Handspielregel und die Auslegung völlig realitätsfern und m.E. nicht im Sinne des Sports ist...

Sorry dat iss nie ein Elfmeter

mainzzer, Sunday, 30.06.2024, 20:07 (vor 23 Tagen) @ dadum

Hmmm.
1. Ich finde den VAR scheiße
2 In der Buli im Kölner Keller wird gefühlt Roulette gespielt
3. Wenn man den VAR schon haben/ertragen muss; dann wird er bei der EM für mich korrekt eingesetzt
4. Ich bin da voll bei Gräfe, Mertesacker und Kramer - heute vorm Inselaffenspiel : gestrige Entscheidungen korrekt

Sorry dat iss nie ein Elfmeter

Bimbes, Sunday, 30.06.2024, 10:29 (vor 23 Tagen) @ 04plus01er

War ein klares Handspiel, also Elfmeter.

Sorry dat iss nie ein Elfmeter

Lerche51, Sunday, 30.06.2024, 12:28 (vor 23 Tagen) @ Bimbes

War ein klares Handspiel, also Elfmeter.

Sehe ich anders. Selbst wenn man die Parameter unnatürliche Handhaltung/Bewegung, Vergrößerung Körperfläche, Absicht nimmt, bleibt für mich nur die Vergrößerung Körperfläche. Die Bewegung ist IMO natürlich, weil in der Drehbewegung. Dazu kurze Distanz. Es ist eben immer dasselbe: Da werden Bewegungen als unnatürlich vom Schiri bewertet, die so ziemlich für jeden Sportler völlig normal sind. Das kann nicht im Sinne des Sports sein.

Aber da Deutschland ja weitergekommen ist, ist ja alles gut…

Sorry dat iss nie ein Elfmeter

Bimbes, Sunday, 30.06.2024, 12:37 (vor 23 Tagen) @ Lerche51

Die Hand war fast auf Kopfhöhe und deutlich abgespreizt. Da ist es dann auch unerheblich, ob Absicht oder nicht, das Handspiel ist strafbar. Bei einem normalen Foul kommt es ja auch vor, dass man den Gegner unabsichtlich trifft. Auch in solchen Fällen gibt es dann Elfmeter.

Sorry dat iss nie ein Elfmeter

Lerche51, Sunday, 30.06.2024, 14:08 (vor 23 Tagen) @ Bimbes

Die Hand war fast auf Kopfhöhe und deutlich abgespreizt. Da ist es dann auch unerheblich, ob Absicht oder nicht, das Handspiel ist strafbar. Bei einem normalen Foul kommt es ja auch vor, dass man den Gegner unabsichtlich trifft. Auch in solchen Fällen gibt es dann Elfmeter.

Deutlich abgespreizt, fast auf Kopfhöhe? Habe ich anders gesehen.

Für mich heißt das, weil die Schiris eine natürliche Bewegung nicht erkennen können, müssen die Abwehrspieler die Arme völlig unnatürlich auf dem Rücken verschränken, da sie sonst immer Gefahr laufen, ein strafbares Handspiel gepfiffen zu bekommen.

Sorry dat iss nie ein Elfmeter

undichsachnoch, Monday, 01.07.2024, 16:45 (vor 22 Tagen) @ Lerche51
bearbeitet von undichsachnoch, Monday, 01.07.2024, 16:52

Die Hand war fast auf Kopfhöhe und deutlich abgespreizt. Da ist es dann auch unerheblich, ob Absicht oder nicht, das Handspiel ist strafbar. Bei einem normalen Foul kommt es ja auch vor, dass man den Gegner unabsichtlich trifft. Auch in solchen Fällen gibt es dann Elfmeter.


Deutlich abgespreizt, fast auf Kopfhöhe? Habe ich anders gesehen.

Für mich heißt das, weil die Schiris eine natürliche Bewegung nicht erkennen können, müssen die Abwehrspieler die Arme völlig unnatürlich auf dem Rücken verschränken, da sie sonst immer Gefahr laufen, ein strafbares Handspiel gepfiffen zu bekommen.

Genau, die Arme hinterm Rücken verschränken!
Haste Rüdiger gesehen, der es genau so gemacht hat. Also, geht doch, das mit dem hinterm Rücken verschränken.
Und ob man die Handspielregel toll oder nicht toll findet ist absolut unerheblich.
So wie sie ist (und ich finde sie so auch nicht klasse), wurde sie korrekt angewendet.
Da war der Arm zu hoch, es war eine eindeutige Richtungsänderung zu erkennen, und 2,3 Finger wurden auch noch abgespreizt. Also ich weiß nicht, was da (so wie die Regel gerade ist) regelwidrig gewesen sein soll. Ich erinnere da nur an Barreiros Handspiel bei der Hertha, als es dann auch den 11er gab. Und das war sehr fragwürdig.

Und das ganze Rumgeeiere beim Tor der Dänen, ob Abseits oder nur ein bischen oder fast gar nicht, und wie kann man das den entscheiden wann der Ball vom Fuß wegging usw. usf.:
Das hat Gräfe ziemlich gut erklärt, indem es nämlich besagten Chip im Ball gibt, der den Zeitpunkt
wann der Ball den Fuß verlässt exakt bestimmt. Dazu noch die hochauflösenden Kameras, die kalibrierte Linie - also bei den Abseitsbewertungen habe ich da überhaupt kein schlechtes Gefühl. Das wirkt alles sehr stimmig und korrekt. Dicht vorbei ist halt auch daneben. Und eben auch ganz ganz dicht vorbei.
Und was hätten alle aufgeheult, wäre das Tor gegeben worden, und nachher hätte man diese Fußspitze im Abseits wahrgenommen...

Und gerade sehe ich den Link von Ulis05: Kicker-Interview mit Schiri Wagner
Wagner erklärt das da mit dem Chip im Ball auch noch mal

Sorry dat iss nie ein Elfmeter

Inder, Sunday, 30.06.2024, 16:47 (vor 23 Tagen) @ Bimbes

Die Hand war fast auf Kopfhöhe und deutlich abgespreizt. Da ist es dann auch unerheblich, ob Absicht oder nicht, das Handspiel ist strafbar. Bei einem normalen Foul kommt es ja auch vor, dass man den Gegner unabsichtlich trifft. Auch in solchen Fällen gibt es dann Elfmeter.

@Bimbes, es geht gar nicht darum, ob das regelkonform war oder nicht. Natürlich war es regelkonform. Es ist die Regel, ihre Auslegung und die Art, wie der VAR dazu kommt, die das Problem ist.
Du kannst nicht rennen, wenn du die Arme hinter dem Rücken halten musst. Und dann aus einem Meter Entfernung angeschossen zu werden ist halt nicht das Gleiche, wie jemanden im Sechzehner umsensen, wird aber Beides mit Elfmeter geahndet.
Auf solche dreckigen Tore kann ich als Fan verzichten.
Schlimmer ist es dann, wenn die Spieler wegen einer offensichtlich unglücklichen Szene "HAAAAND!elfmeter" fordern, als ob der Gegner den Ball absichtlich mit der Hand weggeschlagen hätte.

Sorry dat iss nie ein Elfmeter

dadum, Sunday, 30.06.2024, 14:01 (vor 23 Tagen) @ Bimbes

War ein klares Handspiel, also Elfmeter.

Der Regel nach, ja.
Der Fußball -Intuition nach, eher nicht...

Sorry dat iss nie ein Elfmeter

Bimbes, Sunday, 30.06.2024, 14:07 (vor 23 Tagen) @ dadum

Ich verstehe die ganze Aufregung über diese Szene nicht. Es war ja nicht so, dass die Hand seitlich am Körper war und angeschossen wurde. Da gab es doch schon zig Szenen, die weniger eindeutig waren, für die es dann Handelfer gab. Die Handregel ist kompliziert ja, aber wenn man Elfer wie gestern nicht mehr sehen will, darf man nur noch nach der Absicht des Verursachers gehen. Und selbst dabei werden dann die Meinungen auseinander gehen.

Sorry dat iss nie ein Elfmeter

elkinho, Mainz-Lerchenberg, Sunday, 30.06.2024, 14:17 (vor 23 Tagen) @ Bimbes

Wir Deitschen werden IMMER und ÜBERALL irgendwas zum Rummeckern finden, auch dann, wenn wir gerade erst bei einer stimmunsmäßig fantastischen Heim EM mit größtenteils absoluten Top-Leistungen ins Viertelfinale eingezogen sind.
Deswegen (und natürlich auch aufgrund der beispiellosen Glanzleistungen in den letzten 100 Jahren) sind wir auch so unheimlich beliebt in aller Welt! :)

Ich bin einfach nur happy, dass wir verdient im VF stehen und der VAR war in Sachen techn. Durchführung und Umsetzung seitens der Unparteiischen schon immer eine einzige Farce. Gestern hat wenigstens mal alles gestimmt... Immerhin.

Übrigens kommt spätestens Mittwoch unser Barreiro Ersatz unter Dach und Fach und ich bin heiß wie Frittenfett auf den Kerl!!

Sorry dat iss nie ein Elfmeter

ulis05, Sunday, 30.06.2024, 16:23 (vor 23 Tagen) @ Lerche51

Eine in meinen Augen sehr gute Quelle zur Thematik:

https://www.kicker.de/hat-der-schiri-das-spiel-entschieden-definitiv-nicht-1035428/artikel

Kann ich alles so unterschreiben. Hätte Kimmich sich nicht so in den Mann gestellt bzw. hätte er sich sogar fallen lassen, wäre es Foul und Elfmeter oder eben Tor für uns gewesen.
Abseits war Abseits und die Einschätzung zum Handelfmeter teile ich auch. Genauso die regelgerechte Einschätzung bezüglich der havertz Sache, auch wenn ich das im Spiel anders gesehen habe und man sich natürlich fragen kann, ob da wirklich ein Vorteil war, wenn er nicht trifft. Ehrlicherweise muss man halt aber auch sagen, den muß er machen.

Ich bin vom VAR bisher bei der EM eher positiv überrascht. Wenn man ihn nutzt, dann lieber so.

--
Ich geh (n)immer nuff

Sorry dat iss nie ein Elfmeter

PLANITZER ⌂, Montevideo, Monday, 01.07.2024, 05:25 (vor 22 Tagen) @ dinmohammadi

Offiziell wird gemessen, wenn Körperteile mit denen regelgemäß ein Tor erzielt werden kann, "eingesetzt" werden.
Die Schuhspitze ist kein Körperteil.
Auch zog der Däne seine Zehen zusammen.
Dadurch entstand ein Leerraum von 3mm.
Das bedeutet: Die Linie müsste neu kalibriert werden.

Deshalb bin ich für "Chips" in allen Körperteilen der Spieler.
Wir müssen das Ganze perfektionieren. Auf mm genau!


Das ist Gerechtigkeit!
Genauso, wenn ein Arm/Hand den Ball eigentlich nicht in seiner Flugbahn ändert (ich erinnere an Barreios Hand gegen Hertha!).
Wenn jedoch, das akustische Signal eine Berührung anzeigt, dann muss es zwingend einen Elfmeter geben.
Die Technik hat es so entschieden!

Schaut GATTACA. Dann wisst ihr, wie perfekt die Technik ist!

--
„Im Übrigen bin ich der Meinung, dass der VAR zerstört werden muss“
KarTORgo
https://youtu.be/zx9mVSMFdOU

Sorry England hätte nie weiterkommen dürfen...

Fabfour, Sunday, 30.06.2024, 21:11 (vor 23 Tagen) @ 04plus01er

... da hätte ich mir gewünscht, dass der VAR eingreift...

Auch, wenn das 1 zu 1 echt schon war.

Sorry England hätte nie weiterkommen dürfen...

Cosmopilot, Sunday, 30.06.2024, 22:07 (vor 23 Tagen) @ Fabfour

... da hätte ich mir gewünscht, dass der VAR eingreift...

Auch, wenn das 1 zu 1 echt schon war.

Nach 90 Minuten werden 6 Minuten nachgespielt, nach 120 Minuten 1 Minute 🤔🤔

Sorry England hätte nie weiterkommen dürfen...

Stingbo ⌂, Mz, Sunday, 30.06.2024, 23:19 (vor 23 Tagen) @ Cosmopilot

Ungerecht

Sorry England hätte nie weiterkommen dürfen...

eberennterwiederlos, Monday, 01.07.2024, 12:12 (vor 22 Tagen) @ Cosmopilot

1 Minute war die Nachspielzeit für 30 Minuten, aber in deiner Version klingt's besser...

Sorry England hätte nie weiterkommen dürfen...

undichsachnoch, Monday, 01.07.2024, 16:55 (vor 22 Tagen) @ eberennterwiederlos

1 Minute war die Nachspielzeit für 30 Minuten, aber in deiner Version klingt's besser...

Nein, das war die Nachspielzeit für die 2. Hälfte der Verlängerung, also für nur 15 Min.;-)

Sorry England hätte nie weiterkommen dürfen...

eberennterwiederlos, Monday, 01.07.2024, 21:01 (vor 22 Tagen) @ undichsachnoch

1 Minute war die Nachspielzeit für 30 Minuten, aber in deiner Version klingt's besser...


Nein, das war die Nachspielzeit für die 2. Hälfte der Verlängerung, also für nur 15 Min.;-)

Geht an dich... :-)

Sorry England hätte nie weiterkommen dürfen...

Stingbo ⌂, Mz, Tuesday, 02.07.2024, 11:39 (vor 21 Tagen) @ eberennterwiederlos

England erweckt mehr Aufmerksamkeit bei dem Publikun als die Slowakei,daher hat die UEFA oder FIFA wer auch immer das veranstaltet mehr interesse daran das England weiterkommt.
Da gibt es halt ein Extrabonus Nachspielzeit.

Sorry England hätte nie weiterkommen dürfen...

Lerche51, Tuesday, 02.07.2024, 11:50 (vor 21 Tagen) @ Stingbo

England erweckt mehr Aufmerksamkeit bei dem Publikun als die Slowakei,daher hat die UEFA oder FIFA wer auch immer das veranstaltet mehr interesse daran das England weiterkommt.
Da gibt es halt ein Extrabonus Nachspielzeit.

Im Zweifel wird so lange nachgespielt, bis die Bay… äh Engländer ein Tor machen. :-D

Jemand von uns im Stadion gerade?

pattymainz05, Monday, 01.07.2024, 21:24 (vor 22 Tagen) @ Fabfour

Auf der Gegengerade hängt rechts der Mittellinie auf Höhes des „Urbach“-Banners e 05-Fahn. :schal:

Jemand von uns im Stadion gerade?

04plus01er, Monday, 01.07.2024, 23:46 (vor 22 Tagen) @ pattymainz05

Auf der Gegengerade hängt rechts der Mittellinie auf Höhes des „Urbach“-Banners e 05-Fahn. :schal:

Auch gesehen :dh:

Jemand von uns im Stadion gerade?

Mainzer105 ⌂, Tuesday, 02.07.2024, 09:05 (vor 21 Tagen) @ 04plus01er

Es waren viele Mainzer im Stadion. Wurden auch einige Aufkleber an die Toiletten im Heimbereich geklebt.

Jemand von uns im Stadion gerade?

Eif, Bernburg, Tuesday, 02.07.2024, 10:50 (vor 21 Tagen) @ Mainzer105

Was kostet denn so eine Eintrittskarte?

Jemand von uns im Stadion gerade?

Mainzer105 ⌂, Tuesday, 02.07.2024, 11:11 (vor 21 Tagen) @ Eif

Ich habe jetzt 85 bezahlt. Oberrang hinter dem Tor. Das war Kategorie 3. Tickets direkt bei Uefa bestellt

Jemand von uns im Stadion gerade?

MZ-1905, Mainz - Oberstadt, Tuesday, 02.07.2024, 12:11 (vor 21 Tagen) @ Eif

Ich war beim Spiel England gegen Dänemark und hatte 30€ für die Karte bezahlt. 4. Reihe seitlich hinter dem Tor in der Kurve der SGE. Die Plätze waren echt gut und den Preis fand ich ungewöhnlich fair.

Jemand von uns im Stadion gerade?

Captain Spaulding, Tuesday, 02.07.2024, 14:52 (vor 21 Tagen) @ MZ-1905

Ich war beim Spiel England gegen Dänemark und hatte 30€ für die Karte bezahlt. 4. Reihe seitlich hinter dem Tor in der Kurve der SGE. Die Plätze waren echt gut und den Preis fand ich ungewöhnlich fair.

Hoffe du hast den Bereich mit 05-Stickern verschönert.

Jemand von uns im Stadion gerade?

grisue, Tuesday, 02.07.2024, 16:05 (vor 21 Tagen) @ Captain Spaulding

Ich war beim Spiel England gegen Dänemark und hatte 30€ für die Karte bezahlt. 4. Reihe seitlich hinter dem Tor in der Kurve der SGE. Die Plätze waren echt gut und den Preis fand ich ungewöhnlich fair.


Hoffe du hast den Bereich mit 05-Stickern verschönert.

Ich war da, saß in der Nordwestkurve und habe natürlich den Bereich mit Aufklebern verschönert :grins:
Was die Frankfurter bei uns können, kann ich auch :-P

Jemand von uns im Stadion gerade?

Captain Spaulding, Tuesday, 02.07.2024, 16:18 (vor 21 Tagen) @ grisue

Ich war beim Spiel England gegen Dänemark und hatte 30€ für die Karte bezahlt. 4. Reihe seitlich hinter dem Tor in der Kurve der SGE. Die Plätze waren echt gut und den Preis fand ich ungewöhnlich fair.


Hoffe du hast den Bereich mit 05-Stickern verschönert.


Ich war da, saß in der Nordwestkurve und habe natürlich den Bereich mit Aufklebern verschönert :grins:
Was die Frankfurter bei uns können, kann ich auch :-P

Sehr gut *thumbsup*

Jemand von uns im Stadion gerade?

strombergbernd, Gaaberschlaaberschem, Tuesday, 02.07.2024, 17:57 (vor 21 Tagen) @ grisue

Ich war beim Spiel England gegen Dänemark und hatte 30€ für die Karte bezahlt. 4. Reihe seitlich hinter dem Tor in der Kurve der SGE. Die Plätze waren echt gut und den Preis fand ich ungewöhnlich fair.


Hoffe du hast den Bereich mit 05-Stickern verschönert.


Ich war da, saß in der Nordwestkurve und habe natürlich den Bereich mit Aufklebern verschönert :grins:
Was die Frankfurter bei uns können, kann ich auch :-P

Gib zu, Du warst gar nit wegen dem Spiel im Stadion. Sondern wegen der Aufkleber....:05:

--
Gott schütze Rheinland-Pfalz!

Jemand von uns im Stadion gerade?

grisue, Tuesday, 02.07.2024, 19:39 (vor 21 Tagen) @ strombergbernd

Ich war beim Spiel England gegen Dänemark und hatte 30€ für die Karte bezahlt. 4. Reihe seitlich hinter dem Tor in der Kurve der SGE. Die Plätze waren echt gut und den Preis fand ich ungewöhnlich fair.


Hoffe du hast den Bereich mit 05-Stickern verschönert.


Ich war da, saß in der Nordwestkurve und habe natürlich den Bereich mit Aufklebern verschönert :grins:
Was die Frankfurter bei uns können, kann ich auch :-P


Gib zu, Du warst gar nit wegen dem Spiel im Stadion. Sondern wegen der Aufkleber....:05:

:grins:

Käsköpp gegen Türkei

04plus01er, Saturday, 06.07.2024, 21:57 (vor 17 Tagen) @ Fabfour

Was ich so schade finde, die Türkische Mannschaft kämpft toll und führt zu recht.
Leider sind die Fans der Türkei das Allerletzte. Diese Fans fordern Respekt und haben selber 0,0 % davon.

Käsköpp gegen Türkei

Stingbo ⌂, Mz, Saturday, 06.07.2024, 23:42 (vor 17 Tagen) @ 04plus01er

Was erwartet man von solchen Fans?

Käsköpp gegen Türkei

Milestone-Mainz, Sunday, 07.07.2024, 00:29 (vor 17 Tagen) @ 04plus01er

Was ich so schade finde, die Türkische Mannschaft kämpft toll und führt zu recht.
Leider sind die Fans der Türkei das Allerletzte. Diese Fans fordern Respekt und haben selber 0,0 % davon.

Hätte niemals gedacht, dass ich den Käsrollern so einen Sieg könne wie heute Abend.

Käsköpp gegen Türkei

Nahetal-05er, Sunday, 07.07.2024, 10:54 (vor 16 Tagen) @ Milestone-Mainz

Was ich so schade finde, die Türkische Mannschaft kämpft toll und führt zu recht.
Leider sind die Fans der Türkei das Allerletzte. Diese Fans fordern Respekt und haben selber 0,0 % davon.

Hätte niemals gedacht, dass ich den Käsrollern so einen Sieg könne wie heute Abend.

Ich hoffe, sie werden Europameister. Sehr sympathisches Volk. Habe ich gerade wieder auf Mallorca festgestellt.
Die Engländer spielen ehrlich gesagt nen K*ckfußball und die Spanier sind nach Freitag bei mir unten durch. Die haben italienischer gespielt als die Italiener...

Käsköpp gegen Türkei

Stingbo ⌂, Mz, Monday, 08.07.2024, 06:53 (vor 15 Tagen) @ Nahetal-05er

Hast du das falsche Spiel gesehen?
Wer hat hart und Foul gespielt,die Spanier oder die deutschen?

Käsköpp gegen Türkei

OzzY, Monday, 08.07.2024, 07:31 (vor 15 Tagen) @ Stingbo

Wegen den 2 Fouls von Kroos am Anfang? Also unfairer als die Spanier gespielt haben ging wohl nicht mehr… ständig am
Boden gelegen, krass auf Zeit gespielt und ständig „taktische Fouls“ begangen, nachdem sie 1:0 geführt haben.

Käsköpp gegen Türkei

Seminator, Monday, 08.07.2024, 08:31 (vor 15 Tagen) @ OzzY

Wegen den 2 Fouls von Kroos am Anfang? Also unfairer als die Spanier gespielt haben ging wohl nicht mehr… ständig am
Boden gelegen, krass auf Zeit gespielt und ständig „taktische Fouls“ begangen, nachdem sie 1:0 geführt haben.

Und ich füge hinzu, dass im Gegensatz zu den Deutschen, sie den Ball nicht raus gespielt haben, als jemand am Boden lag. Müssen sie nicht, aber sportlicher wäre es gewesen.

Trotzdem waren die Deutschen am Anfang des Spiels schon ziemlich ruppig.

Nun dürfen die Abwehrspieler im Strafraum den Torwart ersetzen und sehenswerte Paraden zeigen. Die UEFA möchte es so. Ob es für Mainz auch gilt, darf natürlich bezweifelt werden.

Käsköpp gegen Türkei

Stingbo ⌂, Mz, Monday, 08.07.2024, 09:34 (vor 15 Tagen) @ Seminator

Füllkrug stand wohl im Abseits und hat den Ball mit dem Oberarm berührt

Käsköpp gegen Türkei

Seminator, Monday, 08.07.2024, 12:06 (vor 15 Tagen) @ Stingbo

Füllkrug stand wohl im Abseits und hat den Ball mit dem Oberarm berührt

Was aber nicht geprüft wurde. Mir geht es darum, dass man, laut UEFA, solche Handspiele im Strafraum nicht ahnden soll. Derselbe Schiri hat schon mal so entschieden und Rosetti hat vor der EM genau so etwas gefordert. Wenn man gegen Dänemark auf Handspiel entscheidet und bei Spanien weiterlaufen lässt, finde ich es irrwitzig.

Wenn Rüdiger in der 116. Minute den Neuer macht, wären die Spanier natürlich einverstanden gewesen und es sportlicher akzeptiert. Ihre Sportlichkeit haben sie ja in diesem Spiel ja genügend gezeigt.

Und nein, mir geht es nicht um die Nationalmannschaft, sondern um den Fußball. In Mainz wurden wir ja oft genug von den Ausreden der Unparteiischen getroffen.

Käsköpp gegen Türkei

OzzY, Monday, 08.07.2024, 13:07 (vor 15 Tagen) @ Seminator

Ist doch jetzt schon Aussage genug, dass dieser Schiri bei dieser EM nicht mehr eingesetzt wird. Ist ja schon ein Zeichen…

Käsköpp gegen Türkei

neustädter, JWD, Monday, 08.07.2024, 14:04 (vor 15 Tagen) @ OzzY

Und das ist dummes Zeug...schau dir mal an wer im Halbfinale steht und woher Taylor kommt. Laut UEFA sollen Schiedsrichter eines Verbandes nach Möglichkeit nicht so eingesetzt werden, dass sie Einfluß auf ein Spiel haben könnten welches direkte Auswirkungen für das Team des eigenen Landesverbands hat wenn dieses Team noch im Wettbewerb vertreten ist.

Käsköpp gegen Türkei

Sebastian, Monday, 08.07.2024, 14:41 (vor 15 Tagen) @ OzzY

Ist doch jetzt schon Aussage genug, dass dieser Schiri bei dieser EM nicht mehr eingesetzt wird. Ist ja schon ein Zeichen…

Ja ein Zeichen, dass die englische Nationalmannschaft ins Halbfinale gekommen ist...

Käsköpp gegen Türkei

OzzY, Monday, 08.07.2024, 14:57 (vor 15 Tagen) @ Sebastian

Er hätte ja noch ein mögliches Finale (ohne englische Beteiligung) pfeifen können, da die Ansetzungen ja relativ kurzfristig statt finden.

Käsköpp gegen Türkei

Udo, Monday, 08.07.2024, 16:01 (vor 15 Tagen) @ OzzY

Er hätte ja noch ein mögliches Finale (ohne englische Beteiligung) pfeifen können, da die Ansetzungen ja relativ kurzfristig statt finden.

theoretisch
praktisch hat er zu viele Gelbe verteilt - genau wie der von Türkei- Tschechien

Käsköpp gegen Türkei

undichsachnoch, Monday, 08.07.2024, 17:07 (vor 15 Tagen) @ OzzY

Er hätte ja noch ein mögliches Finale (ohne englische Beteiligung) pfeifen können, da die Ansetzungen ja relativ kurzfristig statt finden.

Nein, hätte er nicht! Ab dem HF werden keine Schiris mehr eingesetzt, deren Verbände in den HFs stehen.
Das ist bei der Uefa (EM) und auch bei der Fifa (WM) so geregelt.

Käsköpp gegen Türkei

neustädter, JWD, Monday, 08.07.2024, 13:57 (vor 15 Tagen) @ Seminator

Mal vorangestellt, dass die Handregeln endlich für alle Beteiligten vereinfacht reformiert gehören und das sie in der momentanen Situation nicht dem natürlichen Bewegungsablauf bei Sprung oder Stellungsspiel entsprechen. Alles Nachfolgende also nur nach aktueller Regelaualegung ohne persönliche Note:

Deutschland-Dänemark

die Begründung für den Elfer war u.a., dass der Spieler den Arm nicht zurückzieht und somit nicht aktiv eine Berührung verhindern will. Der Schiedsrichter hat auf dem Platz nicht auf Elfmeter entschieden und wurde durch den VAR darüber informiert, dass hier wohl eine Fehleinschätzung vorgelegen hat. Nach Ansicht der Bilder kam er zu dem Schluss, dass der Arm vom Körper weggeht und dadurch aktiv die Körperfläche vergrößert wird.


Deutschland-Spanien

auch hier kam es zu einer Berühung Ball-Hand, allerdings ist, auch für jeden Laien, in der Wiederholung zu erkennen, dass der Arm des Spaniers zum Körper hingezogen wird. Das hat der Schiedsrichter erkannt und eben entschieden, dass dadurch die Körperfläche nicht aktiv vergrößert wurde. Ja, der Arm war nicht hinterm Rücken oder angelegt, muss er auch nicht. Es muss nur im Ablauf ersichtlich sein, dass eine aktive Bewegung des Spielers zur Verhinderung der Berührung stattfindet auch wenn dennoch der Ball den Arm berührt.
Der Schiedsrichter hat eben diese Bewegung gesehen und damit lag keine Fehleinschätzung vor weswegen der VAR nicht eingreifen konnte, doch hätte er aber der Schiedsrichter hätte auch nach Bildsichtung nicht anders entscheiden können weil eben keine klare Fehleinschätzung vorlag.

Die UEFA hat hat vor der EM seine Schiedsrichter instruiert, dass eben solche Situationen, in denen seitens des Verteidigers der Arm versucht wird wegzuziehen bzw. vom Ball wegzubewegen und es eben doch zu einer Berührung kommt nicht gepfiffen werden soll. Eben damit dieses: "ja wo soll er denn mit seinem Arm hin" entkräftet werden kann wenn die Absicht besteht, dass der Arm weggeht.

Persönliche Meinung:

"Solche" Handspiele nicht zu pfeifen bzw. eben nicht mit Elfmeter zu bestrafen ist richtig und eine sehr gute Regelauslegung.

Meiner Meinung nach sinnvolle Regelauslegung (unter der Bedingung, dass der VAR nicht mehr abgeschafft wird)

Handspiele wie seitens der Spanier - nicht pfeifen

Handspiele wie seitens Dänemark - pfeifen aber mit indirektem Freistoß an der Stelle des Handspiels, maximal bis zum 5 Meterraum und es darf nur maximal die Anzahl der Spieler im Strafraum sein, die zum Zeitpunkt auch im Strafraum war

Handspiele a la Suarez gegen Ghana - zwei Varianten:
mittels Technik prüfen ob der Ball reingeht
1)ja, dann Tor und rot für den Spieler
2) nein, dann Elfmeter und rot für den Spieler
Rot deshalb weil es eine grobe Unsportlichkeit ist und da bestraft gehört.

Ja, die Technik wird wieder zur Ergebnisfindung hinzugezogen aber ich bin immer noch der Meinung, wenn du den VAR richtig einsetzt und vor allem besser kommunizierst und noch ein paar Regeln optimierst hat jeder Beteiligte nur Vorteile daraus. Auch wir Fans...

Käsköpp gegen Türkei

OzzY, Monday, 08.07.2024, 14:04 (vor 15 Tagen) @ neustädter

Also willst du damit sagen, dass der Schiri in der Zehntelsekunde gesehen hat, dass der Arm vom Ball weg gezogen wurde? Sorry, Never. Ich bin da vollkommen bei der Meinung von Nagelsmann: Ball berührt Hand, geht übers Tor, über die Tribune, weiter laufen lassen, Ball berührt Hand, Ball wäre aufs Tor gegangen, Elfmeter.

Käsköpp gegen Türkei

neustädter, JWD, Monday, 08.07.2024, 14:28 (vor 15 Tagen) @ OzzY

Doch glaube ich. Ist aber eh egal was ich oder du glaube, die Einschätzung des Schiedsrichters war de facto und nach Regelauslegung richtig.

Käsköpp gegen Türkei

OzzY, Monday, 08.07.2024, 14:36 (vor 15 Tagen) @ neustädter

Ne, finde die Regelausrichtung nicht richtig. Gerade als wir den Elfer, gegen Dänemark bekommen haben (das war eher keiner).

Käsköpp gegen Türkei

neustädter, JWD, Monday, 08.07.2024, 14:47 (vor 15 Tagen) @ OzzY

Ja, ok. Das liegt aber dann an der Regel selbst und nicht dem Schiri oder sonstwas. Nochmal: beide Situationen wurden nach aktueller Regel korrekt entschieden, sowohl vom Ergebnis als auch dem Einschreiten des VAR.

Und ich finde, dass jeder, der sagt "wo soll er denn mit dem Arm hin" mal ohne schwarz-rot-geile Brille eingestehen muss, dass der Nichtelfer doch genau richtig war.

Käsköpp gegen Türkei

OzzY, Monday, 08.07.2024, 14:59 (vor 15 Tagen) @ neustädter

Ne, wie gesagt, finde ich nicht. Der Ball wäre aufs Tor gekommen (wahrscheinlich sogar rein gegangen), also Elfer. Klare Verhinderung einer Torchance. So hätte ich genauso geurteilt, wenn es anders rum gewesen wäre, bzw gegen 05 gepfiffen worden wäre. Mehr Hand geht nicht, egal ob beabsichtigt oder nicht. Wer will sowas beurteilen in Millisekunden…

Käsköpp gegen Türkei

Lerche51, Monday, 08.07.2024, 17:41 (vor 15 Tagen) @ OzzY

Also müssten Verteidiger im Umkehrschluss mit den Armen hinterm Rücken verteidigen (= völlig unnatürliche Haltung), um - Deiner Meinung nach - die Berührung mit dem Ball durch eine natürliche Armhaltung zu vermeiden?

Käsköpp gegen Türkei

OzzY, Monday, 08.07.2024, 21:01 (vor 15 Tagen) @ Lerche51

Richtig. So wie es viele Verteidiger machen.

Käsköpp gegen Türkei

Lerche51, Tuesday, 09.07.2024, 08:04 (vor 14 Tagen) @ OzzY

Richtig. So wie es viele Verteidiger machen.

Siehst Du? Das finde ich völlig abwegig. Fußballer quasi dazu zu zwingen, unnatürliche Körperhaltungen einzunehmen, spricht gegen den Sinn des Sports. Völlig absurd. Deswegen finde ich es richtig, dass es zumindest versucht wird, die Regeln so zu gestalten, dass eine natürliche Bewegung eben nicht strafbar ist.

Käsköpp gegen Türkei

Spielwitz, Tuesday, 09.07.2024, 08:16 (vor 14 Tagen) @ Lerche51

Genau so.
Es gibt im übrigen keine unnatürlichere Handbewegung, als den Arm auf dem Rücken zu verschränken. Und das nur, weil man eine angeblich unnatürliche Armhaltung verhindern will. Verrückt!

Käsköpp gegen Türkei

Seminator, Monday, 08.07.2024, 15:56 (vor 15 Tagen) @ neustädter

Und ich finde, dass jeder, der sagt "wo soll er denn mit dem Arm hin"

Ab heute gilt, einfach den Arm zwischen Ball und Tor und den Schuss abblocken :-D

Ich kann mich an eine ähnliche Szene bei einem Heimspiel gegen Frankfurt erinnern. Ein Frankfurter stand hinter einem Mainzer und hat einfach den Arm, diesmal sogar aktiv, herausgestreckt. Gab natürlich keinen Elfer.

Die Sicht von Nagelsmann fände ich richtig. Ball geht auf's Tor, dann Elfer.

Und nochmal. Frag mal die Spanier, was sie, mit umgekehrten Vorzeichen, dazu für eine Meinung hätten. Klarer kann in meinen Augen ein Hand-Elfmeter nicht sein. Die UEFA ist aber anderer Meinung und traut dem Schiedsrichter zu, in Bruchteilen einer Sekunde, zu bewerten, ob es Absicht und ob die Bewegung natürlich war. Mit Verlaub, das ist Bullshit.

Käsköpp gegen Türkei

Udo, Monday, 08.07.2024, 16:36 (vor 15 Tagen) @ Seminator

Die UEFA ist aber anderer Meinung und traut dem Schiedsrichter zu, in Bruchteilen einer Sekunde, zu bewerten, ob es Absicht und ob die Bewegung natürlich war. Mit Verlaub, das ist Bullshit.

Dieser Meinung war und ist das Regelwerk.
In den meisten Fußballspielen auf der Welt wird das so gemacht.

Und wenn man es dem SR nicht zugestehen sowas zu beurteilen, soll er sehen, ob der Ball ins Tor gegangen wäre?

VAR ist dafür auch nicht die Lösung - es würde die Fussballregeln endgültig in zwei Klassen teilen.

Und noch eins: die Frage, ob eine klare Torchance vereitelt wurde hatte noch nie was mit der Frage Foul oder nicht zu tun sondern ist interessant für das Strafmaß.

Ich hielte es für eine Katastrophe, wenn nicht mehr gälte, dass ein Foul im Strafraum nicht zum Elfmeter wird. Die Vergehen, die mit Indirekter Freistoß zu ahnden sind, sind auch abschließend gelistet.
Oder diskutieren wie jetzt auch, ob ein Stoss oder Tritt an der Torauslinie bei Bewegung des Stürmers in Richtung Ecke im Strafraum kein Elfer mehr ist?

Käsköpp gegen Türkei

Seminator, Tuesday, 09.07.2024, 11:31 (vor 14 Tagen) @ Udo

Dieser Meinung war und ist das Regelwerk.

Das kann man aber ändern. Ich finde, dass zu viel Ermessensspieltraum für die Schiedsrichter existiert. Der Spieler selber hatte mit einem 11er gerechnet und war froh, dass der Schiedsrichter es zu seinen Gunsten interpretiert hat.

Käsköpp gegen Türkei

Udo, Tuesday, 09.07.2024, 13:39 (vor 14 Tagen) @ Seminator

Dieser Meinung war und ist das Regelwerk.


Das kann man aber ändern. Ich finde, dass zu viel Ermessensspieltraum für die Schiedsrichter existiert. Der Spieler selber hatte mit einem 11er gerechnet und war froh, dass der Schiedsrichter es zu seinen Gunsten interpretiert hat.

Ermessensspielraum ist schlecht?
Fast jeder Versuch Regeln (nicht Erläuterungen) zu präzisieren scheitert oder bringt neue Probleme.

Und bleiben wir bei der vieldiskutierten Frage "wohin wäre der Ball gegangen" - wer will das definieren ohne neue, endlose Diskussion zu kreieren.
Auf Technik verlassen? Bei Dingen, die nicht passiert sind? Nein Danke. Es wäre wieder Ermessensspielraum.
Die Technik mit dem Chip im Ball hilft, um zu entscheiden, ob es eine Berührung gab oder nicht... mehr nicht. Reduziert einige wenige Spezialfälle, der Ermessensspielraum für den SR und VAR wird aber kaum geschmälert.

Käsköpp gegen Türkei

OzzY, Tuesday, 09.07.2024, 13:53 (vor 14 Tagen) @ Udo

He? Man kann doch sehen ob der Ball über die Tribüne oder in Richtung Tor gegangen ist/wäre. Das ist doch kein Problem.

Käsköpp gegen Türkei

DrDre, Tuesday, 09.07.2024, 14:03 (vor 14 Tagen) @ OzzY

Ich glaube der Ball hätte Wirtz getroffen, der ihn dann abgefälscht hätte, dieser wäre dann aber wirklich sehr klar im Abseits gewesen und das Tor hätte sowieso nicht gezählt...

Käsköpp gegen Türkei

Spielwitz, Tuesday, 09.07.2024, 14:08 (vor 14 Tagen) @ DrDre

So etwas würde ich gar nicht berücksichtigen. Ball geht Richtung Tor, wird mit der Hand aufgehalten -> Elfmeter. Könnte man so festlegen, wenn man wollte.

Käsköpp gegen Türkei

Udo, Tuesday, 09.07.2024, 14:04 (vor 14 Tagen) @ OzzY

He? Man kann doch sehen ob der Ball über die Tribüne oder in Richtung Tor gegangen ist/wäre. Das ist doch kein Problem.

Wenn man Ermessensspielraum einräumt vllt.

Was passiert eigentlich mit Handspiel im Mittelfeld?

Ich kann mit dieser Idee nichts anfangen ... Und Probleme werden nicht weniger, etwas anders vllt.

Käsköpp gegen Türkei

OzzY, Tuesday, 09.07.2024, 14:13 (vor 14 Tagen) @ Udo

Ja, aber so, wie es jetzt geregelt wird mit Handspiel, kann es ja nicht weiter gehen. Du kriegst gegen Dänemark diesen lächerlichen Elfmeter, aber gegen Spanien nicht. Beide Male ist übrigens der selbe VAR involviert… Wie gesagt, so wie es nagelsmann auf der PK gesagt hat, Ball geht Richtung Tor, Elfmetertor, Ball geht daneben, weiter laufen lassen, bzw indirekter Freistoß…

Käsköpp gegen Türkei

Seminator, Tuesday, 09.07.2024, 16:12 (vor 14 Tagen) @ OzzY

Ja, aber so, wie es jetzt geregelt wird mit Handspiel, kann es ja nicht weiter gehen. Du kriegst gegen Dänemark diesen lächerlichen Elfmeter, aber gegen Spanien nicht. Beide Male ist übrigens der selbe VAR involviert… Wie gesagt, so wie es nagelsmann auf der PK gesagt hat, Ball geht Richtung Tor, Elfmetertor, Ball geht daneben, weiter laufen lassen, bzw indirekter Freistoß…

Die Handregel ist so konzipiert, dass viel Interpretation drin ist und im Grunde jede Entscheidung genauso richtig wie auch falsch sein kann. Könnte von Politikern geschrieben worden sein, damit immer eine Ausrede parat haben kann. Das macht das Schöne am Fußball aus, wird man erwidern.

Käsköpp gegen Türkei

Spielwitz, Tuesday, 09.07.2024, 14:06 (vor 14 Tagen) @ Udo

Es geht nicht nur um Ermessensspielraum an sich, sondern um die unsinnige Festlegung, dass z. B. beurteilt werden muss, ob eine unnatürliche Handbewegung vorlag oder nicht.
Wenn man verschiedene, wahllose Zweikampfszenen oder Kopfballaktionen mit Superzeitlupentechnik sezieren würde, würde man unzählige Bilder erhalten, wo die Arme "angeblich" unnatürlich in der Luft hängen.
Und trotzdem wird immer wieder so getan, als ob man eine natürliche Handbewegung von einer unnatürlichen unterscheiden könne, obwohl doch am Ende nur zu beurteilen wäre, ob die "unnatürliche" Handbewegung bewusst ausgeführt wurde, um den Ball mit der Hand zu spielen.
Wenn man letzteres bei der Bewertung zu Grunde legen würde, dürfte man ca. 98 % aller Handelfmeter nicht pfeifen, da kein Spieler absichtlich im Strafraum Hand spielt, da er ja weiß, dass das mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit zu einem Tor führen wird.

Und diese Beurteilung, die m. E. sowieso unmöglich zu bewerten ist, überlässt man dem Schiri und seinem Ermessenspielraum, der im übrigen, wie schon mehrfach geschrieben, alle paar Monate neu justiert wird.

Die Beurteilung, ob ein Ball Richtung Tor geflogen wäre, ist da m. E. deutlich einfacher. Ähnlich der Beurteilung, ob ein Spieler der im passiven Abseits steht, den Torwart behindert hat. Mir ist zumindest nicht bekannt, dass es zu einer solchen Szene schon einmal ähnliche Diskussionen gegeben hat, wie seit Jahren über die Handspielregel.

Käsköpp gegen Türkei

Lerche51, Monday, 08.07.2024, 17:44 (vor 15 Tagen) @ Seminator

Das mit der Absicht kann ich nachvollziehen. Wie soll man schon feststellen können, ob Absicht oder nicht? Die natürliche/unnatürliche Haltung kann man schon einschätzen (oder eben der VAR). Nur schätzen viele Schiris leider allzu oft natürliche Haltungen als unnatürlich ein.

Käsköpp gegen Türkei

Spielwitz, Tuesday, 09.07.2024, 08:20 (vor 14 Tagen) @ Lerche51

Das mit der Absicht kann ich nachvollziehen. Wie soll man schon feststellen können, ob Absicht oder nicht? Die natürliche/unnatürliche Haltung kann man schon einschätzen (oder eben der VAR). Nur schätzen viele Schiris leider allzu oft natürliche Haltungen als unnatürlich ein.

Kann man nicht. Es ist eben natürlich, dass ein Arm auch mal oberhalb des Kopfes ist, auch wenn spätestens eine super slow Mo etwas anderes suggeriert...

Käsköpp gegen Türkei

Spielwitz, Tuesday, 09.07.2024, 08:18 (vor 14 Tagen) @ Seminator

Und ich finde, dass jeder, der sagt "wo soll er denn mit dem Arm hin"


Ab heute gilt, einfach den Arm zwischen Ball und Tor und den Schuss abblocken :-D

Und zwar mit schlaffem Arm, der tendenziell in Richtung Körper bewegt wird...

Käsköpp gegen Türkei

dadum, Monday, 08.07.2024, 19:37 (vor 15 Tagen) @ neustädter

Ja, ok. Das liegt aber dann an der Regel selbst und nicht dem Schiri oder sonstwas. Nochmal: beide Situationen wurden nach aktueller Regel korrekt entschieden, sowohl vom Ergebnis als auch dem Einschreiten des VAR.

Und ich finde, dass jeder, der sagt "wo soll er denn mit dem Arm hin" mal ohne schwarz-rot-geile Brille eingestehen muss, dass der Nichtelfer doch genau richtig war.

Danke.

Käsköpp gegen Türkei

Stingbo ⌂, Mz, Monday, 08.07.2024, 21:02 (vor 15 Tagen) @ dadum

Dankeschön so sieht es aus auch wenn ich es Teilweise durch die rotgelberote Fahne sehe aber auch durch die schwarotgelbe Fahne sehe.
Kein Elfmeter.

Käsköpp gegen Türkei

undichsachnoch, Wednesday, 10.07.2024, 11:24 (vor 13 Tagen) @ neustädter

Ja, ok. Das liegt aber dann an der Regel selbst und nicht dem Schiri oder sonstwas. Nochmal: beide Situationen wurden nach aktueller Regel korrekt entschieden, sowohl vom Ergebnis als auch dem Einschreiten des VAR.

Und ich finde, dass jeder, der sagt "wo soll er denn mit dem Arm hin" mal ohne schwarz-rot-geile Brille eingestehen muss, dass der Nichtelfer doch genau richtig war.

Dazu noch eine kleine 'Erläuterung" ;-) aus der SZ von gestern:
Die Haltung Cucurellas

Käsköpp gegen Türkei

Spielwitz, Tuesday, 09.07.2024, 08:14 (vor 14 Tagen) @ neustädter

Nach aktueller Regelauslegung richtig. Die Regelauslegung hat sich aber in den letzten Jahren leider sehr, sehr häufig geändert.
Es gab schon Elfmeter, als Spieler im Kopfballduell zwischen Elfmeterpunkt und Sechzehner den Arm in der Luft hatten, den Ball nachweislich gar nicht gesehen haben, der Ball in Richtung Toraus flog und dabei dann den Arm berührt hat.
Die Entscheidung wurde damals mit der Begründung einer unnatürlichen Handbewegung als richtig dargestellt.

Käsköpp gegen Türkei

dadum, Monday, 08.07.2024, 19:33 (vor 15 Tagen) @ Seminator

Und nein, mir geht es nicht um die Nationalmannschaft, sondern um den Fußball. In Mainz wurden wir ja oft genug von den Ausreden der Unparteiischen getroffen.

Mir geht es auch um den Fußball.
Deshalb hätte man schon den Elfer gegen Dänemark nie und nimmer pfeifen dürfen.
Den hier aber auch nicht.

Da die Regel aber all das hergibt bin im Sinne des Fußballs für eine Reform.
Und zwar schon, dass bei Handspiel grundsätzlich sehr viel großzügiger agiert wird als bei Foul.
Absicht bewerten. Hand weg vom Ball= Nie Elfmeter.

Käsköpp gegen Türkei

Spielwitz, Tuesday, 09.07.2024, 07:31 (vor 14 Tagen) @ dadum

Ich bin absolut dagegen, bei der Bewertung von Handspiel "Absicht/keine Absicht" oder auch "natürliche/unnatürliche Bewegungen" bewerten zu wollen, da das schlichtweg unmöglich ist bzw. aufgrund des Interpretationsspielraums in Extrembeispielen immer Diskussionen herbeiführen wird und in den letzten Jahren dazu geführt hat, dass alle paar Wochen die Auslegung von strafbarem Handspiel neu interpretiert wurde.
Ich vertrete dieselbe Ansicht wie Julian Nagelsmann, dass man bei Handspiel immer bewerten sollte, was passiert mit dem Ball. Wenn ein Ball in Richtung Tor fliegen würde und aufgrund einer Handberührung daran gehindert wird, wäre es mit direktem Freistoß oder Elfmeter zu ahnden. Wenn ein Ball, wie beim Dänemarkspiel als Flanke in den Strafraum gespielt würde, wäre ein indirekter Freistoß sinnvoll.
Beides unabhängig davon, ob Absicht oder keine Absicht, ob natürliche oder unnatürliche Handbewegung.
Wenn ein Ball, wir Nagelsmann sagte, in die Stuttgarter Innenstadt fliegen würde, gibt es gar nichts bzw. Eckball oder Einwurf.

Das wäre eine Regel, die jeder versteht, nachvollziehbar ist, objektiv bewertet werden könnte und nicht alle 2-3 Wochen uminterpretiert werden müsste.

Das funktioniert prinzipiell ja auch sehr gut bei Handspielen des Stürmers vor Torerfolgen, die einfach immer abgepfiffen werden und die m. W. noch nie zu Diskussionen geführt haben.

Käsköpp gegen Türkei

OzzY, Tuesday, 09.07.2024, 08:21 (vor 14 Tagen) @ Spielwitz

Voll deiner Meinung. 👍🏽

Käsköpp gegen Türkei

Kiff-es, Monday, 08.07.2024, 13:24 (vor 15 Tagen) @ Nahetal-05er

Was ich so schade finde, die Türkische Mannschaft kämpft toll und führt zu recht.
Leider sind die Fans der Türkei das Allerletzte. Diese Fans fordern Respekt und haben selber 0,0 % davon.

Hätte niemals gedacht, dass ich den Käsrollern so einen Sieg könne wie heute Abend.


Ich hoffe, sie werden Europameister. Sehr sympathisches Volk. Habe ich gerade wieder auf Mallorca festgestellt.
Die Engländer spielen ehrlich gesagt nen K*ckfußball und die Spanier sind nach Freitag bei mir unten durch. Die haben italienischer gespielt als die Italiener...

Naja, die Spanier*innen haben uns schließlich die Kegelbrüder verziehen, denke mal jetzt sind wir wieder quitt mit denen.

Für mich haben diese "Unsportlichkeitsvorwürfe", wie sie auch Hitzelperger live formuliert hat, ein bisschen was von mimimi und schlechtem Verlierertum.

Ehrlich gesagt, erwarte ich sogar von meiner Mannschaft, dass sie sich, um eine Führung über die Zeit zu bringen, GENAU so verhält. Wo könnten wir, als Mainzer, heute stehen wenn wir so abgezockt wären wie die Spanier?

Fand es ziemlich smart von Carvajal, da er eh schon gesperrt wäre fürs Halbfinale, auch noch die Gelb-Rote zu ziehen und somit einen (den letzten!) vielversprechenden Konter zu unterbinden.

Apropos Carvajal:

Was hättet ihr lieber in eurer Vita stehen:

"War ein fairer Sportler und bei gegnerischen Spielern und Fans stets beliebt?"

oder

"6X CHAMPIONS-LEAGUE-SIEGER; 4x SPANISCHER MEISTER; 4X UEFA-SUPERCUP-SIEGER, usw. usw."

?

Käsköpp gegen Türkei

OzzY, Monday, 08.07.2024, 14:10 (vor 15 Tagen) @ Kiff-es
bearbeitet von OzzY, Monday, 08.07.2024, 14:27

Japp, lieber habe ich solch einen Spieler nicht im Team. DFB hat ja mit Andrich, wie wir mit Kohr ähnliche spielertypen, aber so asozial? Genauso dieser Nacho in der Nachspielzeit, als er von Havertz „geschubst“ wurde. Sowas gehört per VAR kontrolliert und bestraft, gelb rote und fertig. Genauso der Cucurella an der Seitenlinie, als er von Kimmich gestoppt wurde, wurde am
Körper getroffen und hält sich das Gesicht… dann als 2 oder 3 mal die Deutschen am
Boden lagen in der Verlängerung, einfach weiter gespielt… die waren schon sehr unfair unterwegs.

Käsköpp gegen Türkei

Lerche51, Monday, 08.07.2024, 17:48 (vor 15 Tagen) @ OzzY

Im Angriffsdrittel würde ich auch nie rausspielen. Leider liegt im Fußball eher Schauspielerei als echte Verletzung nah.

Carvajal

Graf P., Tuesday, 09.07.2024, 00:37 (vor 15 Tagen) @ Kiff-es

Fand es ziemlich smart von Carvajal, da er eh schon gesperrt wäre fürs Halbfinale, auch noch die Gelb-Rote zu ziehen und somit einen (den letzten!) vielversprechenden Konter zu unterbinden.

Upsi: sorry, glatt rot wäre richtig gewesen. Das er das Foul mit dem Hintergrundwissen zieht, klar, macht er. Das aber dermaßen schlecht durchzuziehen und seinem Gegenspieler, den er irgendwo in der hals- und Gesichtsgegend krampfhaft hält... Für glatt rot hätte er sich nicht beschweren dürfen. Und dann kann man so einem Spieler auch schon mal seine Grenzen aufzeigen.

--
ACH HÖR DOCH AUF!

Carvajal

Spielwitz, Tuesday, 09.07.2024, 08:22 (vor 14 Tagen) @ Graf P.

Die Entgleisung von Gottlob in der Szene - "das ist eine Sauerei" - war aber schon etwas daneben... :-D

Carvajal

Graf P., Tuesday, 09.07.2024, 10:02 (vor 14 Tagen) @ Spielwitz

Die Entgleisung von Gottlob in der Szene - "das ist eine Sauerei" - war aber schon etwas daneben... :-D

Zum Glück schau ich über Magenta.

--
ACH HÖR DOCH AUF!

Carvajal

Seminator, Tuesday, 09.07.2024, 11:22 (vor 14 Tagen) @ Spielwitz

Die Entgleisung von Gottlob in der Szene - "das ist eine Sauerei" - war aber schon etwas daneben... :-D

Sicher, an Gottlobs Stelle gehört es sich nicht. Ich darf es aber. Carvajal hätte es anders lösen können, deswegen war es eine Sauerei. So kennt man ihn aber.

Carvajal

pattymainz05, Tuesday, 09.07.2024, 11:54 (vor 14 Tagen) @ Spielwitz

Weil?

Alle heulen rum, dass das Fußball-Business so geleckt ist - dann zeigt jemand Emotionen und es ist auch wieder nicht recht.

Carvajal

Spielwitz, Tuesday, 09.07.2024, 12:13 (vor 14 Tagen) @ pattymainz05

Weil es z. B mein persönlicher Anspruch ist, dass ein Kommentator mehr oder weniger neutral kommentiert. Das hat am Ende auch etwas mit Respekt (z. B. vor dem Gegner, den gegnerischen Fans, etc.) zu tun.
Warum hat er das Foul von Kroos nicht als Sauerei bezeichnet?

Für Emotionen kannst du M05 TV oder youtube schauen oder auch in den sozialen Medien in die Kommentare reinlesen.
Ist halt nicht so mein Ding.

Carvajal

grisue, Tuesday, 09.07.2024, 12:26 (vor 14 Tagen) @ Spielwitz

Die Entgleisung von Gottlob in der Szene - "das ist eine Sauerei" - war aber schon etwas daneben... :-D

Wird aber immer noch getoppt von Heribert Fassbenders legendären "Roland Koemann, meine Damen und Herren, der heißt schon so, dem würde ich auch nicht über den Weg trauen" - 1990 im legendären Achtelfinale gegen Holland.
Oder das "schickt den Schiri zurück in die Pampa" im selben Spiel

Da hatten Kalle und Onkel Heribert irgendwann die Nasen gestrichen voll :-D

Carvajal

Stingbo ⌂, Mz, Tuesday, 09.07.2024, 21:58 (vor 14 Tagen) @ grisue

Bitte kein deutsches Fußball TV mit internationalen Sportreportern vergleichen.
In Deutschland geht es oft um den Spieler x der gerade ein Problem mit seiner Freundin hat und der Hund von ihr hat Haarausfall.Sorry aber es geht oft nicht um Fußball.
Bitte mal englischen,spanischen oder auch den "Käsekopp" zuhören es ist toll,es geht um Taktik,dem Spiel,Entscheidungen usw. Einfach nur ums Spiel und nicht welche tolle Haare der Müller hat.

Carvajal

Meenzer, Tuesday, 09.07.2024, 23:13 (vor 14 Tagen) @ Stingbo

Gerade in Spanien wird viel über die eigenen Kommentatoren gemeckert. Ist aber doch fein, dass sich jeder den bevorzugten Kommentator aussuchen kann.

--
Wache - Lieberknecht - Herzberger - Klopp - Tanjga - Weiß - Neustädter - Akrapovic - Schmidt - Spyrka - Erhard

Gruß,
User-ID 2

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum