Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr) (Rund um Fußball)

55122 05-erJung', Monday, 05.02.2024, 20:30 (vor 15 Tagen)
bearbeitet von sjott, Friday, 09.02.2024, 09:21

Mein Ausblick auf das Heimspiel gegen Union Berlin

Das Heimspiel gegen Union Berlin findet einen Tag vor Altweiberfastnacht und den Feiertagen der "Fünften Jahreszeit" statt. Vermutlich werden wieder viele im närrischen Outfit kommen und versuchen, das Beste draus zu machen. Auf Fastnacht und Helau haben die Union-Anhänger bekanntlich genauso viel Lust wie die Fans vom Nebenfluss. Auch ich bekenne mich dazu, die Symbiose von Fastnacht und Mainz 05 am Spieltag nicht so recht mitgehen zu können . Im Gegensatz zu den Fans anderer Vereine gönne ich das aber den Leuten, die daran Spaß haben und es gehört in Mainz halt einfach dazu, Helau und Forza FSV!

Wenn man sieht, wie viel Mühen vor einiger Zeit die Bayern in ihrem Nachholspiel hatten, kann man sich gut ausmalen, was das am Mittwoch für ein Abnutzungskampf wird. Vermutlich wird auch dieses Mal ein Tor ausreichen, um das Spiel zu gewinnen. Dieses Mal sollten wir die Glücklichen sein. Sonst ist die Zeit für Mainz 05 in der Bundesliga im Sommer vielleicht abgelaufen. Einen Relegationskrimi hatten wir freilich auch noch nicht und wäre zumindest mal etwas Neues. Ob ich, ob wir das wirklich brauchen? Derzeit ist es auch müßig darüber zu spekulieren. Vielleicht sollten wir es vielmehr versuchen, wie damals, 2004 als uns alle abgeschrieben haben im Aufstiegskampf. Spiel für Spiel annehmen und nicht von Endspielen sprechen. Für was die Ergebnisse dann reichen, werden wir sehen.

Statistisches:
Im Hinspiel stand es nach nur einer Spielminute schon 1:0 für die Berliner. Zwei verschossene Elfmeter und drei Gegentore später schlich das Team mit einer 1:4 Klatsche vom Feld.
Den letzten Sieg gegen Union feierten wir im Heimspiel am 6.2.2021 (1:0, Moussa Niakathé).

SCHIEDSRICHTER-TEAM -lt. kicker.de
Petersen, Martin (Stuttgart)

Assistenten:
Sather, Alexander (Grimma)
Foltyn, Rafael (Wiesbaden)

Vierter Offizieller:
Schwengers, Patrick (Travemünde)

Video-Assistent
Müller, Pascal (Freudental)

VAR-Assistent
Sinn, Markus (Filderstadt)

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Renner, Wednesday, 07.02.2024, 09:45 (vor 14 Tagen) @ 55122 05-erJung'

dadum gestern :"Gefühl... mitnehmen".
Genau das!
Aufstehen, weitermachen.
Kräfte bündeln.
Mannschaft supporten.
Nicht nachlassen.
Arena rocken.
Union schlagen.
Noch Fragen?

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

elkinho, Mainz-Lerchenberg, Wednesday, 07.02.2024, 09:50 (vor 14 Tagen) @ Renner

dadum gestern :"Gefühl... mitnehmen".
Genau das!
Aufstehen, weitermachen.
Kräfte bündeln.
Mannschaft supporten.
Nicht nachlassen.
Arena rocken.
Union schlagen.
Noch Fragen?

Brajan und AHO dabei??

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

pattymainz05, Wednesday, 07.02.2024, 09:59 (vor 14 Tagen) @ elkinho

Brajan war gestern zumindest im Block dabei.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

kostemer, Wednesday, 07.02.2024, 11:13 (vor 14 Tagen) @ pattymainz05

Nelly auch!

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

pattymainz05, Wednesday, 07.02.2024, 11:17 (vor 14 Tagen) @ kostemer

Nadiem auch ;-)

Bestätigt meinen ersten Eindruck von ihm!

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Richard, Mainz, Wednesday, 07.02.2024, 10:55 (vor 14 Tagen) @ elkinho

dadum gestern :"Gefühl... mitnehmen".
Genau das!
Aufstehen, weitermachen.
Kräfte bündeln.
Mannschaft supporten.
Nicht nachlassen.
Arena rocken.
Union schlagen.
Noch Fragen?


Brajan und AHO dabei??

Laut PK sind beide voll im Training.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

ulis05, Wednesday, 07.02.2024, 12:04 (vor 13 Tagen) @ Renner

dadum gestern :"Gefühl... mitnehmen".
Genau das!
Aufstehen, weitermachen.
Kräfte bündeln.
Mannschaft supporten.
Nicht nachlassen.
Arena rocken.
Union schlagen.
Noch Fragen?

Nein! Ich bin da ganz bei Dir!

Ich bin heiß wie Frittenfett.

Heute frei nach dem Motto:

"Auf gehts Mainzer schießt ein Tor"

oder

"Einer geht doch, einer geht doch rein, Ole Oleee!"

--
Ich geh (n)immer nuff

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

tachzusammen, Wednesday, 07.02.2024, 13:15 (vor 13 Tagen) @ ulis05

Ich bin auch heiß. Lieber Fußballgott, Gib uns etwas Matchglück!

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Lerche51, Wednesday, 07.02.2024, 16:33 (vor 13 Tagen) @ tachzusammen

Heute eher „Matschglück“… sorry, flach, ich weiß…

Also, es ist angerichtet: Abstiegskampf, schei*** Wetter… Ich liebe es!!! :schal:

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin mögliche Aufstellung

Stingbo ⌂, Mz, Wednesday, 07.02.2024, 13:16 (vor 13 Tagen) @ ulis05

laut Kicker wäre dies die möglcihe Aufstellun:

Zentner
Widmer, van den Berg, Caci, Mwene
Barreiro, Krauß - Amiri - Onisiwo, Burkardt
Ajorque

Allerdings denke ich das Gruda und Fernandes evtl. auch Guilavogui in die Starelf kommen.

Gerade Gruda mit Amiri könnte ich mir sehr gut vorstellen.
In der Abwehr braucht Caci wohl mal eine Pause.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin mögliche Aufstellung

Schwan05, Wednesday, 07.02.2024, 16:15 (vor 13 Tagen) @ Stingbo

AZ sieht Ede statt Mwene in der Startelf, Jessie statt Jonny. Macht aus meiner Sicht Sinn. Für Gruda käme das viel zu früh. Jonny mal wieder von der Bank wäre auch ok

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin mögliche Aufstellung

Sorry_AberIchKapiersNet, Wednesday, 07.02.2024, 16:24 (vor 13 Tagen) @ Stingbo

Ein Onisiwo mit einer solchen Selbstverständlichkeit und keinerlei Kritik in der Startelf zu akzeptieren, überrascht mich in hohem Maße (wobei hier in diesem Forum!!!!???). Zu Beginn seiner Karriere hier am Bruchweg wusste er lange nicht, wo überhaupt das gegnerische Tor steht. Und zu behaupten, dass es mit der Zeit besser geworden ist, halte ich für eine kühne Annahme. Als Alternative zu Gruda finde ich die Gegenüberstellung an sich für nicht zielführend, denn ein Gruda kann nun mal Fußball spielen! Und wenn ein Trainer in der Lage wäre, ein solches Juwel mit einer teameinbindenden Einstellung auf den Platz zu schicken, dann hätten wir die Möglichkeiten einer echten Chance auf den Klassenerhalt. Vielleicht sehe ich ja in Richter noch einen Spieler, der aufs Tor abziehen kann und zumindest mit zwei Freistößen auf sein Schussverhalten hingewiesen hat. Warten wir also auf die 82te Minute seiner Einwechselung. Burkhardt und Ajorque gehören ebenso rein wie Mwene raus. Und wenn ein Barreiro glaubt, mit der Seite seiner Stiefel in dieser Liga Gefährlichkeit zu erzeugen, dann sollte ein guter Trainer in der Lage sein ihm deutlich zu machen, wofür es den Spannschuss gibt! Amiri wird ein Glücksfall werden und, damit der Angriff brennt, benötigt man Gruda, Burkhardt und Ajorque (und einen vernünftigen Trainer, wobei „Trainer Jan Siewert fasste sich kurz: "Die extreme Wut im Bauch werde ich in Mut umwandeln."“) Einem Baumgart oder Hofmann würde ich das ja glauben!
Ps: Meine Erkenntnis aus dem letzten Spiel: Zentner hat zum ersten Mal den Strafraum beherrscht. Ich war glücklich, denn was abgefangen wird, kann letztlich die Torlinie nicht überschreiten. Junge, mach weiter so!

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

kostemer, Wednesday, 07.02.2024, 14:10 (vor 13 Tagen) @ ulis05

"Auf geht's Mainzer schießt auf's Tor" :undtschuess:

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Carvel, Wednesday, 07.02.2024, 16:55 (vor 13 Tagen) @ 55122 05-erJung'
bearbeitet von Carvel, Wednesday, 07.02.2024, 16:59

So, hab den Rechner fallen lassen und den Bleistift zugeklappt und bin auf dem Weg ins Stadion.
Heute muss mal was gehen, es ist alles angerichtet.
Erhoffe mir nicht nur aufgrund der sportlichen Situation die drei Punkte, sondern auch um endlich diese leidige Diskussion um Jan Siewert zu beenden. Fand seine PK vor dem Spiel gut und smart, wünsche mir dass heute der Knoten platzt! Am besten mit drei Elfmetertoren von Ajorque...

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

OzzY, Wednesday, 07.02.2024, 17:13 (vor 13 Tagen) @ Carvel

Ich würde Ludo heute auch von Anfang an spielen lassen. Er hat definitiv aus dem Hinspiel etwas gut zu machen und ist hoffentlich dementsprechend auch motiviert.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

ulis05, Wednesday, 07.02.2024, 17:35 (vor 13 Tagen) @ Carvel

So sieht's aus!
Auf geht's!

--
Ich geh (n)immer nuff

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

TuS-FSV, Wednesday, 07.02.2024, 18:44 (vor 13 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Laut 05er fm der selbe Mist wie zuletzt. Gute Chancen (gestocher)werden geklärt bzw. stark gehalten. Und nen wohl fälligen Elfer haben wir nicht bekommen...

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Graf P., Wednesday, 07.02.2024, 18:45 (vor 13 Tagen) @ TuS-FSV

Btw der selbe Mist: var immer gegen uns!? Elfer gibt's im Zweifel nicht für uns. Gegen uns in anderen Spielen schon...

--
ACH HÖR DOCH AUF!

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

raibars, Vorderhunsrück, Wednesday, 07.02.2024, 18:45 (vor 13 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Ist das mit Ajorque kein Elfmeter?

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

leboef, Wednesday, 07.02.2024, 18:47 (vor 13 Tagen) @ raibars

Ist das mit Ajorque kein Elfmeter?

Gegen Hoffenheim (?) gab es in einer ähnlichen Situation einen.
Aber was soll’s, wir hätten sowieso verschossen ;-)

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Sebastian, Wednesday, 07.02.2024, 18:51 (vor 13 Tagen) @ raibars

Ich habe beim besten Willen nicht verstanden warum das keiner war.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

smartie, Mainz-Kostheim, Wednesday, 07.02.2024, 19:08 (vor 13 Tagen) @ raibars

Für mich gibt es da eigentlich gar keine zwei Meinungen. So tief war der Kopf nicht, er war zuerst am Ball und wird dann getroffen. Also viel eindeutigere Elfmeter gibt es gar nicht. Ich frage mich, wozu es einen VAR gibt…
Allerdings haben wir aktuell so die Seuche, dass wir vermutlich ohnehin verschossen hätten.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Cosmopilot, Wednesday, 07.02.2024, 19:15 (vor 13 Tagen) @ smartie

Trotzdem
Das ist und bleibt nicht Bundesligatauglich

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Graf P., Wednesday, 07.02.2024, 19:20 (vor 13 Tagen) @ Cosmopilot

Trotzdem
Das ist und bleibt nicht Bundesligatauglich

Woher willst Du denn sonst taugliche Schiris herbekommen?!

--
ACH HÖR DOCH AUF!

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

dadum, Wednesday, 07.02.2024, 19:35 (vor 13 Tagen) @ Cosmopilot

Trotzdem
Das ist und bleibt nicht Bundesligatauglich

Quatsch.
Das ist heute absolut bundesligatauglich.
Allerdings bringt uns das halt nix, wenn dann wieder so Eier rein gehen...

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

knightclub, Wednesday, 07.02.2024, 19:38 (vor 13 Tagen) @ dadum

... und wir klare Elfer nicht bekommen.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

raibars, Vorderhunsrück, Wednesday, 07.02.2024, 19:38 (vor 13 Tagen) @ knightclub

Und der Gegner keine Karte.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

dadum, Wednesday, 07.02.2024, 19:40 (vor 13 Tagen) @ knightclub

... und wir klare Elfer nicht bekommen.

Hab's auch gerade in der Wiederholung gesehen.
Lächerlich.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

04plus01er, Wednesday, 07.02.2024, 19:42 (vor 13 Tagen) @ dadum

Ich finde die Eckbälle, Flanken und Freistöße von Amiri sehr gut.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

knightclub, Wednesday, 07.02.2024, 19:48 (vor 13 Tagen) @ 04plus01er

Ich finde die Eckbälle, Flanken und Freistöße von Amiri sehr gut.

Amiri ist gut. Der spielt so wie Ivanschitz an seinen wenigen sehr guten Tagen. Offenbar ist das aber sein Nirmalniveau.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

04plus01er, Wednesday, 07.02.2024, 20:12 (vor 13 Tagen) @ knightclub

Ich finde die Eckbälle, Flanken und Freistöße von Amiri sehr gut.


Amiri ist gut. Der spielt so wie Ivanschitz an seinen wenigen sehr guten Tagen. Offenbar ist das aber sein Nirmalniveau.

Was soll jetzt der Wechsel Amiri/Kohr ?

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Cosmopilot, Wednesday, 07.02.2024, 19:43 (vor 13 Tagen) @ dadum

Trotzdem
Das ist und bleibt nicht Bundesligatauglich


Quatsch.
Das ist heute absolut bundesligatauglich.
Allerdings bringt uns das halt nix, wenn dann wieder so Eier rein gehen...

Sorry sehe ich anders..
Das verlieren wir wieder 1:3

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Graf P., Wednesday, 07.02.2024, 20:07 (vor 13 Tagen) @ Cosmopilot

Trotzdem
Das ist und bleibt nicht Bundesligatauglich


Quatsch.
Das ist heute absolut bundesligatauglich.
Allerdings bringt uns das halt nix, wenn dann wieder so Eier rein gehen...


Sorry sehe ich anders..
Das verlieren wir wieder 1:3

Jaja, Platte und so

--
ACH HÖR DOCH AUF!

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Milestone-Mainz, Wednesday, 07.02.2024, 22:01 (vor 13 Tagen) @ dadum

Trotzdem
Das ist und bleibt nicht Bundesligatauglich


Quatsch.
Das ist heute absolut bundesligatauglich.

Wenn man in Halbzeit II nur durch lange Bälle von Robin überhaupt in die gegnerische Hälfte kommt, dann ist das schon sehr bedenklich und hat mit Bundesligatauglichkeit nicht wirklich viel zu tun.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

dadum, Wednesday, 07.02.2024, 22:14 (vor 13 Tagen) @ Milestone-Mainz

Trotzdem
Das ist und bleibt nicht Bundesligatauglich


Quatsch.
Das ist heute absolut bundesligatauglich.


Wenn man in Halbzeit II nur durch lange Bälle von Robin überhaupt in die gegnerische Hälfte kommt, dann ist das schon sehr bedenklich und hat mit Bundesligatauglichkeit nicht wirklich viel zu tun.

Wenn ich in der Halbzeitpause auf einen Quatschpost antworte ist die zweite Halbzeit ein denkbar schlechtes Gegenargument.

Trotzdem ist es so, dass man auch in der zweiten HZ (bzw. ab der 60./65. Minute, davor war es nämlich gut) die Bundesligatauglichkeit keineswegs absprechen kann. Hätten wir in den Spielen zuvor 25 statt 11 Punkte geholt, würde darüber niemand ein Wort verlieren.

Zuwenig ist es in der Sume dann schon. Aber die Hypothek der schlechten Saison kann ja nicht zur Leistungsbeurteilung eines Einzelspiels dienen...

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Milestone-Mainz, Wednesday, 07.02.2024, 22:22 (vor 13 Tagen) @ dadum

Wenn ich in der Halbzeitpause auf einen Quatschpost antworte ist die zweite Halbzeit ein denkbar schlechtes Gegenargument.

Im Stadion poste ich halt eher nicht. :-D

Trotzdem ist es so, dass man auch in der zweiten HZ (bzw. ab der 60./65. Minute, davor war es nämlich gut) die Bundesligatauglichkeit keineswegs absprechen kann.

Mein Thema war eigentlich das nicht vorhandene Spiel unserer Buben im Mittelfeld, um es zu wiederholen, nur lange Bälle von Robin, die teilweise auch ankamen aber direkt danach wieder verloren wurden.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

dadum, Wednesday, 07.02.2024, 22:33 (vor 13 Tagen) @ Milestone-Mainz

Wenn ich in der Halbzeitpause auf einen Quatschpost antworte ist die zweite Halbzeit ein denkbar schlechtes Gegenargument.


Im Stadion poste ich halt eher nicht. :-D

Ich in dem Fall schon...;-)

Trotzdem ist es so, dass man auch in der zweiten HZ (bzw. ab der 60./65. Minute, davor war es nämlich gut) die Bundesligatauglichkeit keineswegs absprechen kann.


Mein Thema war eigentlich das nicht vorhandene Spiel unserer Buben im Mittelfeld, um es zu wiederholen, nur lange Bälle von Robin, die teilweise auch ankamen aber direkt danach wieder verloren wurden.

Das war halt aber nicht das Problem der ersten Halbzeit, sondern das der letzten halben Stunde...

Amiri & Jonny zur Elfer-Szene

Dito, Wednesday, 07.02.2024, 21:07 (vor 13 Tagen) @ raibars

Beide - absolut zurecht - fassungslos.
Ich habe mir einreden lassen, das der Unioner zuerst am Ball war; mitnichten. Ludo köpft und der Unioner tritt ihm voll ins Gesicht (Ball war schon weg).
Unfassbar, dass der Kölner Keller sich nicht gemeldet hat. Da wird die Gesundheit der Spieler - im wahrstem Sinne des Wortes - mit Füßen getreten :-(

Zu Amiri noch: das ist eine Qualität, die er auf dem Platz bringt, die ich so bei uns (ewig) nicht gesehen habe. Dazu ist er einer, der von der ersten Spielminute bei uns Ansagen auf dem Platz bringt und im Interview nach dem Spiel Tacheles redet. Absolut top!

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

smartie, Mainz-Kostheim, Wednesday, 07.02.2024, 19:16 (vor 13 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Sind ja mal wieder viele Idioten im Stadion unterwegs… Protest ist ja gut, aber irgendwann reichts doch mal.

Wie kommen die überhaupt mit so vielen Tennisbällen ins Stadion?

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Schöppsche, Thursday, 08.02.2024, 09:42 (vor 13 Tagen) @ smartie

Ja aber Protest hört doch nicht auf, weil dir einer sagt hör auf. Der Bauer fährt seinen Trecker auch nicht weg, weil du da jetzt durch willst. Gelebte Demokratie auf den Rängen.
Es ist doch die harmloseste Variante zu protestieren. Es wird niemand verletzt, es wird lediglich ein Spiel unterbrochen, in nem absolut pervers geführten Business, welches ja mal wirklich darauf sch...was der Fan im Stadion möchte. Gerne empfehle ich das Statement vom Stuttgarter Präsidenten dazu

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

t0pazio, Thursday, 08.02.2024, 16:28 (vor 12 Tagen) @ Schöppsche

Protest in allen Ehren, aber das soll doch dann bitte jeder bei sich daheim machen oder mit uns absprechen.

Wir brauchen die Punkte aktuell und bei einem Protest, der uns schon nicht wirklich positiv gerundet ist, kann ich das akzeptieren. Aber diese Scheiße gestern hat dazu geführt, dass aus 9 Minuten Nachspielzeit fast 15 wurden und wir just in der zusätzlichen Zeit den Ausgleich fangen...da hört dann bei mir das Mitgefühl auf.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

MNF, Thursday, 08.02.2024, 16:47 (vor 12 Tagen) @ t0pazio

Protest in allen Ehren, aber das soll doch dann bitte jeder bei sich daheim machen oder mit uns absprechen.

Wir brauchen die Punkte aktuell und bei einem Protest, der uns schon nicht wirklich positiv gerundet ist, kann ich das akzeptieren. Aber diese Scheiße gestern hat dazu geführt, dass aus 9 Minuten Nachspielzeit fast 15 wurden und wir just in der zusätzlichen Zeit den Ausgleich fangen...da hört dann bei mir das Mitgefühl auf.

100% Zustimmung, wie geil wäre es denn, wenn wir es irgendwann mal ins Pokalfinale schaffen sollten, wir dann nach China fliegen müssten, weil es dort viel mehr Kohle für einen Investor zu scheffeln gibt ?

Also ich könnte mir nichts geileres Vorstellen!
:prost2:

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Bimbes, Thursday, 08.02.2024, 16:50 (vor 12 Tagen) @ MNF

Nur weil die DFL sich jetzt einen Investor, mit wohlgemerkt strengen Auflagen, ins Boot holt, heißt das nicht, dass das von dir beschriebene Szenario automatisch so kommt.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

MNF, Thursday, 08.02.2024, 17:57 (vor 12 Tagen) @ Bimbes

Nur weil die DFL sich jetzt einen Investor, mit wohlgemerkt strengen Auflagen, ins Boot holt, heißt das nicht, dass das von dir beschriebene Szenario automatisch so kommt.


Ja die Auflagen sind genauso streng wie die Beteuerungen nach Demut während Corona. Alles Augenwischerei und die Leute (inkl. Vorstand Mainz 05) lassen sich munter verarschen.

Wer glaubt, dass Mainz 05 auch nur einen Funken besser gestellt ist durch den „Deal“, dem kann wirklich keiner mehr helfen. Wo viel Geld ist, steigen da vielleicht auch die Preise? Das wird nur dafür sorgen, dass die Schere noch weiter auseinander geht.

Es geht doch einfach darum dass 3-4 Vereine weiterhin international mithalten können, was geht Mainz 05 das an ob Bayern München in 3 Jahren dann 150 Mios für einen Spieler ausgeben kann? Mich interessieren keine „Superstars“ mich interessiert (noch) Mainz 05, mir doch egal ob da ein Kane oder sonst wer aufm Feld beim Gegner steht.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

TuS-FSV, Thursday, 08.02.2024, 19:18 (vor 12 Tagen) @ MNF

Protest in allen Ehren, aber das soll doch dann bitte jeder bei sich daheim machen oder mit uns absprechen.

Wir brauchen die Punkte aktuell und bei einem Protest, der uns schon nicht wirklich positiv gerundet ist, kann ich das akzeptieren. Aber diese Scheiße gestern hat dazu geführt, dass aus 9 Minuten Nachspielzeit fast 15 wurden und wir just in der zusätzlichen Zeit den Ausgleich fangen...da hört dann bei mir das Mitgefühl auf.


100% Zustimmung, wie geil wäre es denn, wenn wir es irgendwann mal ins Pokalfinale schaffen sollten, wir dann nach China fliegen müssten, weil es dort viel mehr Kohle für einen Investor zu scheffeln gibt ?

Also ich könnte mir nichts geileres Vorstellen!
:prost2:

Ich bin mir sicher der potentielle Investor wird sich wegen den Tennisbällen umgehend zurückziehen und alle die für den Investoreneinstieg waren werden jetzt die Meinung ändern...

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

neustädter, JWD, Thursday, 08.02.2024, 20:08 (vor 12 Tagen) @ TuS-FSV

Das nicht, aber die Bundesliga hat einen USP und das sind die aktiven Fans und die Stimmung. Und wenn eben der USP irgendwann wegbricht muss sich die Bundesliga damit beschäftigen womit man Investoren locken will bzw. womit man sich herausheben will um mehr Geld zu generieren.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Seminator, Thursday, 08.02.2024, 16:49 (vor 12 Tagen) @ t0pazio

Wir brauchen die Punkte aktuell und bei einem Protest, der uns schon nicht wirklich positiv gerundet ist, kann ich das akzeptieren. Aber diese Scheiße gestern hat dazu geführt, dass aus 9 Minuten Nachspielzeit fast 15 wurden und wir just in der zusätzlichen Zeit den Ausgleich fangen...da hört dann bei mir das Mitgefühl auf.

Ich kann mit den Protesten auch nichts anfangen und meinetwegen kann man das Spiel abbrechen und als 2:0 werten. Das nächste mal würden die Chaoten es sich überlegen, ob sie so etwas wieder veranstalten.

Zur Wahrheit gehört aber auch:

Ohne die Chaoten hätten wir aber das Tor auch nicht getroffen, weil wir nie so viel nachgespielt hätten.

Ich frage mich, wie man so viele Tennisbälle ins Stadion bekommt. Irgendetwas machen die Ordner falsch. Dasselbe könnte man natürlich auch für die Pyro auf der Stehtribüne sagen.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

raibars, Vorderhunsrück, Thursday, 08.02.2024, 17:03 (vor 12 Tagen) @ Seminator

Die Ordner diskutieren lieber mit meinem 9 jährigen Sohn ob es wirklich 0,5l im Tetrapak sind, das er in der Tasche hat.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

OzzY, Thursday, 08.02.2024, 17:04 (vor 12 Tagen) @ Seminator

Naja, die 9 Minuten war ja quasi die Verletzung von Ludo.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

dadum, Thursday, 08.02.2024, 17:37 (vor 12 Tagen) @ Seminator

Wir brauchen die Punkte aktuell und bei einem Protest, der uns schon nicht wirklich positiv gerundet ist, kann ich das akzeptieren. Aber diese Scheiße gestern hat dazu geführt, dass aus 9 Minuten Nachspielzeit fast 15 wurden und wir just in der zusätzlichen Zeit den Ausgleich fangen...da hört dann bei mir das Mitgefühl auf.


Ich kann mit den Protesten auch nichts anfangen und meinetwegen kann man das Spiel abbrechen und als 2:0 werten. Das nächste mal würden die Chaoten es sich überlegen, ob sie so etwas wieder veranstalten.

Zur Wahrheit gehört aber auch:

Ohne die Chaoten hätten wir aber das Tor auch nicht getroffen, weil wir nie so viel nachgespielt hätten.

Ich frage mich, wie man so viele Tennisbälle ins Stadion bekommt. Irgendetwas machen die Ordner falsch. Dasselbe könnte man natürlich auch für die Pyro auf der Stehtribüne sagen.

Ich glaube, ihr unterliegt beide einem Denkfehler. Wir haben ja nachgespielt, weil zwischendurch nicht gespielt wurde. Also abzüglich der Unterbrechung wären vermutlich beide Tore auch so gefallen....

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Seminator, Thursday, 08.02.2024, 19:10 (vor 12 Tagen) @ dadum

Wir haben ja nachgespielt, weil zwischendurch nicht gespielt wurde.

Sehe ich auch so.

Also abzüglich der Unterbrechung wären vermutlich beide Tore auch so gefallen....

Oder es wäre nach dem Schmetterlingseffekt alles anders geworden.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

undichsachnoch, Thursday, 08.02.2024, 19:36 (vor 12 Tagen) @ Seminator

Wir haben ja nachgespielt, weil zwischendurch nicht gespielt wurde.


Sehe ich auch so.

Also abzüglich der Unterbrechung wären vermutlich beide Tore auch so gefallen....


Oder es wäre nach dem Schmetterlingseffekt alles anders geworden.

Oder wie oder was!
Das Leben spielt sich nicht im Konjunktif ab, oder anders gesagt: Wir sind hier nicht bei Wünsch Dir was, sondern bei so isses!

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Anton_S, Thursday, 08.02.2024, 19:41 (vor 12 Tagen) @ undichsachnoch

Konjunktief, das ist gut, das muss ich mir merken!!!

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

undichsachnoch, Thursday, 08.02.2024, 22:09 (vor 12 Tagen) @ undichsachnoch

Wir haben ja nachgespielt, weil zwischendurch nicht gespielt wurde.


Sehe ich auch so.

Also abzüglich der Unterbrechung wären vermutlich beide Tore auch so gefallen....


Oder es wäre nach dem Schmetterlingseffekt alles anders geworden.


Oder wie oder was!
Das Leben spielt sich nicht im Konjunktif ab, oder anders gesagt: Wir sind hier nicht bei Wünsch Dir was, sondern bei so isses!

Muss natürlich Konjunktiv heißen.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Schambes05 @, Thursday, 08.02.2024, 18:21 (vor 12 Tagen) @ Seminator

ob Pyro oder Tennisbälle ganz egal die kommen alle mit Reidel ins Stadion !

Jaaaaa!

smartie, Mainz-Kostheim, Wednesday, 07.02.2024, 19:23 (vor 13 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Endlich mal… eine Führung und ein Tor nach einem Standard!

Jaaaaa!

pz6j89, Wednesday, 07.02.2024, 19:29 (vor 13 Tagen) @ smartie

Ich bin mal vorsichtig mit Jubelschreien. Erstmal über die Zeit packen...

Aber auf jeden Fall super für Jonny nach der langen Zeit...

Nein…

smartie, Mainz-Kostheim, Wednesday, 07.02.2024, 19:29 (vor 13 Tagen) @ smartie

„Toll“ verteidigt… und wieder mit einem schlechten Gefühl in die Pause… :kotz:

Nein…

Lerche51, Wednesday, 07.02.2024, 19:32 (vor 13 Tagen) @ smartie

„Toll“ verteidigt… und wieder mit einem schlechten Gefühl in die Pause… :kotz:

Da passiert gar nichts ohne diese Kerze. Sorry. Edi, nimm den Ball doch nicht immer direkt mit dem Fuß. Schon 2x heute schief gegangen, 1x so richtig.

Nein…

undichsachnoch, Wednesday, 07.02.2024, 19:42 (vor 13 Tagen) @ Lerche51

„Toll“ verteidigt… und wieder mit einem schlechten Gefühl in die Pause… :kotz:


Da passiert gar nichts ohne diese Kerze. Sorry. Edi, nimm den Ball doch nicht immer direkt mit dem Fuß. Schon 2x heute schief gegangen, 1x so richtig.

Edi ist heute leider ein Sicherheitsrisiko.
Aber dennoch: Heute wird gewonnen!

Neeeiiin!

raibars, Vorderhunsrück, Wednesday, 07.02.2024, 19:34 (vor 13 Tagen) @ knightclub

Der Einwurf war doch für uns oder hab ich das falsch gesehen?

Neeeiiin!

OzzY, Wednesday, 07.02.2024, 20:12 (vor 13 Tagen) @ raibars

Warum Amiri raus und Kohr rein? Will er das Ergebnis halten? Will er, dass Ludo gelb rot kriegt? Ich verstehe das nicht…

Neeeiiin!

04plus01er, Wednesday, 07.02.2024, 20:13 (vor 13 Tagen) @ OzzY

Warum Amiri raus und Kohr rein? Will er das Ergebnis halten? Will er, dass Ludo gelb rot kriegt? Ich verstehe das nicht…

Ich auch nicht, ganz und gar nicht.

Neeeiiin!

OzzY, Wednesday, 07.02.2024, 20:14 (vor 13 Tagen) @ 04plus01er

Und Onisiwo kannst du jetzt auch runter nehmen.

Neeeiiin!

knightclub, Wednesday, 07.02.2024, 20:18 (vor 13 Tagen) @ OzzY

auch gegen Werder schon. Das war auch bis auf den einen Kopfball nix

Neeeiiin!

pz6j89, Wednesday, 07.02.2024, 20:15 (vor 13 Tagen) @ OzzY

DIe Begründung zu dem Wechsel würde ich auch gern erfahren...

Neeeiiin!

OzzY, Wednesday, 07.02.2024, 20:28 (vor 13 Tagen) @ pz6j89

Seitdem Amiri draußen ist, geht nichts mehr. Warum kommt Gruda nicht?

Neeeiiin!

04plus01er, Wednesday, 07.02.2024, 20:32 (vor 13 Tagen) @ OzzY

Seitdem Amiri draußen ist, geht nichts mehr. Warum kommt Gruda nicht?

Frag mal unseren Trainer, Wechsel in der 91. Minute :facepalm:

Neeeiiin!

knightclub, Wednesday, 07.02.2024, 20:28 (vor 13 Tagen) @ pz6j89

Sag ich dir jetzt schon. Die gefährlichen Berliner Konter verhindern.

Ohne Worte. Als schon leicht abgehängter Vorletzter der Liga...

Neeeiiin!

Cosmopilot, Wednesday, 07.02.2024, 20:30 (vor 13 Tagen) @ knightclub

Sag ich dir jetzt schon. Die gefährlichen Berliner Konter verhindern.

Ohne Worte. Als schon leicht abgehängter Vorletzter der Liga...

Wir sind mit einem Punkt zufrieden
Einfach lächerlich,

Neeeiiin!

OzzY, Wednesday, 07.02.2024, 20:31 (vor 13 Tagen) @ Cosmopilot

In der 90. Minute kommt Brajan? Für was????

Neeeiiin!

knightclub, Wednesday, 07.02.2024, 20:37 (vor 13 Tagen) @ OzzY

Zeitschinden, das Unentschieden halten. Die Abwärtsspirale nach Frankfurt und Bremen brechen, was weiß ich.

Mit Siewert steigen wir als Remiskönige ab.

Neeeiiin!

Dito, Wednesday, 07.02.2024, 21:20 (vor 13 Tagen) @ pz6j89

DIe Begründung zu dem Wechsel würde ich auch gern erfahren...

Meine Meinung: Den Amiri brauchen wir noch ein paar Spiele. Da sollte man ihn nicht bei dem Spiel verheizen. Seine Technik, seine Sprints hauen bei solch einem Platz mehr als doppelt rein. Klar würde man Amiri jede Minute auf dem Platz gebrauchen. Aber wir haben einen Kader, der auch zur Entlastung genutzt werden muss.

Neeeiiin!

OzzY, Wednesday, 07.02.2024, 21:24 (vor 13 Tagen) @ Dito

Ja, das stimmt, aber dann Wechsel doch wenigstens Gruda ein und nicht Kohr. Warum denn bei 1:1 in unserer Situation defensiv wechseln?

Neeeiiin!

Dito, Wednesday, 07.02.2024, 22:43 (vor 13 Tagen) @ OzzY

Ja, das stimmt, aber dann Wechsel doch wenigstens Gruda ein und nicht Kohr. Warum denn bei 1:1 in unserer Situation defensiv wechseln?

Da würde ich Dir wohl beistimmen ... :-/

Neeeiiin!

Sorry_AberIchKapiersNet, Wednesday, 07.02.2024, 22:21 (vor 13 Tagen) @ Dito

Deine Meinung ist beachtlich, denn die Mimik eines Amiri widerspricht dem nicht zum ersten Mal. Wenn ein Trainer möchte, dass seine Mannschaft absteigt, dann wechselt er die größte Pflaume gezwungenermaßen nicht zur Halbzeit aus, sondern viele Minuten später. Warum der Gegner 5 frische Spieler auf einen solch schwerbespielbaren Platz frühzeitig einwechselt, ist eher als Schwäche zu sehen. Unser Trainer bleibt da knallhart und gibt sogar einem Gruda noch 2 – 3 Minuten Spielzeit. Gruda war sichtlich erfreut, andere möglicherweise fühlten sich verarscht. So sind eben die unterschiedlichen Standpunkte. Auch denke ich, dass sich JS als Trainer bis zum morgigen Abend erledigt hat und das zu Recht. Am Besten sollte er den Kollegen Schmidt mitnehmen, der ja schließlich den Relegationsplatz als Ziel ausgerufen hat; auch eine beachtliche Ansicht, die von den hier vertreten Vielschreibern sicherlich begrüßt wird!
Ps: Sorry, wenn ich auf deinen ironischen Beitrag reingefallen bin; anders wäre er wohl auch nicht erklärbar!
Und nicht vergessen: "Heute sollte ein Startschuss sein im Kampf um den Klassenerhalt, der ging daneben", sagte Sportdirektor Martin Schmidt ernüchtert. Trainer Jan Siewert fasste sich kurz: "Die extreme Wut im Bauch werde ich in Mut umwandeln.""

Neeeiiin!

Milestone-Mainz, Wednesday, 07.02.2024, 22:25 (vor 13 Tagen) @ Sorry_AberIchKapiersNet

Auch denke ich, dass sich JS als Trainer bis zum morgigen Abend erledigt hat und das zu Recht. Am Besten sollte er den Kollegen Schmidt mitnehmen, der ja schließlich den Relegationsplatz als Ziel ausgerufen hat; auch eine beachtliche Ansicht, die von den hier vertreten Vielschreibern sicherlich begrüßt wird!

Der sportliche Verantwortliche ist nicht der Kollege Schmidt.

Neeeiiin!

dadum, Wednesday, 07.02.2024, 22:31 (vor 13 Tagen) @ Sorry_AberIchKapiersNet

Ach komm du Kasper.
Du hast jetzt 3 Jahre nix gepostet. Das letzte mal war nach dem 0:0 gegen Schalke, während unserer "Jahrhundert-Rückrunde" inklusive Klassenerhalt.
Danach haben wir in 10 Spielen 21 Punkte geholt.

Danke fürs Wiederauftauchen. Vielleicht bist Du das Omen.


Das sind die Möglichkeiten: Du bist der Vorbote des Wandels oder ein nicht ernstzunehmender Kasper.


Vielleicht auch beides....

Neeeiiin!

Dito, Wednesday, 07.02.2024, 22:41 (vor 13 Tagen) @ Sorry_AberIchKapiersNet

Deine Meinung ist beachtlich, denn die Mimik eines Amiri widerspricht dem nicht zum ersten Mal. Wenn ein Trainer möchte, dass seine Mannschaft absteigt, dann wechselt er die größte Pflaume gezwungenermaßen nicht zur Halbzeit aus, sondern viele Minuten später. Warum der Gegner 5 frische Spieler auf einen solch schwerbespielbaren Platz frühzeitig einwechselt, ist eher als Schwäche zu sehen. Unser Trainer bleibt da knallhart und gibt sogar einem Gruda noch 2 – 3 Minuten Spielzeit. Gruda war sichtlich erfreut, andere möglicherweise fühlten sich verarscht. So sind eben die unterschiedlichen Standpunkte. Auch denke ich, dass sich JS als Trainer bis zum morgigen Abend erledigt hat und das zu Recht. Am Besten sollte er den Kollegen Schmidt mitnehmen, der ja schließlich den Relegationsplatz als Ziel ausgerufen hat; auch eine beachtliche Ansicht, die von den hier vertreten Vielschreibern sicherlich begrüßt wird!
Ps: Sorry, wenn ich auf deinen ironischen Beitrag reingefallen bin; anders wäre er wohl auch nicht erklärbar!
Und nicht vergessen: "Heute sollte ein Startschuss sein im Kampf um den Klassenerhalt, der ging daneben", sagte Sportdirektor Martin Schmidt ernüchtert. Trainer Jan Siewert fasste sich kurz: "Die extreme Wut im Bauch werde ich in Mut umwandeln.""

Also ich habe versucht Deine Ironie zwischen dem Mannschaft-Trainer-Vorstand-raus zu finden, bin leider gescheitert; aber mache dafür bitte nicht Schmiddi, Siewert oder irgendwelche "Pflaumen" in der Mannschaft verantwortlich. Da bin allein ich der Schuldige :-/

Neeeiiin!

Milestone-Mainz, Wednesday, 07.02.2024, 22:04 (vor 13 Tagen) @ OzzY

Warum Amiri raus und Kohr rein? Will er das Ergebnis halten? Will er, dass Ludo gelb rot kriegt? Ich verstehe das nicht…

Das haben wir uns vor Ort auch gefragt, ein Punkt bringt uns nicht wirklich voran.

Nein zum 2.

smartie, Mainz-Kostheim, Wednesday, 07.02.2024, 20:14 (vor 13 Tagen) @ smartie

Wie kann Karim den Kopfball daneben setzen? Also wenn wir schon solche Geschenke nicht annehmen, dann kann das echt nix werden…

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

smartie, Mainz-Kostheim, Wednesday, 07.02.2024, 20:30 (vor 13 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Im Moment betteln wir mal wieder um den Gegentreffer…

Die Auswechslung von Amiri war ein nicht nachvollziehbarer Fehler…

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

smartie, Mainz-Kostheim, Wednesday, 07.02.2024, 20:36 (vor 13 Tagen) @ smartie

Sorry, der Trainer ist Planlos… Mit solchen Leistungen geht es mit großen Schritten in Richtung 2. Liga und das dann auch zu Recht…

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

04plus01er, Wednesday, 07.02.2024, 20:41 (vor 13 Tagen) @ smartie

Sorry, der Trainer ist Planlos… Mit solchen Leistungen geht es mit großen Schritten in Richtung 2. Liga und das dann auch zu Recht…

Mal was positives: Amiri, Ludo und Burkardt waren heute sehr stark :pyro doppel:

Wie verhext…

leboef, Wednesday, 07.02.2024, 20:37 (vor 13 Tagen) @ smartie

Neben der offensichtlich fehlenden spielerischen Komponente, geht uns diese Saison auch total das Matchglück ab. Diese ganzen 50:50 Spiele, da gab es genug diese Saison, konnte wir, mit Ausnahme gegen Leipzig, nicht für uns entscheiden. Genau das war ja unser Faustpfand in der Jahrhundert-Rückrunde. Da konnte man am Ende doch irgendwie noch die 3 Punkte ergattern.
Einfach eine Saison zum vergessen.
Und ja, leider muss man auch JS hinterfragen. Es scheint einfach nicht zu funktionieren mit ihm.

Wie verhext…

Stefan@05, Wednesday, 07.02.2024, 20:38 (vor 13 Tagen) @ leboef

Immer auf den Trainer. Wie billig...
Was hat Jan heute falsch gemacht?

Wie verhext…

pattymainz05, Wednesday, 07.02.2024, 20:40 (vor 13 Tagen) @ Stefan@05

Mach doch erstmal die Pressekonferenz, bevor du dich hier verteidigst.

Wie verhext…

undichsachnoch, Wednesday, 07.02.2024, 21:38 (vor 13 Tagen) @ pattymainz05

Mach doch erstmal die Pressekonferenz, bevor du dich hier verteidigst.

Du hast doch einen an der Waffel hinter Stefan@05 Jan Siewert zu vermuten.
Poste es doch am besten gleich auf Telegram, oder hast Du es sogar daher?
Wafür eine absurde Verschwörungstheorie.

Wie verhext…

mainzzer, Wednesday, 07.02.2024, 21:49 (vor 13 Tagen) @ undichsachnoch

Relax. Schau mal in den gestrigen " "Ich bleib dabei " Faden. Daraus könnte Verständnis für die Komik dieser Bemerkung erwachsen.
Gruss

Wie verhext…

pattymainz05, Wednesday, 07.02.2024, 21:51 (vor 13 Tagen) @ undichsachnoch

Wie hättest du die Waffel denn gerne?
Zimt und Zucker, mit Nutella oder mit Sahne und heißen Kirschen?

Wie verhext…

undichsachnoch, Thursday, 08.02.2024, 12:19 (vor 12 Tagen) @ pattymainz05

Wie hättest du die Waffel denn gerne?
Zimt und Zucker, mit Nutella oder mit Sahne und heißen Kirschen?

Sorry, tut mir leid, bitte entschuldige das mit 'an der Waffel'.
Ich hatte den Scherz nicht erkannt.:-(

Apropos Waffel - wo Du schon fragst: Dann bitte mit Sahne und Kirschen:-) !

Wie verhext…

knightclub, Wednesday, 07.02.2024, 20:40 (vor 13 Tagen) @ Stefan@05

falsch gewechselt? Zu spät gewechselt?

Keinen Plan entwickelt, ohne Amiri, der noch nicht mal das System wirklich kennen kann, auch mal einen vernünftigen Spielzug einzustudieren?

Wie verhext…

leboef, Wednesday, 07.02.2024, 20:41 (vor 13 Tagen) @ Stefan@05

Etwas mutiger und früher offensiv wechseln sollen??
Wie auch immer, der Trainer trägt die Verantwortung, seine Ausbeute ist mies. Es tut mir leid für ihn, er ist ein netter Kerl, wie Lichte. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass wir mit ihm noch die Wende schaffen, geschweige denn einen kompletten Neuanfang in Liga 2

Wie verhext…

Schwan05, Wednesday, 07.02.2024, 20:42 (vor 13 Tagen) @ Stefan@05

was hat er denn richtig gemacht? 1 Punkt aus 2 Heimspielen in 5 Tagen ist halt einfach zu wenig

Wie verhext…

mainzzer, Wednesday, 07.02.2024, 21:09 (vor 13 Tagen) @ Stefan@05

Muha. Mein Forum.
Ein Kömidiantenstadel.
Du bist ein dufter Neuerwerb :-D

Wie verhext…

Milestone-Mainz, Wednesday, 07.02.2024, 22:07 (vor 13 Tagen) @ Stefan@05

Immer auf den Trainer. Wie billig...
Was hat Jan heute falsch gemacht?

Zeitpunkt und Art der Wechsel.

2 Punkte aus 3 Heimspielen

Schwan05, Wednesday, 07.02.2024, 20:41 (vor 13 Tagen) @ leboef

gegen Gegner aus der unteren Hälfte, dass ist in Summe halt dann einfach nicht ausreichend. Klar Pech (klarer Elfer) und blablabla, aber halt auch Unvermögen (siehe Onisiwo Chance und Gegentor).
In Summe ist das einfach zu wenig für Liga 1

2 Punkte aus 3 Heimspielen

Jammerlappe, Buxtehude, Wednesday, 07.02.2024, 21:24 (vor 13 Tagen) @ Schwan05

gegen Gegner aus der unteren Hälfte, dass ist in Summe halt dann einfach nicht ausreichend. Klar Pech (klarer Elfer) und blablabla, aber halt auch Unvermögen (siehe Onisiwo Chance und Gegentor).
In Summe ist das einfach zu wenig für Liga 1

Ich hoffe noch, dass die Mannschaft sich steigert. Aber immer max. 1 Tor wird nicht für Siege reichen. Wenigstens setzt in Stuttgart keiner auch nur einen Pfifferling auf uns. DA wäre ein Punkt richtig gut.

--
„Walter war nicht groß, er war eher klein. Trotzdem glaubte er von den Kleinen einer der Größten zu sein.“

Mike Krüger „Mein Gott, Walter“

2 Punkte aus 3 Heimspielen

TuS-FSV, Wednesday, 07.02.2024, 22:00 (vor 13 Tagen) @ Jammerlappe

gegen Gegner aus der unteren Hälfte, dass ist in Summe halt dann einfach nicht ausreichend. Klar Pech (klarer Elfer) und blablabla, aber halt auch Unvermögen (siehe Onisiwo Chance und Gegentor).
In Summe ist das einfach zu wenig für Liga 1


Ich hoffe noch, dass die Mannschaft sich steigert. Aber immer max. 1 Tor wird nicht für Siege reichen. Wenigstens setzt in Stuttgart keiner auch nur einen Pfifferling auf uns. DA wäre ein Punkt richtig gut.

Auswärts wäre ein Punkt richtig gut, wenn man in den Spielen gegen die direkte Konkurrenz eifrig Punkte gesammelt hat bzw. zu Hause eine Bank ist. Beides ist bei uns nicht der Fall, sodass ein Punkt dort zu wenig ist. In Dortmund konnte man den sich noch schönreden, aber jetzt nach 4 weiteren Spieltagen ist der Rest davongezogen. Da ist ein Pünktchen zu wenig. Wir müssen Siegen.

2 Punkte aus 3 Heimspielen

Dito, Wednesday, 07.02.2024, 22:31 (vor 13 Tagen) @ Schwan05

gegen Gegner aus der unteren Hälfte, dass ist in Summe halt dann einfach nicht ausreichend. Klar Pech (klarer Elfer) und blablabla, aber halt auch Unvermögen (siehe Onisiwo Chance und Gegentor).
In Summe ist das einfach zu wenig für Liga 1

Es hilft jetzt aber auch nicht "den Sand in den Kopf zu stecken".
Die Ergebnisse sind Mist. Die vielen Unentschieden sind auch meist kontraproduktiv. Der Spielplan spielt uns vielleicht auch nicht in die Karten. Trotzdem sind es noch einige Spiele. Ich kann mich erinnern, dass man in den letzten 4 Spieltagen noch 6 Punkte aufholen kann. Ich finde die Leistung und den Einsatz der Buben auch ordentlich bis gut. Shice auf die Shice-am-Fuss. Alle müssen weiter arbeiten, kämpfen-kratzen-beißen, dran glauben. JER!

2 Punkte aus 3 Heimspielen

dadum, Wednesday, 07.02.2024, 22:35 (vor 13 Tagen) @ Dito

Ich kann mich erinnern, dass man in den letzten 4 Spieltagen noch 6 Punkte aufholen kann.!

Oben, wohlgemerkt.

Unten geht sogar mehr!

Wie verhext…

Sorry_AberIchKapiersNet, Wednesday, 07.02.2024, 23:00 (vor 13 Tagen) @ leboef

zur Freude der hier anwesenden Statistiker und "Datums" der dezente Hinweis, dass meine hinter mir stehende Frau sich wundert, mit wem ich so schreibe:
„…geht uns diese Saison auch total das Matchglück ab.“
Was hat denn die Einwechselung eines Gruda, speziell auf einem solch weichen Boden zwei Minuten vor Spielende mit „Matchglück“ zu tun?? Das hat doch mehr mit Bestrafen zu tun. Es ist doch nahezu eine Unerträglichkeit sich von der Ersatzbank mit ansehen zu müssen wie einige Mitspieler über den Platz stolpern! Und dann soll man noch für die wenigen Minuten Spielteilnahme motiviert sein? Hat Gruda, den ich für einen solchen Boden als geeigneten Spieler aufgrund seiner Leichtigkeit und Schnelligkeit ansehe, nicht das Recht auf einen frustfreien Einsatz? Ich habe nichts dagegen, dass Spieler eine Chance bekommen, aber das gilt doch dann für alle Spieler einer Mannschaft – oder sehe ich das falsch!! Und wenn keine Gefahr/Torschuss ausgeht, dann ist spätestens die HZ da um zu wechseln!
Was sind denn 50:50 Spiele? Etwa Spiele, in denen wir in einer HZ nicht einmal aufs Tor schießen oder max 5 mal über die Mittellinie kommen (Abschläge von Zentner über die Mittellinie mit eingerechnet!!)? Bitte überfordere nicht meinen bescheidenen Intellekt, danke!!

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Schwan05, Wednesday, 07.02.2024, 20:39 (vor 13 Tagen) @ smartie

Sorry aber das ist Bullshit. Amiri war lange verletzt, wenig gespielt. Da kann er halt nicht 2*90min in einer englischen Woche spielen. Das hat nichts mit Taktik/Trainer zu tun

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Peko1305, Wednesday, 07.02.2024, 20:43 (vor 13 Tagen) @ Schwan05

Aber dann bring ich nicht Kohr...!
Wo sind denn junge Offensivspieler die man mal einwerfen kann?

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

OzzY, Wednesday, 07.02.2024, 20:45 (vor 13 Tagen) @ Peko1305

Richtig. Man konnte ja meinen, dass Siewert den Punkt sichern wollte…

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

willi05, Wednesday, 07.02.2024, 21:01 (vor 13 Tagen) @ OzzY

Was soll der Trainer machen? Wie in all den Beiträgen in letzter Zeit zu lesen war, es werden fast alle Spieler ob ihrer Leistung kritisiert. Da kann die Schlussfolgerung nur lauten, der Kader ist zu schwach und kaum Bundesliga tauglich. Will ja offensichtlich hier niemand eingestehen. Um einen guten Kader zusammenzustellen braucht man viel Geld (kaum vorhanden) und ein glückliches Händchen (diese Saison leider eher nicht).

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

raibars, Vorderhunsrück, Wednesday, 07.02.2024, 21:08 (vor 13 Tagen) @ willi05

Selbst köln schafft es Gegner zu besiegen und Spiele zu gewinnen und wir?

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

smartie, Mainz-Kostheim, Wednesday, 07.02.2024, 21:23 (vor 13 Tagen) @ raibars

Selbst köln schafft es Gegner zu besiegen und Spiele zu gewinnen und wir?

Bei uns hat doch Köln (also der Keller) auch geschafft und zu "besiegen"... ;-)

Also den Elfer nicht zu geben, war echt unter aller Kanone.

Kein Elfmeter zu geben ist ein Skandal

04plus01er, Wednesday, 07.02.2024, 21:00 (vor 13 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Habe mir gerade die Zeitlupe angeschaut.
Ich glaube darüber muss nochmal gesprochen werden.
Was machen die da eigentlich im Kölner Keller?
Unfassbar!

Kein Elfmeter zu geben ist ein Skandal

dadum, Wednesday, 07.02.2024, 21:23 (vor 13 Tagen) @ 04plus01er

Habe mir gerade die Zeitlupe angeschaut.
Ich glaube darüber muss nochmal gesprochen werden.
Was machen die da eigentlich im Kölner Keller?
Unfassbar!

Das ist in der Tat völlig absurd.

Aber das ist auch nicht das erste mal. Häufig Schiris, die es ohne spielentshceidende Fehler verhindern, dass man sich reinbeissen kann. Heute allerdings schon ein bisschen mitentscheidend.

Trotzdem weiß ich auch nicht, was um die 65. passiert ist. Bis dahin waren wir in der 2.HZ die klar bessere Mannschaft, aber wieder ohne Glück.
Danach kam nix mehr. Außer der Szene mit Karim, die halt passend kläglich ausging...

insgesamt kann man aber in diesem Spiel der Mannschaft wieder keinen so richtigen Vorwirf machen.

In der Summe stehen aber wieder viel zu wenige Punkte. So kannst Du die Klasse nicht halten.

Wir brauchen Punkte. Ich will mich nicht auf die letzte Patrone Kölnspiel verlassen und dann Relegation gegen den HSV spielen oder sowas...

Kein Elfmeter zu geben ist ein Skandal

04plus01er, Wednesday, 07.02.2024, 22:09 (vor 13 Tagen) @ dadum

Laut Skydeppmoderator war der nicht gegebene Elfmeter keine Fehlentscheidung.
Ludo hätte ja seinen Kopf zu tief gehalten und außerdem Herr Knoche ja den Ball gespielt, uff!!!
:kopfwand: :facepalm: :facepalm: :kopfwand:

Kein Elfmeter zu geben ist ein Skandal

Carvel, Wednesday, 07.02.2024, 22:11 (vor 13 Tagen) @ 04plus01er

Laut Skydeppmoderator war der nicht gegebene Elfmeter keine Fehlentscheidung.
Ludo hätte ja seinen Kopf zu tief gehalten und außerdem Herr Knoche ja den Ball gespielt, uff!!!
:kopfwand: :facepalm: :facepalm: :kopfwand:

Ja, wenn der Ludo da nicht berührt werden will, hätt er sich halt mol net so uffreizend anziehe solle...

Sportart

Marmelator, Wednesday, 07.02.2024, 21:12 (vor 13 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Ich überlege grade, welche Sportart ich eben im Stadion gesehen habe. Fußball war es jedenfalls nicht. Aber irgendwas Artverwandtes muss es gewesen sein.
Am schwachen Schiri und den schlechten Platzverhältnissen hat es sicherlich nicht (nur) gelegen.

Hochachtungsvoll
Marmelator

Sportart

mainzzer, Wednesday, 07.02.2024, 21:19 (vor 13 Tagen) @ Marmelator

Ich habe heute im Stadion eine sehr bemühte Truppe ohne Fortune und mit vielen Fehlern gesehen.
Also so wie immer seit letztem Frühjahr.
Support war stabil.
Schiri ein Witzbold.
Prognose: Nächstes Jahr Fussball für mich 13:30 live im Stadion.
;-)

Sportart

Dito, Wednesday, 07.02.2024, 21:28 (vor 13 Tagen) @ Marmelator

Ich überlege grade, welche Sportart ich eben im Stadion gesehen habe. Fußball war es jedenfalls nicht. Aber irgendwas Artverwandtes muss es gewesen sein.
Am schwachen Schiri und den schlechten Platzverhältnissen hat es sicherlich nicht (nur) gelegen.

Hochachtungsvoll
Marmelator

Ich möchte auflösen:
- 25% Wasserball
- 25% Tennis
- 25% Fußball
- und 25% Mensch-ärger-Dich-nicht

Beim Fuß- und Wasserball haben unsere Jungs jedenfalls alles gegeben. Klar mir war ein 3er extrem wichtig heute. Mit den Platzverhältnissen hätte es noch bitterer werden können, als der eine Punkt.
Ich habe volles Vertrauen in die Leistung der Jungs (auch wenn ich am Sonntag mit keinen Punkt rechne ;-/)

Sportart

Dito, Wednesday, 07.02.2024, 23:28 (vor 13 Tagen) @ Dito

Ich überlege grade, welche Sportart ich eben im Stadion gesehen habe. Fußball war es jedenfalls nicht. Aber irgendwas Artverwandtes muss es gewesen sein.
Am schwachen Schiri und den schlechten Platzverhältnissen hat es sicherlich nicht (nur) gelegen.

Hochachtungsvoll
Marmelator


Ich möchte auflösen:
- 25% Wasserball
- 25% Tennis
- 25% Fußball
- und 25% Mensch-ärger-Dich-nicht

Beim Fuß- und Wasserball haben unsere Jungs jedenfalls alles gegeben. Klar mir war ein 3er extrem wichtig heute. Mit den Platzverhältnissen hätte es noch bitterer werden können, als der eine Punkt.
Ich habe volles Vertrauen in die Leistung der Jungs (auch wenn ich am Sonntag mit keinen Punkt rechne ;-/)

Ich muss etwas korrigieren. Mit dem Kung-fu-Tritt von Knoche gegen Ludo waren wohl auch 5% asiatische Kampfsportart dabei :-|

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Carvel, Wednesday, 07.02.2024, 21:29 (vor 13 Tagen) @ 55122 05-erJung'

[image]

Tue mich sehr schwer, hier keinen klaren Elfmeter zu sehen. Selbst wenn man argumentiert, dass Ludo den Kopf weit unten hat, kommt Knoche einfach zu spät und zieht voll durch.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

smartie, Mainz-Kostheim, Wednesday, 07.02.2024, 21:38 (vor 13 Tagen) @ Carvel
bearbeitet von smartie, Wednesday, 07.02.2024, 21:43

Wie ich schon schrieb, da kann es eigentlich keine zwei Meinungen geben. Der Kopf war zwar natürlich etwas niedriger als "normal", aber in Brusthöhe.
Für mich wäre das sogar Elfmeter und rot, weil es kein normales Foul sondern auch gefährliches Spiel war.

1. muss das der Schiri direkt sehen. Und dass es keine Schauspielerei o.ä. war, war ja spätestens anhand der Verletzung offensichtlich (die blöde Schwalbe von Ludo kam ja erst später... ;-) )
2. muss der VAR da eingreifen
3. wenn der VAR sich nicht sicher ist, muss er den Schiri zumindest auffordern, es sich anzusehen

Eine gravierende Benachteiligung und mal wieder ein Beispiel, dass der "tolle" VAR den Fußball um Null komma nix gerechter gemacht hat. Da habe ich lieber mal eine (knappe) Fehlentscheidung des Gespanns auf dem Platz (vor allem wenn es um Millimeter-Entscheidungen beim Abseits geht), als solche krassen Fehlentscheidungen OBWOHL sich der VAR die Szenen 1000x in 500 Perspektiven und in Zeitlupe ansehen kann. Da fasst man sich doch an den Kopf!

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

OzzY, Wednesday, 07.02.2024, 21:41 (vor 13 Tagen) @ smartie

Naja, der Schiri hat ja nicht gepfiffen. Also hätte er wahrscheinlich auch, wenn es den VAR nicht gäbe, keinen Elfmeter gegeben.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

smartie, Mainz-Kostheim, Wednesday, 07.02.2024, 21:45 (vor 13 Tagen) @ OzzY

Naja, der Schiri hat ja nicht gepfiffen. Also hätte er wahrscheinlich auch, wenn es den VAR nicht gäbe, keinen Elfmeter gegeben.

Ja, also hat der VAR das Spiel wie ich schreib in keinster Wiese gerechter gemacht. Die Szene falsch gesehen/interpretiert zu haben, könnte ich dem Schiri auf dem Platz durchgehen lassen (in seiner Wahrnehmung, war der Kopf vielleicht noch viel tiefer). Aber wozu gibt es einen VAR, wenn er bei einer solchen Situation nicht eingreift?

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Bimbes, Wednesday, 07.02.2024, 22:14 (vor 13 Tagen) @ OzzY

Die Frage ist, ob der Schiri gesehen hat, dass Ajorque am Kopf getroffen wurde.

Für mich ein klarer Elfmeter und unfassbar, dass der VAR den Schiri nicht zum Monitor schickt. Auch wenn Knoche den Ball spielt, trifft er Ajorque mit hohem Bein im Gesicht. Ludo spielt den Ball vorher sogar zuerst. Passt aber leider zu unserer aktuellen Phase, dass dann auch so eine Szene gegen uns geht.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Peko1305, Wednesday, 07.02.2024, 21:38 (vor 13 Tagen) @ Carvel

Er stand wohl im Abseits

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

smartie, Mainz-Kostheim, Wednesday, 07.02.2024, 21:42 (vor 13 Tagen) @ Peko1305

Er stand wohl im Abseits

Nix für ungut, aber wenn man es nicht gesehen hat und keine Ahnung hat, dann bitte nicht so einen Quatsch antworten...

Es gab danach Ecke für uns also KANN es ja gar kein Abseits gewesen sein.

Das was Du (offensichtlich irgendwo anders aufgeschnappt hast) war das Abseits, das Ludo vor einer blöden gelb-roten Karte wg. Schwalbe bewahrt hat...

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Peko1305, Wednesday, 07.02.2024, 21:52 (vor 13 Tagen) @ smartie

Du brauchst mich nicht so anzugreifen!
Laut DAZN Stand er im Abseits...
Ich hab zwar auch kein Abseits gesehen, aber der VAR hätte nur bei einem strafbaren Foul eingegriffen, was es wegen Abseits nicht war.
Die Info Abseits ist nicht vorgesehen, daher hab es Ecke. Da der Schiri kein Foul erkannte...

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

dadum, Wednesday, 07.02.2024, 21:56 (vor 13 Tagen) @ Peko1305

Du brauchst mich nicht so anzugreifen!
Laut DAZN Stand er im Abseits...
Ich hab zwar auch kein Abseits gesehen, aber der VAR hätte nur bei einem strafbaren Foul eingegriffen, was es wegen Abseits nicht war.
Die Info Abseits ist nicht vorgesehen, daher hab es Ecke. Da der Schiri kein Foul erkannte...

Wenn ich die Bilder sehe, halte ich Abseits für einen noch größeren Witz als Elfmeter.
Wenn es allerdings nicht überprüft wird, weil es angeblich Abseits war, warum gibt es dann Ecke und nict Freistoß für Union. Das ist doch absurd, weil der Schiri offensichtlich nicht abseits entschieden hat, kann ja die Feststellung, dass es abseits gewesen sei, nur durch eine Überprüfung erfolgt sein...

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Bimbes, Wednesday, 07.02.2024, 22:17 (vor 13 Tagen) @ dadum

Kann eigentlich kein Abseits gewesen sein, weil danach im Stadion zur VAR-Überprüfung "kein Foulspiel" eingeblendet wurde.

Dass was mit Abseits gemeint war, kann nur die Szene mit Ludo in der zweiten HZ sein. Da wollte der Schiri Ludo schon die zweite gelbe geben, obwohl er laut Kicker klar getroffen wurde. Da es aber Abseits war, am Ende irrelevant. Der Schiri aber leider bei einigen Szenen nicht auf der Höhe.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Udo, Thursday, 08.02.2024, 00:17 (vor 13 Tagen) @ Bimbes

Kann eigentlich kein Abseits gewesen sein, weil danach im Stadion zur VAR-Überprüfung "kein Foulspiel" eingeblendet wurde.

Dass was mit Abseits gemeint war, kann nur die Szene mit Ludo in der zweiten HZ sein. Da wollte der Schiri Ludo schon die zweite gelbe geben, obwohl er laut Kicker klar getroffen wurde. Da es aber Abseits war, am Ende irrelevant. Der Schiri aber leider bei einigen Szenen nicht auf der Höhe.

Ja, die Szene on der 64.(oder so) war wild:
Der SR war dabei mit der gelben und roten Karte unterwegs zum Tatort, er hätte Ludo oder auch Vogt meinen können.
Hätte er Vogt gemeint, hätte er zuallererst Elfmeter anzeigen müssen, die Karte wäre dann die weitere Entscheidung.
Die Gelbe -egal für wen- wäre nix für den VAR.
Aber noch bevor er gelb zeigen konnte, hat der VAR eingegriffen, weil er ein Foulspiel (was der SR nicht gesehen hat, er hat ja nicht auf Elfmeter entschieden) prüfen wollte.
Ergebnis: Nein, kein Elfer, weil es Abseits war.
Folge: nichts aus der Aktion ist zu bewerten.
Also gab es kein gelb für Ludo...

Der Keller ist eingeschritten, weil zu prüfen war, ob ein Elfmeter vorliegt.
Die Prüfung hat mehr ergeben, als die SR gesehen haben: Abseits.

Angezeigt wurde "kein Foul", weil das der Prüfgrund war.
ABER: das heisst nicht, das Abseits nicht ein Ergebnis aus dem Keller sein kann, denn dieses Abseits ist der Grund, der ausreicht, dass die VAR-Entscheidung auf die Frage 'liegt ein Foul vor" heisst "kein Foul"
Festgestellte Randerscheinungen werden aber als Fakt berücksichtigt.

Und Deshalb war die Spielfortsetzung
Indirekter Freistoß

Wird also durch eine VAR Prüfung ein Abseits erkannt, wird so weiter fortgesetzt.

Am Anfang, bei der Situation mit Ludo, hat der SR auf Ecke entschieden.

Es gab offenbar auch hier eine Prüfung.
Zu prüfen war, ob ein Foul übersehen wurde.
Der Keller hat ein Foul nicht erkannt.
Dass der Unioner den Ball berührt hat blieb dabei unbenommen.
Spielfortsetzung Ecke blieb also bestehen.
Das heisst also, der Keller hatte an der Entscheidung des SR, dass der Treffer an Ludos Kopf kein Foul war nichts auszusetzen - möglicherweise mit dem Argument dass ja zuvor der Ball gespielt wurde.(was nicht meine Argumentation ist).
Wäre der Keller der Meinung, ein Abseits wäre der Grund, dass kein Foul vorliegen kann, wäre die Spielfortsetzung eine andere gewesen. (nicht aber die Anzeige der Prüfung "kein Foul")

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Lerche51, Thursday, 08.02.2024, 06:34 (vor 13 Tagen) @ Udo

Wurde die erste Szene mit Ludo (Kopftreffer) denn überhaupt vom VAR überprüft? Im Stadion habe ich davon nichts mitbekommen. Oder wurde da was auf der Anzeigetafel angezeigt? Habe ich nicht mitbekommen. So oder so: Unfassbar, da nicht auf 11er zu entscheiden.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Udo, Thursday, 08.02.2024, 09:32 (vor 13 Tagen) @ Lerche51

Wurde die erste Szene mit Ludo (Kopftreffer) denn überhaupt vom VAR überprüft? Im Stadion habe ich davon nichts mitbekommen. Oder wurde da was auf der Anzeigetafel angezeigt? Habe ich nicht mitbekommen. So oder so: Unfassbar, da nicht auf 11er zu entscheiden.

Ich glaube ja, bin aber nicht sicher.
In allen Fällen kam es aber sehr viel später, als schon wieder gespielt wurde.
Sicher bin ich, dass es auch in der ersten HZ mindestens eine Anzeige gab, die sehr spät war ... Das habe ich mit Kopfschütteln registriert...

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Udo, Thursday, 08.02.2024, 10:15 (vor 13 Tagen) @ Udo

Wurde die erste Szene mit Ludo (Kopftreffer) denn überhaupt vom VAR überprüft? Im Stadion habe ich davon nichts mitbekommen. Oder wurde da was auf der Anzeigetafel angezeigt? Habe ich nicht mitbekommen. So oder so: Unfassbar, da nicht auf 11er zu entscheiden.


Ich glaube ja, bin aber nicht sicher.
In allen Fällen kam es aber sehr viel später, als schon wieder gespielt wurde.
Sicher bin ich, dass es auch in der ersten HZ mindestens eine Anzeige gab, die sehr spät war ... Das habe ich mit Kopfschütteln registriert...

Der Schiri bestätigt, mit dem Keller für und wider zu einem Strafstoß besprochen zu haben...(z.B AZ heute)

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Bimbes, Thursday, 08.02.2024, 06:37 (vor 13 Tagen) @ Udo

Dazu jetzt auch Schiri Petersen im Kicker

Offensichtlich ist die Kommunikation zwischen ihm und dem Kölner Keller ziemlich schlecht gelaufen. Wenn er nämlich nach dem Spiel sagt, dass er keine optimale Sicht auf die Szene hatte, hätte der VAR ihn rausschicken müssen.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

raibars, Vorderhunsrück, Thursday, 08.02.2024, 07:10 (vor 13 Tagen) @ Bimbes
bearbeitet von raibars, Thursday, 08.02.2024, 07:15

Das ganze Spiel konnte man den Eindruck gewinnen, das er nicht zu einer klaren Linie findet.
Wenn man die Bildern im Fernsehen sieht, frage ich mich warum da nichts vom Linienrichter kam? Oder verzerrt da die Perspektive?
Finde das immer toll, wenn der SR nach dem Spiel sein bedauern äußert. :puke fight:

Vielleicht sollten die beiden SR mal wieder Regionalliga pfeifen, da gibt es keinen VAR, da ist der SR noch selbst verantwortlich für sein Tun.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Spielwitz, Thursday, 08.02.2024, 07:43 (vor 13 Tagen) @ Bimbes

Wenn ich den Schiri richtig verstehe, wurde mit dem Keller gar nicht darüber diskutiert, ob elfmeterwürdiges Foul oder nicht, sondern darüber, ob es eine eindeutige Fehlentscheidung war, denn nur dann darf der Keller eingreifen.
Dies wurde wohl negativ bewertet, so dass der Keller den Schiri gar nicht "rausschicken" darf.
Wenn der Schiri direkt auf Elfmeter entschieden hätte, hätte der Keller auch nicht eingreifen dürfen.
Prinzipiell ist das nicht falsch, wurde aber in der Vergangenheit schon so oft anders gehandhabt, dass man es in diesem Fall kaum fassen kann, wenn so argumentiert wird.

Der VAR reduziert objektiv sicher die Fehlentscheidungen im Profifußball, birgt subjektiv aber deutlich höheres Aggressionspotential.
Ich bin daher weiterhin für folgende Änderung: VAR nur wenn der Schiri um Überprüfung bittet (dann wird immer untersucht) oder eine Mannschaft überprüfen lässt. Jedes Team hat pro HZ eine Überprüfungsoption, die bei negativer Überprüfung verfällt.
Wenn dann noch die Handregel sinnvoll überarbeitet wird (so, dass sie nicht innerhalb einer Saison permanent anders entschieden wird), wäre ich erst mal zufrieden!

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

raibars, Vorderhunsrück, Thursday, 08.02.2024, 08:22 (vor 13 Tagen) @ Spielwitz

Ich frage mich auch folgendes.
Wenn Knoche in der Situation durchzieht und unseren Spieler trifft. Dann ist das doch gefährliches Spiel oder?
Jede zweite Woche gefühlt, fliegt einer vom Platz weil er den Knöchel des Gegners trifft, dann greift immer der VAR ein und hier? Nichts!

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Lerche51, Thursday, 08.02.2024, 09:12 (vor 13 Tagen) @ raibars

Ich frage mich auch folgendes.
Wenn Knoche in der Situation durchzieht und unseren Spieler trifft. Dann ist das doch gefährliches Spiel oder?
Jede zweite Woche gefühlt, fliegt einer vom Platz weil er den Knöchel des Gegners trifft, dann greift immer der VAR ein und hier? Nichts!

Laut Kicker gab es ja eine Kommunikation zwischen Schiri und VAR, und der VAR auch Gründe für, aber auch gegen 11er bestätigt hat. Deshalb die Entscheidung auf Ecke und kein 11er. Petersen sagt ja dann selbst, dass im Nachhinein mehr FÜR 11er spricht. Ergo: Er hätte es sich angucken sollen/müssen. Hat er aber nicht. Ausgang bekannt…

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Lerche51, Thursday, 08.02.2024, 07:45 (vor 13 Tagen) @ Bimbes

Die meisten hier wollen doch keinen VAR, im Stadion wird auch immer wieder „Videobeweis abschaffen“ gebrüllt. Dann sollte man sich auch nicht aufregen, dass der VAR den Schiri falsch beraten hat…

Ich habe schon oft gesagt, dass ich anderer Meinung bin. Ich finde den VAR grundsätzlich gut. Finde aber nach wie vor, dass er falsch eingesetzt wird. Das gestern war ein Paradebeispiel für ein Challenge-System. Das Spiel war unterbrochen, JS hätte gechallenged, Petersen MUSS an den Bildschirm. Dann wäre er wohl zu einer anderen Entscheidung als Ecke gekommen. So tuscheln die Schiris mit dem VAR munter weiter, und hinterher muss der Schiri seine Fehlentscheidung irgendwie gesichtswahrend wegmoderieren. Was dann - außer in diesem Fall Knoche/Union - keinem mehr was bringt.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Dito, Wednesday, 07.02.2024, 22:19 (vor 13 Tagen) @ Peko1305

Du brauchst mich nicht so anzugreifen!
Laut DAZN Stand er im Abseits...
Ich hab zwar auch kein Abseits gesehen, aber der VAR hätte nur bei einem strafbaren Foul eingegriffen, was es wegen Abseits nicht war.
Die Info Abseits ist nicht vorgesehen, daher hab es Ecke. Da der Schiri kein Foul erkannte...

Ich glaube Du verwechseltst da etwas. Ich habe auch via Dazn geschaut. Da ging es zum Thema Abseits und Ludo nur um die Situation bei der vermeintlichen Schwalbe; nicht die Elfer-Szene. Da waren sich die Dazn-Reporter auch einig, dass es ein klarer Elfer war.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

undichsachnoch, Wednesday, 07.02.2024, 21:42 (vor 13 Tagen) @ Carvel

[image]

Tue mich sehr schwer, hier keinen klaren Elfmeter zu sehen. Selbst wenn man argumentiert, dass Ludo den Kopf weit unten hat, kommt Knoche einfach zu spät und zieht voll durch.

Und eine rote Karte für Knoche. Unfassbar! Unfassbar!

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

haadruffwienix, Wednesday, 07.02.2024, 21:47 (vor 13 Tagen) @ undichsachnoch

Ich sehe das zum ersten Mal. Und unabhängig von den Trikots, die da zu sehen sind: Für mich gibt es da nur eine Entscheidung. Und die deckt sich nicht mit dem Schiedsrichter. Bin mal gespannt, wie man sich da wieder rausredet.

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Dito, Wednesday, 07.02.2024, 21:59 (vor 13 Tagen) @ haadruffwienix

Ich sehe das zum ersten Mal. Und unabhängig von den Trikots, die da zu sehen sind: Für mich gibt es da nur eine Entscheidung. Und die deckt sich nicht mit dem Schiedsrichter. Bin mal gespannt, wie man sich da wieder rausredet.

Um mal den Ausreden vorweg zu greifen:
- Nein nicht der Unioner spielt zuerst den Ball, sondern Ludo
- auch wenn man vermutet, dass die Meenzer den Elfer sowieso nicht ins Tor bringen, muss man ihn erst einmal schießen lassen (wo ist eigentlich Brosi, wenn man ihn mal brauch ;])
- und ja, man darf einen Kopfball auf Grasnarbe ins Tor drücken, ohne dass ein Gegenspieler einem den Kopf wegtritt
- und nein, die Vorfreude auf Altweiberfassenacht ist auch im Kölner Keller kein Grund, während der Spielzeit schon drei Promille auf dem Kessel zu haben

Für mich ist diese Szene etwas für den Buli-Saison-Rückblick; Kategorie "Skandal" :-|

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Milestone-Mainz, Wednesday, 07.02.2024, 22:13 (vor 13 Tagen) @ Carvel

[image]

Tue mich sehr schwer, hier keinen klaren Elfmeter zu sehen. Selbst wenn man argumentiert, dass Ludo den Kopf weit unten hat, kommt Knoche einfach zu spät und zieht voll durch.

Eindeutig, war auch in O deutlich zu sehen.

....die Einwechslungen durch Siewert....

Remlo05, Wednesday, 07.02.2024, 21:54 (vor 13 Tagen) @ 55122 05-erJung'

...erstmal....guter Kampf auf schwierigem Platz....
Aber da Costa, Fernandez und auch Onisiwo von der Rolle, Sepp muss gaaaanz oft ausbügeln.....

....wie will Siewert seineWechsel erklären....????
Defensiven Kohr für offensiven Amiri...
Onisiwo viel zu lange drin, Gruda kommt in der 90. (!),
Keine frische Offensivkräfte vorher, die so notwendig gewesen wären...Siewert muss doch schon bei Amiri Positions -bezogen tauschen, ein Zeichen setzen, das ist doch Trainer-taktisch mehr als fraglich, wenn ich auf 3 Punkte spielen muss...
Ich verstehe das Null....

Was ich auch nicht verstehe durch die Unioner sind bei Tennisballaktion10 min. Vergangen, es wird aber 13 min. bis zum Ausgleich in 1. Halbzeit. gespielt...
Schiris heute ganz schwach

....die Einwechslungen durch Siewert....

dadum, Wednesday, 07.02.2024, 21:58 (vor 13 Tagen) @ Remlo05

Was ich auch nicht verstehe durch die Unioner sind bei Tennisballaktion10 min. Vergangen, es wird aber 13 min. bis zum Ausgleich in 1. Halbzeit. gespielt...
Schiris heute ganz schwach

Naja, das passt schon mit Ludos Behandlung usw.

....die Einwechslungen durch Siewert....

Schambes05 @, Wednesday, 07.02.2024, 22:35 (vor 13 Tagen) @ Remlo05

...erstmal....guter Kampf auf schwierigem Platz....
Aber da Costa, Fernandez und auch Onisiwo von der Rolle, Sepp muss gaaaanz oft ausbügeln.....

....wie will Siewert seineWechsel erklären....????
Defensiven Kohr für offensiven Amiri...
Onisiwo viel zu lange drin, Gruda kommt in der 90. (!),
Keine frische Offensivkräfte vorher, die so notwendig gewesen wären...Siewert muss doch schon bei Amiri Positions -bezogen tauschen, ein Zeichen setzen, das ist doch Trainer-taktisch mehr als fraglich, wenn ich auf 3 Punkte spielen muss...
Ich verstehe das Null....
Schiris heute ganz schwach

als erstes guter Kampf gerade in der ersten Hälfte, leider wieder mehr Pech und kein Spielglück.

als zweites hätte ich da Costa und Ludo gar nicht aufgestellt, selbst bei seinem umstrittenen Kopfball evtl. Elfmeter war er zu erst am Ball und hat einfach nur ziellos seinen Schädel hingehalten, man kann das schönreden wie man mag, das war von Ihm die gefährlichste Situation heute(eigentlich darf man den Ausdruck gefährlich bei Ludo nicht gebrauchen), die aber auch nix gebracht hätte da der Ball anschließend ohne Druck gedotzt und gekullert wäre. Eine lahme Ente wie er im Buch steht.

Burkhard rennt, ackert, geht mit in die Abwehr und macht noch das Tor und das nach einer so langen Verletzungsphase. Durch meinen Platz hat Ludo während der zweiten Halbzeit durchgängig vor meiner Nase gespielt eigentlich mehr getrabt, der taugt kein Schuss Pulver und war für mich der zweitschlechteste Mann heute auf dem Platz.

Der schlechteste Mann heute und sein Name nehme ich heute das erste mal in den Mund, der schlechteste war Siewert.
Seine Aufstellung, seine Auswechselung, wie er gewechselt hat und wann er gewechselt hat absolut nicht nachvollziehbar. Die Leute um mich herum haben geschimpft wie die Rohrspatzen, seine Leistung heute grottig !

....die Einwechslungen durch Siewert....

Spielwitz, Thursday, 08.02.2024, 08:02 (vor 13 Tagen) @ Schambes05

Ich zitiere immer wieder gerne einen Kollegen, der selbst Oberliga gespielt und einmal ein Probetraining bei Eintracht Frankfurt absolviert hat:
"Das ist so ein unfassbares Niveau bei allen Spielern in einer Profimannschaft! Alle die sich über die Performance von Profis auslassen oder Spielern die Qualität absprechen, haben nullkommanull Ahnung von Fußball!"

Und dann zitiere ich auch gerne einen Weltmeister: Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß!

Zu der Szene mit dem Kopfball: Da war überhaupt keine andere Option, als den Kopf irgendwie hinzuhalten. Er hatte eine Zehntelsekunde später den Fuß von Knoche an der Nase! Wenn man keine Ahnung hat, einfach...

Ajorque hat gestern unter anderem 39 Zweikämpfe geführt! Und dann muss er sich so ein Gebashe von jemandem anhören, der beim Zuschauen schon hinfällt!

....die Einwechslungen durch Siewert....

Friedrich, Thursday, 08.02.2024, 09:21 (vor 13 Tagen) @ Spielwitz

Absolut korrekt.
Aber da musst du bei diesem Kollegen Meckerrentner hier nicht kommen.
Bild-Zeitung bei Wish bestellt.
Dazu ist "taugt kein Schuss Pulver" unter aller Sau.

....die Einwechslungen durch Siewert....

OzzY, Thursday, 08.02.2024, 10:01 (vor 13 Tagen) @ Spielwitz

Ludo war gestern einer der Besten. Ist gerannt, hat geackert, hat sich in jeden Zweikampf rein geworfen und viele Kopfbälle geholt. In dieser Form, kann er wichtig für uns werden.

....die Einwechslungen durch Siewert....

Milestone-Mainz, Thursday, 08.02.2024, 10:30 (vor 13 Tagen) @ OzzY

Ludo war gestern einer der Besten. Ist gerannt, hat geackert, hat sich in jeden Zweikampf rein geworfen und viele Kopfbälle geholt. In dieser Form, kann er wichtig für uns werden.

Fand ich auch, was noch fehlt, dass seine gewonnenen Kopfbälle auch bei einem Mitspieler ankommen. ;-)

....die Einwechslungen durch Siewert....

Peko1305, Thursday, 08.02.2024, 10:20 (vor 13 Tagen) @ Spielwitz

Ja, echt super Qualität....

Passquote gestern 58% zum Vergleich Liga-Durchschnitt ist immer höher als 80%
Passquote gegen Bremen 73%

....

....die Einwechslungen durch Siewert....

Spielwitz, Thursday, 08.02.2024, 10:28 (vor 13 Tagen) @ Peko1305

Boah, wenn man keine Ahnung hat!
Wir haben gestern nahezu jeden Ball lang geschlagen, meistens auf Ajorque oder Onisiwo. Und dann vergleichst du deren Passqualität ernsthaft mit einem Durchschnittswert, wo zum Großteil IVs und DMs mit 100 Kurzpässen in die Statistik eingehen? Zudem war der Platz gestern nahezu unbespielbar!
Nicht 5 Sekunden nachdenken wollen, aber immer auf die Spieler draufhauen! Großes Kino!

....die Einwechslungen durch Siewert....

Milestone-Mainz, Thursday, 08.02.2024, 10:32 (vor 13 Tagen) @ Spielwitz

Wir haben gestern nahezu jeden Ball lang geschlagen, meistens auf Ajorque oder Onisiwo.

Genauso schaut's aus aber diese Art des Spielaufbaus ist auch Teil des Problems, auch wenn der Rasen natürlich keine gepflegtes Kurzpassspiel zugelassen hat.

....die Einwechslungen durch Siewert....

Spielwitz, Thursday, 08.02.2024, 10:35 (vor 13 Tagen) @ Milestone-Mainz

Gestern m. E. die einzig erfolgversprechende Variante, wenn man zu den Platzverhältnissen unsere Verunsicherung hinzunimmt. Hätte klappen können (Onisiwo Riesenchance, nichtgegebener Elfer).

....die Einwechslungen durch Siewert....

Milestone-Mainz, Thursday, 08.02.2024, 10:37 (vor 13 Tagen) @ Spielwitz

Gestern m. E. die einzig erfolgversprechende Variante, wenn man zu den Platzverhältnissen unsere Verunsicherung hinzunimmt. Hätte klappen können (Onisiwo Riesenchance, nichtgegebener Elfer).

Die langen Bälle sind sogar relativ oft angekommen aber nach dem Annahmekontakt waren sie dann meist wieder bei einem Unioner.

....die Einwechslungen durch Siewert....

Spielwitz, Thursday, 08.02.2024, 10:39 (vor 13 Tagen) @ Milestone-Mainz

Ja, wir spielen es im letzten Drittel aktuell unfassbar schlecht. Formschwäche, fehlendes Selbstvertrauen, mangelnde Qualität…

....die Einwechslungen durch Siewert....

Schwan05, Thursday, 08.02.2024, 09:51 (vor 13 Tagen) @ Schambes05

Das ist Quatsch. Ludo war nach seiner Einwechslung gg Bremen der Beste (der schwachen Stürmer) und auch gestern deutlich besser als bspw. Onisiwo.
Sinnloses Gebashe bringt uns auf jeden Fall nicht weiter. Torgefahr geht leider von keinem Stürmer bei uns aus, Ludo hat in den letzten Spielen aber zumindest 99% seiner Kopfballduelle gewonnen. Spieler wie Onisiwo 0% seiner Zweikämpfe.
Und da wir spielerisch nicht in der Lage sind Chancen zu kreieren, ist das ein wichtiges Stilmittel (KIck'n rush)

....die Einwechslungen durch Siewert....

Spielwitz, Thursday, 08.02.2024, 07:48 (vor 13 Tagen) @ Remlo05

...erstmal....guter Kampf auf schwierigem Platz....
Aber da Costa, Fernandez und auch Onisiwo von der Rolle, Sepp muss gaaaanz oft ausbügeln.....

....wie will Siewert seineWechsel erklären....????
Defensiven Kohr für offensiven Amiri...
Onisiwo viel zu lange drin, Gruda kommt in der 90. (!),
Keine frische Offensivkräfte vorher, die so notwendig gewesen wären...Siewert muss doch schon bei Amiri Positions -bezogen tauschen, ein Zeichen setzen, das ist doch Trainer-taktisch mehr als fraglich, wenn ich auf 3 Punkte spielen muss...
Ich verstehe das Null....

Was ich auch nicht verstehe durch die Unioner sind bei Tennisballaktion10 min. Vergangen, es wird aber 13 min. bis zum Ausgleich in 1. Halbzeit. gespielt...
Schiris heute ganz schwach

Kohr für Amiri kann ich verstehen, wenn Amiri platt war, wovon ich ausgehe.
Bei den späten Einwechslungen bin ich völlig bei dir - die kamen deutlich zu spät. Wir waren ab der 70. Minute m. E. körperlich am Ende, was durch den riesigen Aufwand in der ersten HZ auf dem schweren Boden leicht erklärbar ist. Union hat dann mehrfach gewechselt und hatte plötzlich Oberwasser...
Da hätte Siewert früher reagieren müssen.

....die Einwechslungen durch Siewert....

Remlo05, Thursday, 08.02.2024, 15:11 (vor 12 Tagen) @ Spielwitz

....das ist doch leider total am Thema vorbei....es ist doch kein "Angriff" aud JS oder einTrainer bashing....
es geht doch um Einwechslungen auf schwerstem Boden, auf dem nach 60 min. Kampf alle platt sind, wenn ich 2 Leute in der 90. bringe, Jessic nicht sehr vielfrüher und JS in Pk von Frische bringen spricht ist das doch ein Witz....
JS wird doch nicht von mir persönlich angegrffen, aber die Art, der Zeitpunkt der Wechsel sind nicht nachvollziehbar 0,0 und dabei bleibe ich.. Onisiwo konnte nicht mehr, vllt auch azs Konzentrationgründen die 100prozentige ausgelassen, Kigges ist keine MeckerEcke, aber ein Disskussionsforum, da sibd Ein und Auswechslungen keine heiligen Kühe...was soll denn Guda ab der90. machen bitteschön...?

....die Einwechslungen durch Siewert....

Remlo05, Thursday, 08.02.2024, 15:12 (vor 12 Tagen) @ Remlo05

Pardon Spielwitz wollte das Inder antworten, sorry, Zeile verrutscht...

....die Einwechslungen durch Siewert....

Inder, Thursday, 08.02.2024, 17:39 (vor 12 Tagen) @ Remlo05

....das ist doch leider total am Thema vorbei....es ist doch kein "Angriff" aud JS oder einTrainer bashing....
es geht doch um Einwechslungen auf schwerstem Boden, auf dem nach 60 min. Kampf alle platt sind, wenn ich 2 Leute in der 90. bringe, Jessic nicht sehr vielfrüher und JS in Pk von Frische bringen spricht ist das doch ein Witz....
JS wird doch nicht von mir persönlich angegrffen, aber die Art, der Zeitpunkt der Wechsel sind nicht nachvollziehbar 0,0 und dabei bleibe ich.. Onisiwo konnte nicht mehr, vllt auch azs Konzentrationgründen die 100prozentige ausgelassen, Kigges ist keine MeckerEcke, aber ein Disskussionsforum, da sibd Ein und Auswechslungen keine heiligen Kühe...was soll denn Guda ab der90. machen bitteschön...?

Ich weiß es nicht.
Wenn es irgendeiner weiß, dann JS selbst. Und er wird sich etwas dabei gedacht haben. Daher habe ich die Auswechslungsdiskussion so herausgegriffen. Wir verschwenden Zeit und Platz mit einer Diskussion, bei der hier keiner mitreden kann. Weil es - neben den Aufstellungen und den öffentlichen Statements - die einzige Trainer-Entscheidung ist, die wir Fans mitkriegen.
Aber es steckt noch sooo viel mehr dahinter, was wir alles nicht mitkriegen.

Beispiel Gruda: der war am Bruchweg dabei und wurde von einem Youtuber dort zum Union-Spiel befragt. Dort sagte er, dass er noch verletzt sei und an dem Tag erst erstmals wieder trainiert hatte. Darum vielleicht nur ein Kurzeinsatz. JS hat diese Info, wir wenn, dann nur zufällig.

Was ich mit meinem Geschreibsel sagen will: Auswechslungen, Statements - das sind keine Indikatoren für gute oder schlechte Trainingsarbeit.
Indikatoren wären eher kritische Äußerungen von Spielern oder Verantwortlichen. Und da hat sich nach Svensson nichts verändert.

....die Einwechslungen durch Siewert....

Inder, Thursday, 08.02.2024, 08:50 (vor 13 Tagen) @ Remlo05

Wenn wir eines in Mainz NICHT können, ist das die Trainerdiskussion.
Bitte lasst uns die doch einfach mal sein.
Die meisten "Argumente" gegen den Trainer sind offenbar ohnehin meist Auswechslungen und wie er sich bei PKs gibt.
Das erste ist nur Unverständnis, das zweite eine öffentliche Darstellung, die bei Tuchel noch viel mehr misslang - aber offensichtlich nichts darüber aussagt, wie gut ein Coach ist.

- wenn die Gefahr eines Abstiegs gerade 85% beträgt, würde ein Trainerwechsel hier _vielleicht_ noch 5-10% drehen (reine Vermutung) - aber _definitiv_ würde es erneute finanzielle Belastung bedeuten, Unruhe reinbringen und die Abstiegsgefahr vllt sogar noch _erhöhen_. Zu großes Risiko

- Viele können die Auswechslungen nicht NACHVOLLZIEHEN. Okay. Gibt viele Gründe für Auswechslungen, die wir nicht kennen: Fitness, taktische Reaktion auf Union-Auswechslungen, System-Umstellung

- Wir sehen nur 10% des Coachings, nämlich das Resultat. Der Verein braucht jetzt mal Vertrauen, dass die 90%, die unter Ausschluss der Öffentlichkeit passieren, in die richtige Richtung gehen und da auch ein gegenseitiges Vertrauensverhältnis besteht

- Benjamin Hoffmann macht einen super Job bei den Junioren. Es ist nicht gesagt, dass er der Heilsbringer wäre. Ich gehe davon aus, dass auch mit ihm Klassenerhalt oder Wiederaufstieg NICHT gesichert wäre. Aber wir würden den perfekten Trainer für unser NLZ hergeben! Bloß nicht!

- Ich bleibe bei meiner Meinung, dass der Mannschaft einfach die Qualität für die Bundesliga fehlt. Das sieht man schon daran, dass ein guter Spieler wie Amiri auf einmal krass hervorsticht. Nur die wenigsten Trainer (eigentlich nur ein Klopp) kann aus so einer Truppe derart viel herauskitzeln, dass man locker drinbleibt und "weiter so" machen kann. Ich glaube auch nicht, dass ein Coach dafür sorgen kann, dass unsere Jungs plötzlich ansehnlichen Fußball spielen können

- Käme jetzt ein Feuerwehrmann, hätten wir wieder jemanden, mit dem man nicht langfristig planen kann, und der im Falle eines doch eintretenden Abstiegs ohnehin gehen müsste. Wieder zu viel Risiko. Mit Siewert sehe ich zumindest gute Chancen auf Stabilität, dass man in Liga 2 gut besteht und um den Aufstieg mitspielt

:narrenknapp:

....die Einwechslungen durch Siewert....

Lerche51, Thursday, 08.02.2024, 09:23 (vor 13 Tagen) @ Inder

Mag alles sein. Aber zu den Wechseln: Mir hat sich noch nie erschlossen, was ein Wechsel in der 90. bringen soll, wenn man noch auf Sieg spielt. Da stellt sich natürlich die Frage, ob JS am Ende noch auf Sieg spielen wollte oder eher nur noch den Punkt mitnehmen wollte (s. Wechsel Amiri/Kohr).

Dass Amiri rausgeht, habe ich sogar nachvollziehen können. Der war platt (wie übrigens einige andere auch). Und wär‘s nicht Kohr sondern bspw. Richter gewesen, hätte man ein riesen Loch im MF gehabt. War IMO ein klares Zeichen auf Sichern. Na ja, und Gruda ab der 90.? Siehe oben. Was ist da die Denkweise? Dass Gruda nochmal ein Sensationsdribbling ansetzt und zum 2:1 netzt? Wie gesagt, verstehe ich nicht sowas.

Was aber auch richtig ist: JS kann relativ wenig machen, wenn unsere Stürmer aus 5m nicht treffen oder - wie am Anfang - alles im 16er anschießen, nur das Tor nicht treffen.

Alla, auf nach Stuttgart. Wäre irgendwie auch 05, wenn uns ausgerechnet da was gelingt.

....die Einwechslungen durch Siewert....

Inder, Thursday, 08.02.2024, 17:32 (vor 12 Tagen) @ Lerche51

Mag alles sein. Aber zu den Wechseln: Mir hat sich noch nie erschlossen, was ein Wechsel in der 90. bringen soll, wenn man noch auf Sieg spielt. Da stellt sich natürlich die Frage, ob JS am Ende noch auf Sieg spielen wollte oder eher nur noch den Punkt mitnehmen wollte (s. Wechsel Amiri/Kohr).

Mir erschließt es sich auch nicht, aber ich bin auch kein Fußballtrainer und habe auch nicht - im Gegensatz zu Siewert - die letzten 2 Jahrzehnte damit zugebracht, mir Fußballsachverstand anzueignen, um in der höchsten deutschen Spielklasse Profi-Trainer zu werden.

....die Einwechslungen durch Siewert....

Spielwitz, Friday, 09.02.2024, 09:17 (vor 12 Tagen) @ Inder

Und zudem sitzen auf der Bank ja auch noch Bungert und Hartung.
Ich bleibe zwar dabei, dass die Auswechslungen aus meiner Sicht zu spät kamen, glaube aber auch, dass es sicher Gründe dafür gegeben hat, die wir nicht kennen. (Trotz allem könnte es sein, dass auch Siewert im nachhinein gerne früher gewechselt hätte)

....die Einwechslungen durch Siewert....

ulis05, Friday, 09.02.2024, 11:54 (vor 11 Tagen) @ Inder

Mag alles sein. Aber zu den Wechseln: Mir hat sich noch nie erschlossen, was ein Wechsel in der 90. bringen soll, wenn man noch auf Sieg spielt. Da stellt sich natürlich die Frage, ob JS am Ende noch auf Sieg spielen wollte oder eher nur noch den Punkt mitnehmen wollte (s. Wechsel Amiri/Kohr).


Mir erschließt es sich auch nicht, aber ich bin auch kein Fußballtrainer und habe auch nicht - im Gegensatz zu Siewert - die letzten 2 Jahrzehnte damit zugebracht, mir Fußballsachverstand anzueignen, um in der höchsten deutschen Spielklasse Profi-Trainer zu werden.

wir haben im Stadion auch schon diskutiert und überlegt, was man machen könnte. Ich kann die Wechsel und teilweise den Zeitpunkt nachvollziehen.
Der Wechsel zur HZ war überfällig. Ludo lange auf dem Platz zu lassen war in meinen Augen bei den Verhältnissen richtig, trotz Gelb-Rot Gefahr. Amiri vom Platz zu nehmen und ihn nicht durch Gruda zu ersetzen kann ich nachvollziehen, bei diesen Verhältnissen war Amiri nur bei Standards gut, ich kann mir nicht vorstellen, dass Gruda auf dem Platz sinnvoll gewesen wäre, nur für die letzen paar Minuten für den letzten Kick. Kohr fand ich bei den Verhältnissen als absolut egeigenten robusten Spieler. Dafür hätte Barreiro nach vorne rücken können. Richter hat mich in letzter Zeit nicht davon überzeugt, dass er etwas bewirkt. Onisiwo war schlecht, hat aber zumindest Leute gebunden durch seine Läufe. Ngankam hätte also etwas früher kommen können (da ist bei mir aber auch mehr die Hoffnung Vater des Gedanken als seine bisher gezeigte Leistung). Hanche Olsen fand ich perspektivisch und aufgrund der schwindenden Kräfte nachvollziehbar. Ja, teilweise etwas spät, aber alle Wechsel eigentlich richtig und nachvollziehbar oder zumindest situativ angepasst nachvollziehbar.

--
Ich geh (n)immer nuff

....die Einwechslungen durch Siewert - null nachvollziehbar!

Sorry_AberIchKapiersNet, Friday, 09.02.2024, 21:47 (vor 11 Tagen) @ ulis05

Du hast in vielem Recht. U.a. auch, dass der schwergewichtige und unbeholfene Gruda bei solchen Platzverhältnissen die höchstwahrscheinlich totale Fehlbesetzung gewesen wäre. Und Gruda wäre ja auch niemals in der Lage, einen (1) Gegenspieler zu binden, denn wenn Onisiwo 3-5 bindet, dann bleiben ja nur ganz, ganz wenige für ihn übrig. Und sollte Gruda in seiner unsäglich langen Einsatzzeit überhaupt einmal den Ball getreten haben, dann verdanken wir es unserem Trainer, der damit die gegnerischen Angriffsversuche im Keim quasi gekontert hat (ja, es gibt halt Trainer mit Weitsicht – solltest du dir als Vorbild nehmen!)
Und da du ja bereits im Stadion so stark diskutiert hast, dann dürfte dir ja deine maßgebliche Zustimmung des Wechsels von da Costa (…“war überfällig“ - natürlich durch unseren Trainer zur HZ bewirkt!) wie Öl runter gegangen sein; in meinem Block herrschte allerdings von Anfang an das Unverständnis dafür, dass JS überhaupt den da Costa von Anfang an hat spielen lassen und dem Widmer gnadenlos vorgezogen hat. (und tatsächlich, ein da Costa und ein Onisiwo hatten mal in gr…. Vorzeit einige wenige und gute Spiele gemacht!
Auch bei Richter liegst du meines Erachtens richtig. Er hat zwar vor ganz wenigen Spielen einen sicherlich überbewerteten Beleg seiner Schusstechnik mittels zweier Freistöße erbracht, die natürlich bei diesem Wetter ein völlig ungeeignetes Mittel darstellen. Aber mit Spielern, die über einen adäquaten Schuss verfügen, hatten wir es ja nie so (hoffentlich macht der Holtmann gegen uns keine zwei Buden und dem Spanier weint ja hier auch keiner eine Träne nach!). Und ja, auch Hanche Olsens Einwechselung findest du „… situativ angepasst nachvollziehbar.“ Jetzt fällt mir nichts mehr ein, du bist, so wie viele hier, einfach nur überzeugend! Und mein Tipp bezüglich des Traineraustauschs liegt auch daneben, sorry!

....die Einwechslungen durch Siewert - null nachvollziehbar!

mainzzer, Friday, 09.02.2024, 22:57 (vor 11 Tagen) @ Sorry_AberIchKapiersNet

Das ist mein Forum.
Hier poppen immer wieder große Komiker auf.
Weitermachen...aber vielleicht den Nick kürzer machen...zB Simbel.
Danke und Gruß

....die Einwechslungen durch Siewert - null nachvollziehbar!

Sorry_AberIchKapiersNet, Saturday, 10.02.2024, 00:12 (vor 11 Tagen) @ mainzzer

Sorry, ich wollte keine deiner Privilegien auch nur im Ansatz infrage stellen und interpretiere das „Weitermachen“ als ausgesprochene Freundlichkeit. Allerdings auch mit dem Versprechen, meine unsinnigen Anmerkungen nahezu einzuschränken. Damit mein Umfeld nicht so sehr mit mir leiden musste, war es fast zwanghaft, dass ich einige der für mich unsäglichen Anmerkungen versuchte zu kommentieren. Für mich ging es bei dieser für mich absichtlichen Unwissenheit, dass nämlich alles in Ordnung sei wenn unser Trainer, bei einer Einwechslung in der 90ten Minute, ernstgenommen wird, wenn er von „Frische bringen“ spricht und dabei nur bei einigen wenigen die Hutschnur reißt. So etwas nenne ich halt „Komik“. Und ihr respektiert es, denn für dich ist er eben kein Komiker, für mich dagegen ein ganz großer! Auch ich sage Danke und wünsche dir eine gute Nacht!

....die Einwechslungen durch Siewert - null nachvollziehbar!

elkinho, Mainz-Lerchenberg, Saturday, 10.02.2024, 09:46 (vor 11 Tagen) @ Sorry_AberIchKapiersNet

Bitte nur nüchtern posten.

....die Einwechslungen durch Siewert - null nachvollziehbar!

ulis05, Saturday, 10.02.2024, 17:18 (vor 10 Tagen) @ Sorry_AberIchKapiersNet

Du hast in vielem Recht. U.a. auch, dass der schwergewichtige und unbeholfene Gruda bei solchen Platzverhältnissen die höchstwahrscheinlich totale Fehlbesetzung gewesen wäre. Und Gruda wäre ja auch niemals in der Lage, einen (1) Gegenspieler zu binden, denn wenn Onisiwo 3-5 bindet, dann bleiben ja nur ganz, ganz wenige für ihn übrig. Und sollte Gruda in seiner unsäglich langen Einsatzzeit überhaupt einmal den Ball getreten haben, dann verdanken wir es unserem Trainer, der damit die gegnerischen Angriffsversuche im Keim quasi gekontert hat (ja, es gibt halt Trainer mit Weitsicht – solltest du dir als Vorbild nehmen!)
Und da du ja bereits im Stadion so stark diskutiert hast, dann dürfte dir ja deine maßgebliche Zustimmung des Wechsels von da Costa (…“war überfällig“ - natürlich durch unseren Trainer zur HZ bewirkt!) wie Öl runter gegangen sein; in meinem Block herrschte allerdings von Anfang an das Unverständnis dafür, dass JS überhaupt den da Costa von Anfang an hat spielen lassen und dem Widmer gnadenlos vorgezogen hat. (und tatsächlich, ein da Costa und ein Onisiwo hatten mal in gr…. Vorzeit einige wenige und gute Spiele gemacht!
Auch bei Richter liegst du meines Erachtens richtig. Er hat zwar vor ganz wenigen Spielen einen sicherlich überbewerteten Beleg seiner Schusstechnik mittels zweier Freistöße erbracht, die natürlich bei diesem Wetter ein völlig ungeeignetes Mittel darstellen. Aber mit Spielern, die über einen adäquaten Schuss verfügen, hatten wir es ja nie so (hoffentlich macht der Holtmann gegen uns keine zwei Buden und dem Spanier weint ja hier auch keiner eine Träne nach!). Und ja, auch Hanche Olsens Einwechselung findest du „… situativ angepasst nachvollziehbar.“ Jetzt fällt mir nichts mehr ein, du bist, so wie viele hier, einfach nur überzeugend! Und mein Tipp bezüglich des Traineraustauschs liegt auch daneben, sorry!

Ich will Dir mal zugute halten, dass Du zur Sitzungszeit vermutlich schon ordentlich gefeiert hattest und dementsprechend nicht mehr ganz nüchtern warst oder einfach versucht hast selbst mal ein wenig lustig zu sein (nicht gelungen). Sonst könnte ich nicht nachvollziehen, warum man in einem 05er Forum andere 05-Fans persönlich angreift und warum Du mir Dinge nachsagst, die ich nicht gesagt habe.
Wenn man ne andere Meinung hat, gut. Wenn Du nicht akzeptieren kannst, dass es hier Leute gibt, die eine andere Meinung haben als Du, solltest Du Dir Dir ernsthaft Gedanken über Deine Diskussionskultur machen oder darüber, ob Mainz 05 der richtige Verein für Dich ist.

--
Ich geh (n)immer nuff

Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr)

Carlsche, Wednesday, 07.02.2024, 23:29 (vor 13 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Also man kann JS bestimmt nicht vorwerfen, dass er heute nicht eine mutige Aufstellung auf den Platz geschickt hat und alles mögliche ausprobiert, wie die neu zusammengestellte Abwehrreihe.

Womit er sicher nicht rechnen konnte war, dass Eddi heute keinen Sahnetag erwischt hatte. Siehe unter anderem die Querschläger, von denen einer dann auch die unnötige Vor-Vorlage zum Ausgleich war. Aber auch in der Spiel-Eröffnung blieb er leider unauffällig.
Zusätzlich wirkte die Abwehr anfangs logischerweise nicht gerade eingespielt und etwas luftig.

Allmählich wird es höchste Zeit, dass Leistungsträger vergangener Tage wieder in Normalform kommen. Neben Karim spielte DDC nur im Schatten früherer Tage. Aber auch unser Capitano...Es wirkt so, als wolle er immer nur auf Nummer sicher gehen. Defensiv somit solide, aber nach vorne völlig ohne Wirkung. Einmal ist er an einem Gegenspieler vorbei nach innen gezogen, hat Tempo aufgenommen und zack kam der Gruselpass dem Gegner in die Füße. Ansonsten aber nur Sicherheitspässe.

Bei solchen Szenen und diversen Stolpereien anderer Spieler tue ich mir wirklich schwer, den Trainer als Hauptschuldigen auszumachen. Trotz der späten und schwer verständlichen Wechsel.
Insgesamt ist die Punktausbeute natürlich so dürftig, dass er früher oder später hinterfragt werden wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Verantwortlichen nicht doch noch diese allerletzte Option Trainerwechsel ziehen, wenn es so weiter geht.

Aktuell fehlt mir aber endgültig die Fantasie - und das ist für mich das bitterste am heutigen Spiel - wie diese Mannschaft mit diesem Trainer oder einem anderen jemals wieder ein Spiel gewinnen kann bzw. es schaffen soll, in den kommenden Spielen deutlich mehr Tore als bisher zu erzielen. Nach der verpufften Aussprache vor Bremen hatte ich vor heute doch Hoffnung, dass unsere Neuzugänge die Mannschaft nach einigen zusätzlichen Trainingseinheiten noch stärker positiv beeinflussen. Beim Spiel heute hat sich gezeigt, dass auch ein erneut gut aufgelegter Amiri nicht zur Wende ausreicht.

Quo vadis, Mainz 05?

Captain Spaulding, Thursday, 08.02.2024, 00:08 (vor 13 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Nachdem die „Aussprache“ samt Pushen der Fans (danke Dynne) in kürzester Zeit verpufft ist und nachdem bisher klar ist, dass die (lediglich zwei) Neueinkäufe nicht den gewünschten Erfolg gebracht haben…bleiben ja nicht mehr viele Positionen im Verein übrig, die man noch ändern könnte, um den Abstieg doch noch zu verhindern.

Quo vadis, Mainz 05?

Schwan05, Thursday, 08.02.2024, 12:26 (vor 12 Tagen) @ Captain Spaulding

Na ja mehr als 2 Neueinkäufe waren m.E. nicht realistisch. Amiri hat direkt eingeschlagen, Jessic - schaun mer mal. Das Neueinkäufe nicht automatisch Siege bringen, sollte eigentlich auch klar sein. Selbst mit Harry Kane hätten wir keine 6 Punkte geholt.

Also an der Transferpolitik würde ich es nicht festmachen. Vereinspolitik / Trainerfrage joa schon eher.

Quo vadis, Mainz 05?

neustädter, JWD, Thursday, 08.02.2024, 13:01 (vor 12 Tagen) @ Captain Spaulding

Vielleicht würde es allen gut tun, wenn man nicht mehr vom Nichtabstieg spricht sondern sich jeder darauf besinnt den 16. Platz zu erreichen. Konkretes Ziel was augenscheinlich nicht zuuuu weit aus den Augen geraten ist.

Wenn der Platz gesichert ist kann man eventuell schauen ob Platz 15 noch realistisch ist oder ob man sich, wann auch immer der Zeitpunkt ist, mental komplett auf die Relegation einstellt. Und dann eben in zwei Bonusspielen alles, aber auch wirklich alles reinzuhauen. Sowohl Mannschaft als auch die Fans.

100% Einsatz für unser Ziel? 100% Einsatz für die Relegation! Noch 14 Spiele 1. Liga, genießt es, haut alles raus, egal wie es ausgeht!

Diskussionen übers Personal können und werden wir nach der Saison führen, es bringt jetzt nichts.

Quo vadis, Mainz 05?

Captain Spaulding, Thursday, 08.02.2024, 17:45 (vor 12 Tagen) @ neustädter

Vielleicht würde es allen gut tun, wenn man nicht mehr vom Nichtabstieg spricht sondern sich jeder darauf besinnt den 16. Platz zu erreichen. Konkretes Ziel was augenscheinlich nicht zuuuu weit aus den Augen geraten ist.

Wenn der Platz gesichert ist kann man eventuell schauen ob Platz 15 noch realistisch ist oder ob man sich, wann auch immer der Zeitpunkt ist, mental komplett auf die Relegation einstellt. Und dann eben in zwei Bonusspielen alles, aber auch wirklich alles reinzuhauen. Sowohl Mannschaft als auch die Fans.

100% Einsatz für unser Ziel? 100% Einsatz für die Relegation! Noch 14 Spiele 1. Liga, genießt es, haut alles raus, egal wie es ausgeht!

Diskussionen übers Personal können und werden wir nach der Saison führen, es bringt jetzt nichts.


Wie willst du ein 100% Einsatz für unser Ziel...wie willst du die Relegation denn erreichen?

Wieso bringen denn Diskussionen über´s Personal JETZT nix?

Ein "weiter so" kann es doch nicht geben...10 Spiele am Stück ohne Sieg...der Trainer schafft es einfach nicht noch mehr aus der Mannschaft rauszuholen dass es für einen Sieg reicht!
Hast du dich denn vielleicht doch schon mit dem Abstieg abgefunden und bist resigniert und lässt die 14 Spiele einfach so über dich ergehen?

Noch ist es nicht zu spät, noch muss man versuchen durch einen neuen Impuls in Form eines neuen Trainers die Mannschaft in die Siegesspur zurückzuführen!

Quo vadis, Mainz 05?

neustädter, JWD, Thursday, 08.02.2024, 18:26 (vor 12 Tagen) @ Captain Spaulding

Ich hab mich damit abgefunden, dass aus meiner Sicht ein Platz 15 aufgrund der Verfassung der Mannschaft unmöglich ist. Daher Ziel Relegation.

Und wegen dem Rest: ich bin eben der Meinung, dass der Trainer das schwächste Glied in der Kette ist und ich momentan keinen Trainer sehe, der zumindest bis Saisonende die Rettung einleiten könnte. Das Risiko Hoffmann einzusetzen wäre mir zu groß. Wenn er den Abstieg nicht verhindern kann hat er einen großen Kratzer in der Öffentlichkeit, schafft er den Klassenerhalt wäre das so ein "Wunder", dass er es nächste Saison ganz schwer hätte dass, zumindest emotional, zu erhalten oder gar zu toppen.

Und ja, wirtschaftlich wäre ein Abstieg ganz schlecht (wobei wir haben ja den tollen Investor vor der Tür....) nur würde ich lieber einen Neustart in der 2. Liga mit vielen Nachwuchsspielern sehen verbunden mit dem Risiko nicht aufzusteigen als das Jahr irgendwie zu retten und dann die nächste Saison anzugehen ohne sich komplett zu hinterfragen und Dinge zu ändern. Denn genau das würde passieren...warum? Weils "mein" Mainz 05 ist und das Festhalten an Bestehendem zu 99% bisher geklappt hat...und man dadurch vielleicht betriebsblind ist.

Egal, Sonntag einfach ne Überraschung in Stuttgart und dann gehts los😅

Quo vadis, Mainz 05?

Spielwitz, Friday, 09.02.2024, 09:12 (vor 12 Tagen) @ Captain Spaulding


Wie willst du ein 100% Einsatz für unser Ziel...wie willst du die Relegation denn erreichen?

Wieso bringen denn Diskussionen über´s Personal JETZT nix?

Ein "weiter so" kann es doch nicht geben...10 Spiele am Stück ohne Sieg...der Trainer schafft es einfach nicht noch mehr aus der Mannschaft rauszuholen dass es für einen Sieg reicht!
Hast du dich denn vielleicht doch schon mit dem Abstieg abgefunden und bist resigniert und lässt die 14 Spiele einfach so über dich ergehen?

Noch ist es nicht zu spät, noch muss man versuchen durch einen neuen Impuls in Form eines neuen Trainers die Mannschaft in die Siegesspur zurückzuführen!

Für mich klingt das alles zu sehr nach HSV, Schalke oder Berlin, die sich seit Jahrzehnten von sportlichen Misserfolgen treiben lassen und alle paar Monate Trainer und Mannschaft auswechseln.

Man muss als Mainz 05 m. E. akzeptieren, dass es eine Saison geben kann, in der man - ohne offensichtlich große Fehler - leider auch absteigen kann. Es gibt immer 17 andere Bundesligavereine, die ähnlich gut arbeiten und teilweise deutlich bessere finanzielle Voraussetzungen haben. Da sind es am Ende häufig Kleinigkeiten, die über Erfolg und Misserfolg entscheiden.
ich bin z. B. davon überzeugt, dass wir, wenn wir das zwieitw Saisonspiel gg die Eintracht gewonnen hätten (und nicht in der Nachspielzeit den unglücklichen Ausgleich bek9ommen hätten) heute ganz anders dastünden.

ich erhoffe mir daher von meinem Verein, die Trainerentscheidung NICHT von einem drohenden Abstieg abhängig zu machen, sondern von dessen Leistung. Und wenn ich mit dieser zufrieden bin, gehe ich eben auch mit diesem Trainer in die 2. Liga.
Freiburg ist da aus meiner Sicht das leuchtende Beispiel, das ich immer wieder gerne anführe.

Re: Quo vadis, Mainz 05? (Spielwitz)

Inder, Friday, 09.02.2024, 10:21 (vor 12 Tagen) @ Spielwitz

ich erhoffe mir daher von meinem Verein, die Trainerentscheidung NICHT von einem drohenden Abstieg abhängig zu machen, sondern von dessen Leistung. Und wenn ich mit dieser zufrieden bin, gehe ich eben auch mit diesem Trainer in die 2. Liga.
Freiburg ist da aus meiner Sicht das leuchtende Beispiel, das ich immer wieder gerne anführe.

Das ist meine Meinung, nur viel besser auf den Punkt gebracht.

Wichtig zu ergänzen ist hier nur noch, dass das NICHTS mit Resignation zu tun hat. Spieler und Fans sollten durchaus bis zum letzten Spieltag Power geben. Es geht vielmehr darum, dass man langsam mal aufhören kann, jeden Spieltag nach Ursachen im Detail für eine Misere zu suchen, die sich bereits seit April 2023 - also bald einem Jahr - abzeichnet.
Das weiß auch der Sportvorstand, der sich hoffentlich für einen Abstieg seit Längerem rüstet - wohlwissend, dass Plan A weiterhin der Klassenerhalt ist.

Re: Quo vadis, Mainz 05? (Spielwitz)

Stingbo ⌂, Mz, Friday, 09.02.2024, 10:45 (vor 12 Tagen) @ Inder

in der AZ ($) wird spekuliert das Benjamin Hofmann Bundeligatrainer werden könnte.............

ich denke das Zeug hat er dazu.
Falls wir einen Neuen Input bräuchten und JS nicht mehr möchte /darf wäre das eine elegante Lösung um die Jugend "hochzuziehen" .

Re: Quo vadis, Mainz 05? (Spielwitz)

Seminator, Friday, 09.02.2024, 10:57 (vor 12 Tagen) @ Stingbo

in der AZ ($) wird spekuliert das Benjamin Hofmann Bundeligatrainer werden könnte.............

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Ich halte aber nicht viel davon, weil ich Benni zu sehr schätze.

Re: Quo vadis, Mainz 05? (Spielwitz)

Milestone-Mainz, Friday, 09.02.2024, 11:11 (vor 12 Tagen) @ Seminator

in der AZ ($) wird spekuliert das Benjamin Hofmann Bundeligatrainer werden könnte.............


Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Ich halte aber nicht viel davon, weil ich Benni zu sehr schätze.

Und wenn es dann schiefgeht, haben wir zwei Trainer verbrannt.

Re: Quo vadis, Mainz 05? (Spielwitz)

Seminator, Friday, 09.02.2024, 11:19 (vor 12 Tagen) @ Milestone-Mainz

in der AZ ($) wird spekuliert das Benjamin Hofmann Bundeligatrainer werden könnte.............


Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Ich halte aber nicht viel davon, weil ich Benni zu sehr schätze.


Und wenn es dann schiefgeht, haben wir zwei Trainer verbrannt.

Es wären ganze drei, weil wir Bo nicht vergessen sollten. Ich habe dieser launischen Mannschaft nicht vergessen, dass sie Bo auf dem Gewissen haben.

Re: Quo vadis, Mainz 05? (Spielwitz)

kostemer, Friday, 09.02.2024, 12:34 (vor 11 Tagen) @ Milestone-Mainz

Und wenn es dann schiefgeht, haben wir zwei Trainer verbrannt.

Das glaube ich nicht mal unbedingt. Es kommt natürlich drauf an was man als schiefgehen sieht. Wenn Hoffmann wirklich trainer wird und es ändert sich nichts an der Spielweise und wir steigen ab - dann hast du recht.

Wenn er aber Trainer wird und wir fangen an Fußball zu spielen, mit ner Idee wie wir Tore schießen wollen und alles was dazu gehört - und wir steigen trotzdem ab, würde ich uns als Fans und auch die Verantwortlichen so einschätzen dass er nicht "verbrannt" wäre. Außerdem glaube ich dass er - im Gegensatz zu Siewert - das Potential hat dem Umfeld den Glauben zurückzugeben. Das wäre auch einiges wert und imo auch ein großer Faktor wieso ich die Entscheidung pro Siewert im Winter für ein Fehler gehalten habe.

Quo vadis, Mainz 05?

Seminator, Friday, 09.02.2024, 10:46 (vor 12 Tagen) @ Spielwitz

Man muss als Mainz 05 m. E. akzeptieren, dass es eine Saison geben kann, in der man - ohne offensichtlich große Fehler - leider auch absteigen kann.

Ist z.B. eine falsche Kaderplanung und -zusammenstellung ein großer Fehler?

Freiburg ist da aus meiner Sicht das leuchtende Beispiel, das ich immer wieder gerne anführe.

Der Vergleich hinkt, zumindest in meinen Augen. Trainer und Qualität der Spieler sind nicht vergleichbar. Es gab aber sicher eine Zeit, wo man uns vergleichen konnte, als beide Vereine weniger Fehler als die Konkurrenz machten. Wir sind schon sehr lange falsch abgebogen.

Man kann es zeitlich mit dem Weggang von Tuchel datieren, wobei es schon da zum Ende hin erste Anzeichen gab. Dann kam Hjulmand und es war in meinen Augen die richtige Entscheidung. Sogar Heidel weiß heute, dass es vielleicht kurzsichtig war, den begonnen Weg zu verlassen. Wir befinden uns aber, das muss man zugeben, im Konjunktiv.

Quo vadis, Mainz 05?

Spielwitz, Friday, 09.02.2024, 11:34 (vor 11 Tagen) @ Seminator

Es geht mir bei dem Beispiel um die Tatsache, dass man mit einem Trainer, von dem man überzeugt war und ist, in die 2. Liga gegangen ist (und dann wieder aufgestiegen ist).
Und ich will damit überhaupt keine Vergleiche unserer aktuellen Situation anstellen, da ich das nicht beurteilen kann. Das müssen die Verantwortlichen in unserem Verein.

Der Spieltag danach...

Carlsche, Saturday, 10.02.2024, 18:24 (vor 10 Tagen) @ 55122 05-erJung'

... hat gezeigt, wie wichtig ein Sieg gegen Union gewesen wäre.
Nicht nur wegen der reinen Punkte, sondern auch um die mental mit unten drin zu behalten.
Deren Beine wären dann heute vielleicht noch schwerer gewesen.

Umso ärgerlicher, dass von uns eher der Punkt gesichert wurde als volles Risiko zu gehen. Wann wollen wir damit eigentlich anfangen?

Ganz ehrlich: Ist mir jetzt auch egal

haadruffwienix, Saturday, 10.02.2024, 18:39 (vor 10 Tagen) @ Carlsche

Jetzt mal ehrlich. Ich hab' die letzten Wochen viel gemeckert und entwickele mich mit Anfang 40 schon zum Pöbelrentner. Jetzt isses mir aber auch egal. Hab' unter der Woche mal den Tabellenrechner angeschmissen und Bochum holt fast keine Punkte mehr.

Visier hochklappen. Volles Risiko gehen und 9 Punkte aus den nächsten 5 Spielen holen. Am Ende kackt die Ente. Wir schaffen das.

Ganz ehrlich: Ist mir jetzt auch egal

elkinho, Mainz-Lerchenberg, Saturday, 10.02.2024, 19:16 (vor 10 Tagen) @ haadruffwienix

Jetzt mal ehrlich. Ich hab' die letzten Wochen viel gemeckert und entwickele mich mit Anfang 40 schon zum Pöbelrentner. Jetzt isses mir aber auch egal. Hab' unter der Woche mal den Tabellenrechner angeschmissen und Bochum holt fast keine Punkte mehr.

Visier hochklappen. Volles Risiko gehen und 9 Punkte aus den nächsten 5 Spielen holen. Am Ende kackt die Ente. Wir schaffen das.

Zählt der Punkt heute in Frankfurt noch zu "fast keine Punkte" oder ab nächster Woche erst?

Ganz ehrlich: Ist mir jetzt auch egal

haadruffwienix, Saturday, 10.02.2024, 20:00 (vor 10 Tagen) @ elkinho

Mein Post war von 18:39 - Ergo: Zählt ab jetzt :-P

Ganz ehrlich: Ist mir jetzt auch egal

dadum, Saturday, 10.02.2024, 20:43 (vor 10 Tagen) @ haadruffwienix

Mein Post war von 18:39 - Ergo: Zählt ab jetzt :-P

Wenn Bochum fast keine mehr holt, müssen wir dann nur fast 10 holen?

*wirr*

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum