Ebenso im DFB-Pokal

Meenzer, Tuesday, 12.03.2024, 22:24 (vor 35 Tagen) @ holger

oWT

--
Wache - Lieberknecht - Herzberger - Klopp - Tanjga - Weiß - Neustädter - Akrapovic - Schmidt - Spyrka - Erhard

Gruß,
User-ID 2

Ebenso im DFB-Pokal

Bruchwegteufel, Tuesday, 12.03.2024, 23:08 (vor 35 Tagen) @ Meenzer

Ich kann jedem, der auf skurille FunFacts steht nur empfehlen mal die Halbfinal Teilnehmer von 1996 und 2024 zu vergleichen. :-D
So viel Zufall kanns doch eigentlich gar nicht geben....

Ebenso im DFB-Pokal

Bruchwegteufel, Tuesday, 12.03.2024, 23:23 (vor 35 Tagen) @ neustädter

Das Gefühl hatte ich schon nach dem Achtelfinale :-| Hoffe mal es trügt ;-)

Wenn ich wählen müsste natürlich ganz klar der Klassenerhalt, weil ohne wird es ganz eng. Dann könntet ihr euch hier wohl tatsächlich freuen ;-)

Ebenso im DFB-Pokal

neustädter, JWD, Tuesday, 12.03.2024, 23:33 (vor 35 Tagen) @ Bruchwegteufel

Wenns so kommt wie es momentan tabellarisch aussieht wäre jede Häme ausnahmsweise mal unangebracht. Wobei es mir echt recht wäre...beide Vereine in einer Liga brauch ich nicht.

Und auch wenn die Halbfinalisten teilweise arg nerven: schon schön mal ohne BVB, FCB und Dosen einen Pokal zu haben. Wenn jetzt Fortuna Leverkusen rausschmeißt...top. und dann das ganze Saarland in Berlin:grins:

Ebenso im DFB-Pokal

leboef, Wednesday, 13.03.2024, 09:48 (vor 34 Tagen) @ Rasenmäher

Saarbrücken steht so schlecht doch nicht da.

Saarbrücken hat (bei wesentlich weniger Versuchen) diese Saison mehr Bundesligisten geschlagen als ein Club aus der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt. Peinlich. Und der andere Club aus Rheinland-Pfalz marschiert nun ganz easy Richtung Berlin ohne einen richtig großen Gegner gehabt zu haben. Was eh Elend.

Ebenso im DFB-Pokal

pattymainz05, Wednesday, 13.03.2024, 09:59 (vor 34 Tagen) @ leboef

Wobei man aber auch sagen muss, unser Weg wäre ja ähnlich easy gewesen: Elversberg, Hertha, HSV, Inzucht, Saarbrücken.

Leichter kommt man nie mehr ins Finale, aber gut, hier liegen derzeit ja auch ganz andere Dinge im Argen.

Ebenso im DFB-Pokal

Schambes05 @, Thursday, 14.03.2024, 09:54 (vor 33 Tagen) @ leboef

es hätte doch für diese Saison alles soo einfach sein können, alle Gründe, alles Hadern, an was oder wem es liegt hat nix gebracht, letztendlich muss es irgendwie am großen ganzen Liegen?

Vielleicht sind wir gerade da angelangt, wo vor uns schon so viel andere namhafte Mannschaften waren,
um nachdem dann alles den Bach heruntergegangen ist, aus dem Trümmerhaufen in dem sich der Verein befindet und das kann ja in Liga 2 auch erstmal so weiter gehen, dann mit neuer Mannschaft und einer wieder erlangten Psychischen Energie völlig neu aufzubauen.

Ebenso im DFB-Pokal

strombergbernd, Gaaberschlaaberschem, Thursday, 14.03.2024, 10:07 (vor 33 Tagen) @ Schambes05

es hätte doch für diese Saison alles soo einfach sein können, alle Gründe, alles Hadern, an was oder wem es liegt hat nix gebracht, letztendlich muss es irgendwie am großen ganzen Liegen?

Vielleicht sind wir gerade da angelangt, wo vor uns schon so viel andere namhafte Mannschaften waren,
um nachdem dann alles den Bach heruntergegangen ist, aus dem Trümmerhaufen in dem sich der Verein befindet und das kann ja in Liga 2 auch erstmal so weiter gehen, dann mit neuer Mannschaft und einer wieder erlangten Psychischen Energie völlig neu aufzubauen.

Von daher Bruchweg. Nomen est omen!

--
Gott schütze Rheinland-Pfalz!

Ebenso im DFB-Pokal

Graf P., Thursday, 14.03.2024, 10:48 (vor 33 Tagen) @ strombergbernd

es hätte doch für diese Saison alles soo einfach sein können, alle Gründe, alles Hadern, an was oder wem es liegt hat nix gebracht, letztendlich muss es irgendwie am großen ganzen Liegen?

Vielleicht sind wir gerade da angelangt, wo vor uns schon so viel andere namhafte Mannschaften waren,
um nachdem dann alles den Bach heruntergegangen ist, aus dem Trümmerhaufen in dem sich der Verein befindet und das kann ja in Liga 2 auch erstmal so weiter gehen, dann mit neuer Mannschaft und einer wieder erlangten Psychischen Energie völlig neu aufzubauen.


Von daher Bruchweg. Nomen est omen!

Das ging gestern Abend übrigens gut ins Ohr, das vom englischen Kommentator erwähnte "old Brockweijgstadium".

--
ACH HÖR DOCH AUF!

Ebenso im DFB-Pokal

Schambes05 @, Thursday, 14.03.2024, 13:28 (vor 33 Tagen) @ Graf P.

unser Bruchweg….ob romantisch, verliebt, Quatsch oder nicht weitsichtig, nennt es wie Ihr wollt, wir hätten das alte Stadion mitten in unserer Stadt nie aufgeben dürfen.

Wir hätten den ganzen Schwierigkeiten zum Trotz, erweitern, umbauen und anpassen müssen, koste es was es wolle.

Es wäre in der ganzen Liga heute etwas einmaliges vom Gefühl, Erlebnis und Stimmung her.

Selbst vor und nach dem Spiel, ob ein positives oder negatives Ergebnis, direkt in die Mainzer Lebensfreude abgetaucht.
Egal wo hin in Mainz, alles über kleine Wege schnell zu erreichen. Die Gäste von überall her hätten Schlange gestanden um das in Mainz zu erleben, ich wette unser Stadion wäre dauerhaft ausverkauft gewesen.

Es wäre ähnlich wie heute St. Pauli nur gewaltiger und erfolgreicher, da wir Bundesliga.

ein Old Englische Mainzer Stadion, da wäre Abstieg ein Fremdwort und Identifikation eine Pandemie!

Ebenso im DFB-Pokal

pattymainz05, Thursday, 14.03.2024, 15:55 (vor 33 Tagen) @ Schambes05

Gehe ich gewissermaßen mit, denn: Hinterher ist man immer schlauer.
Ich für meinen Teil liebe den Bruchweg genauso, und er ist mir wesentlich lieber, als die Arena, aber beim „Umzug“ damals hätte ich auch nicht gedacht, dass ich das mal denken würde und dass unser jetziger Austrangsort 80% der Zeit nicht ausverkauft sein würde.

Ebenso im DFB-Pokal

Schwan05, Thursday, 14.03.2024, 17:41 (vor 33 Tagen) @ Schambes05

ja vermutlich schon.

Selbst wenn man "gezwungen" gewesen ist umzuziehen. Es wurden aus meiner Sicht beim Umzug 2 fundamentale Fehler gemacht

- man hätte nie von Anfang einen Kack Sponsor Namen nehmen dürfen. Erstmal 1-2 Jahre bei dem man einen normalen identifikationsfähigen Namen und dann meinetwegen ein Sponsor Name. Für mich ist das Stadion immer noch Namenlos. Zu einem Namenlosen etwas kann man keine Beziehung aufbauen

- man hätte von Anfang an den Weg zum Stadion besser gestalten müssen. 1-2 Bierstände, 1-2 Essensstände die zum Verweilen einladen. Kein Fucking Gauls mit horrenden Preisen und Kack Qualität (siehe Frankfurt)

Zwei M weniger…

leboef, Wednesday, 13.03.2024, 19:34 (vor 34 Tagen) @ holger

Die Slapstickeinlagen haben die Jungs sich wohl heute bei den Profis abgeschaut :-D

Zwei M weniger…

dadum, Wednesday, 13.03.2024, 20:23 (vor 34 Tagen) @ leboef

Die Slapstickeinlagen haben die Jungs sich wohl heute bei den Profis abgeschaut :-D

Slapstick hin oder her.
Uns hat von Anfang ein ein gutes Stück der Bissigkeit gefehlt, die uns die letzten Spiele ausgezeichnet hat .
Porto hingegen hatte im Gegensatz zu Barca und City neben wirklich richtig guter spielerischer Qualität halt auch ebenjene Bissigkeit.

Das war eine eindeutige Angelegenheit.
Schade.
Aber dennoch ein Wahnsinnserfolg und sicher auch gut für die Entwicklung eines jeden einzelnen.

Zwei M weniger…

Udo, Wednesday, 13.03.2024, 20:46 (vor 34 Tagen) @ dadum

Die Slapstickeinlagen haben die Jungs sich wohl heute bei den Profis abgeschaut :-D


Slapstick hin oder her.
Uns hat von Anfang ein ein gutes Stück der Bissigkeit gefehlt, die uns die letzten Spiele ausgezeichnet hat .
Porto hingegen hatte im Gegensatz zu Barca und City neben wirklich richtig guter spielerischer Qualität halt auch ebenjene Bissigkeit.

Das war eine eindeutige Angelegenheit.
Schade.
Aber dennoch ein Wahnsinnserfolg und sicher auch gut für die Entwicklung eines jeden einzelnen.

Ja, Porto wusste was sie erwarten kann und hat sich die dafür nötigen Mittel bereit gelegt.

Zwei M weniger…

pattymainz05, Wednesday, 13.03.2024, 21:02 (vor 34 Tagen) @ dadum

Ganz genauso sieht es aus.

Schade, aber dennoch Chapeau an unsere Jungs!

Zwei M weniger…

Graf P., Wednesday, 13.03.2024, 21:19 (vor 34 Tagen) @ leboef

Slapstick!? Ich habe eine abgezockte und starke Mannschaft aus Porto gesehen. Nur die Theatralik und das gepose hat extrem genervt. Und der Erfolg unserer Jungs gehört gewürdigt. Von wegen Slapstick...

--
ACH HÖR DOCH AUF!

Genau des!

Dito, Thursday, 14.03.2024, 00:35 (vor 34 Tagen) @ Graf P.

Slapstick!? Ich habe eine abgezockte und starke Mannschaft aus Porto gesehen. Nur die Theatralik und das gepose hat extrem genervt. Und der Erfolg unserer Jungs gehört gewürdigt. Von wegen Slapstick...

Ich habe nur ab der letzten Minuten der 1. Halbzeit zugeschaut.
In der zwoten Halbzeit war ich bis zum 0:3 eigentlich fest überzeugt, dass sie es noch drehen :-|

Chapeau Ihr Buben, für diese klasse Youth League Spielrunden! :)

Zwei M weniger…

Carlsche, Wednesday, 13.03.2024, 21:33 (vor 34 Tagen) @ leboef

Schade. Das hat unsere U19 nicht verdient, dass die Reise so zu Ende geht.

Alle Gegentore durch zum Teil katastrophale Fehler selbst eingeleitet, einige Spieler mit dem berühmt berüchtigten gebrauchten Tag - ausgerechnet heute. Und wie schon erwähnt auch seltsam verhalten vor allem zu Beginn. Ich möchte die Qualität Portos nicht in Frage stellen, aber so auszuscheiden ist schon bitter.

Aus Fansicht haben mich die Parallelen zu den Profis besonders belastet. Mangelnde eigene Effektivität, eigene Fehler werden sofort bestraft, ein nicht gerade wohlgesonnener Schiri (Dass der Nachwuchs-Messi mit der 10 trotz zweimaligen Ball-Wegschlagens ohne Gelb ausgewechselt werden kann, ist nur ein Beispiel, wenn auch sicher nicht spielentscheidend), Einwechslungen, die verpuffen....

(Und dann sind hier im Forum weiterhin mehr Kommentare zum unwichtigen DFB-Pokal, als zu unserer historischen Reise mit der U19)

Trotzdem: Wir können wahnsinnig stolz sein darauf, was diese Mannschaft geleistet hat.

Ich wünsche ihnen und uns, dass sie dann am Sonntag von den Profis beflügelt gegen Hoffenheim wenigstens in dieses Finale einziehen!

Danke

Schwan05, Wednesday, 13.03.2024, 21:53 (vor 34 Tagen) @ leboef

für eine großartige YL Runde, mit unvergesslichen romantischen Momenten im guten alten Bruchweg.
Porto war einfach eine Nummer zu groß, so fair muss man das dann auch eingestehen. Auch wenn es auf jeden Fall v.a. individuelle Fehler waren - Schwamm drüber.
War dufte!

P hat M klar geschlagen ... dann wird wohl K am Schluß ..

Udo, Wednesday, 13.03.2024, 22:11 (vor 34 Tagen) @ holger
bearbeitet von Udo, Wednesday, 13.03.2024, 22:15

...

P hat M klar geschlagen ... dann wird wohl K am Schluß ..

Captain Spaulding, Thursday, 14.03.2024, 00:11 (vor 34 Tagen) @ Udo

...

Bidde nuhr nüschdeern…

Zwei M weniger…

Rasenmäher, Friday, 15.03.2024, 04:05 (vor 33 Tagen) @ leboef

Die Slapstickeinlagen haben die Jungs sich wohl heute bei den Profis abgeschaut :-D

Slapstick war das Dortmunder 2:0 oder Dein Kommentar.

Es waren Fehler, aber kein Slapstick.
Das war eine rote Karte für Dich.

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum