Alles zum Heimspiel gegen Werder Bremen (3.2. 15:30 h) (Rund um Fußball)

55122 05-erJung', Friday, 02.02.2024, 09:33 (vor 133 Tagen)
bearbeitet von sjott, Sunday, 04.02.2024, 21:40

Mein Ausblick auf das Heimspiel gegen Werder Bremen

Am Samstag (15:30 Uhr) empfängt der FSV das Team von Werder Bremen. Die Hanseaten sind nach zwei Siegen (in München und gegen Freiburg) auf Platz 9 vorgerückt und haben sich ordentlich Luft verschafft zum Tabellenkeller. Beim FSV sind kurz vor Transferschluss noch zwei neue Spieler verpflichtet worden: Jessic Ngankam (auf Leihbasis von Eintracht Frankfurt, ohne Kaufoption) und Nadiem Amiri (Bayer 04 Leverkusen). Beide sollen dem FSV neue Offensivimpulse verleihen und die Torflaute beenden. Natürlich haben beide zuletzt wenig Spielpraxis sammeln können – sonst wären solche Transfers gar nicht zustande gekommen. Nadiem Amiri hat im Kader von Bayer Leverkusen kaum eine Chance gegen seine Konkurrenten, die eine überragende Saison spielen und an der Tabellenspitze stehen. Da passt es für den Ludwigshafener, dass sein früherer Jugendtrainer beim DFB, Jan Siewert, jetzt Coach der Mainzer ist. Das machte die Entscheidung wohl ein Stück weit leichter vom Tabellenführer zu einem Abstiegskandidaten zu wechseln. Auch Jessic Ngankam war zuletzt nur selten zum Einsatz gekommen bei Eintracht-Trainer Dino Toppmöller. Erst im Sommer erfolgte der Wechsel von Berlin an den Main. Die Meldungen zu den Neuzugängen sorgten wieder für etwas Hoffnung im derzeit eher skeptischen Umfeld der Nullfünfer.
Im Lazarett der fehlenden Spieler kommt nun noch Stefan Bell hinzu, der nach einem bakteriellen Infekt eine leichte Herzmuskelentzündung erlitten hat und bis auf unbestimmte Zeit dem Team fehlen wird. Immerhin machen die zuletzt fehlenden Andreas Hanche-Olsen (im Aufbautraining nach Sprunggelenks-Verletzung) und Edimilson Fernandes Fortschritte. Der Schweizer dürfte am Samstag wieder zum Spielkader gehören.
Die Nullfünfer haben das Heimspiel gegen Bremen als Fastnachtsspieltag beworben. Vor dem Spiel wird es ein vierfarbbuntes Rahmenprogramm hinter der Haupttribüne geben und fastnachtlich soll auch die Musikauswahl vor Spielbeginn sein. Zu Anpfiff gilt dann die volle Konzentration dem Spiel. Christian Heidel, Sportvorstand, appellierte noch einmal deutlich an die Zuschauer, das Team zu unterstützen und jeden gewonnenen Zweikampf wie ein Tor zu feiern. Trotz der zuletzt mauen Ergebnisse kann man davon ausgehen, dass zumindest die Rheinhessentribüne diesem Wunsch nachkommen wird wenn der Einsatz stimmt.
Wichtig anzumerken ist sicher, dass ein Heimspiel von Szenen im Strafraum des Gegners lebt. Diese blieben gegen Wolfsburg zuletzt aus was sich an der Gesamtstimmung im Spielverlauf bemerkbar machte. Erinnern wir uns an die letzte Saison: beim 2:2 fielen alle Tore erst in der Schlussviertelstunde und der Nachspielzeit. Die Nullfünfer hatten zwei Mal eine Führung erzielt, diese jedoch nicht verteidigen können. Im Hinspiel dieser Saison unterlagen die Nullfünfer deutlich mit 0:4 an der Weser.

Tipp 1:0

Alles zum Heimspiel gegen Werder Bremen (3.2. 15:30 h)

Renner, Friday, 02.02.2024, 18:38 (vor 133 Tagen) @ 55122 05-erJung'

"Christian Heidel, Sportvorstand, appellierte noch einmal deutlich an die Zuschauer, das Team zu unterstützen und jeden gewonnenen Zweikampf wie ein Tor zu feiern. Trotz der zuletzt mauen Ergebnisse kann man davon ausgehen, dass zumindest die Rheinhessentribüne diesem Wunsch nachkommen wird wenn der Einsatz stimmt."


Die Mannschaft bekam gestern beim Fantalk das Vertrauen der Fans ausgesprochen. Falls es einem Spieler an Einsatz mangeln sollte, hat er bei der Veranstaltung zwei Stunden durchgeschlafen.
Beim Heimspiel kann es nur eine Devise geben: Support ohne Ende!
Carlsche hat es richtig geschrieben:"die Mannschaft braucht uns".Von Anfang an. In der Arena muss der Abstiegskampf bei allen Beteiligten mit jeder Faser zu spüren sein.
"Es geht einfach nur gemeinsam", so Dynamo gestern. Und es geht um unseren Verein, Mainz 05.

Alles zum Heimspiel gegen Werder Bremen: Die Schiris

strombergbernd, Gaaberschlaaberschem, Friday, 02.02.2024, 19:49 (vor 133 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Benjamin Brand (SR)
Guido Kleve (SR-A. 1)
Dr. Arne Aarnink (SR-A. 2)
Benedikt Kempkes (4. Offizieller)
Katrin Rafalski (VA)
Dr. Justus Zorn (VA-A)

--
Gott schütze Rheinland-Pfalz!

Alles zum Heimspiel gegen Werder Bremen: Die Schiris

Lerche51, Saturday, 03.02.2024, 16:28 (vor 132 Tagen) @ strombergbernd

Wie kann man - auf beiden Seiten - so einen Rotz zusammenpfeifen?!? Und dann 2 min nachspielen… Egal, wird ne schwere Hypothek, das Gegentor. Wir spielen und nen Wolf, aber irgendwie auch nicht mehr. Ich hoffe, die Jungs bekommen in der 2.HZ etwas mehr Präzision ins Spiel…

Alles zum Heimspiel gegen Werder Bremen: Die Schiris

raibars, Vorderhunsrück, Saturday, 03.02.2024, 16:47 (vor 132 Tagen) @ Lerche51

Geht in der zweiten Hälfte genauso weiter.
Und schlimmer.
Wie kann man so eine Arbeitsleistung an den Tag legen.

Gekauft ist der nicht, aber wirklich schlecht.

Alles zum Heimspiel gegen Werder Bremen: Die Schiris

OzzY, Saturday, 03.02.2024, 17:19 (vor 132 Tagen) @ raibars

Naja, am Schiri lag es nicht…

Alles zum Heimspiel gegen Werder Bremen: Die Schiris

Bimbes, Saturday, 03.02.2024, 17:30 (vor 132 Tagen) @ OzzY

Nö, aber er war schon schwach. Hatte gar keine Linie und hat zu dem nickligen Spiel beigetragen.

Alles zum Heimspiel gegen Werder Bremen: Die Schiris

Jammerlappe, Buxtehude, Saturday, 03.02.2024, 17:38 (vor 132 Tagen) @ Bimbes

Nö, aber er war schon schwach. Hatte gar keine Linie und hat zu dem nickligen Spiel beigetragen.

Sehe ich anders. Hat sich auf keine Seite ziehen lassen und die Ruhe bewahrt. Einzig Gelb für Zetterer hätte er mal geben können. Vernünftige Leistung.

Alles zum Heimspiel gegen Werder Bremen: Die Schiris

OzzY, Saturday, 03.02.2024, 17:41 (vor 132 Tagen) @ Jammerlappe

Finde ich auch. Er hat keine Mannschaft bevorzugt.

Zur Einstimmung ;]

Richard, Mainz, Saturday, 03.02.2024, 10:29 (vor 132 Tagen) @ Dito

Ich bin heiß wie Frittenfett auf die Partie gegen Bremen. Ich hoffe auf ein gutes Ding für uns!
Und Danke "55122 05-erJung" für Deinen Startbericht!

Auf gehts Meenzer!
:dh:


Das ist bei mir genauso. Ich hab null Bedenken, dass wir heute keinen großen Fight sehen werden, auch wenn das gegen starke Bremer trotzdem schwer wird.

Volles Haus (allerdings bestimmt über 6000 Bremer), Abstiegskampf pur, viele Emotionen, ich freue mich!

:megafon:

Zur Einstimmung ;]

Stingbo ⌂, Mz, Saturday, 03.02.2024, 11:39 (vor 132 Tagen) @ Richard

Der RotRockRap wird ja hoffentlich im Stadion gespielt:-D

Zur Einstimmung ;]

Bruchwegteufel, Saturday, 03.02.2024, 12:05 (vor 132 Tagen) @ Dito

geht so bei mir.
der funke muss nachher erst noch zünden.
aber ich bringe aktuell erfolgsgene mit.

:-D ;-)

Zur Einstimmung ;]

strombergbernd, Gaaberschlaaberschem, Saturday, 03.02.2024, 12:54 (vor 132 Tagen) @ Bruchwegteufel

Berlin, Berlin! ....!.

--
Gott schütze Rheinland-Pfalz!

Zur Einstimmung ;]

Carlsche @, Saturday, 03.02.2024, 13:40 (vor 132 Tagen) @ Bruchwegteufel

Düsseldorf ist mir gerade egal.

Nur der FSV ist das was zählt.
Das Spiel heute ist so unglaublich wichtig. Auch wir Fans sollten trotz Fastnacht den vollen Fokus auf die Unterstützung unserer Mannschaft richten.

Zur Einstimmung ;]

Renner, Saturday, 03.02.2024, 13:52 (vor 132 Tagen) @ Carlsche

Nur der FSV ist das was zählt.
Das Spiel heute ist so unglaublich wichtig. Auch wir Fans sollten trotz Fastnacht den vollen Fokus auf die Unterstützung unserer Mannschaft richten.

:daumen hoch:

Zur Aufstellung

smartie, Mainz-Kostheim, Saturday, 03.02.2024, 14:38 (vor 132 Tagen) @ knightclub

Gefällt mir… offensiv und mutig. Vielleicht platzt ja heute endlich mal der Knoten!

Zur Aufstellung

knightclub, Saturday, 03.02.2024, 14:40 (vor 132 Tagen) @ smartie

gefällt mir auch. Wenn nicht irgendso ein Unsinn wie Krauß in der IV zu sehen ist, dann sollte das eine Viererkette sein. Sieht nach 4-2-1-2-1 oder so ähnlich aus....

Zur Aufstellung

t0pazio, Saturday, 03.02.2024, 14:42 (vor 132 Tagen) @ smartie

Bremen gewinnt die 2 letzten Spiele gehen "spielende" Gegner. Ich weiß nicht, ob wir das besser als die Buyern oder Freiburg können...

Zur Aufstellung

knightclub, Saturday, 03.02.2024, 14:44 (vor 132 Tagen) @ t0pazio

heißt ja nicht, dass wir jetzt zwingend das Spiel machen. Ich denke eher, dass es darauf hinausläuft, dass der Ball zu Amiri soll und der hoffentlich Johnny / Onisiwo / Ngankam den Ball in den Lauf spielt.

Zur Aufstellung

smartie, Mainz-Kostheim, Saturday, 03.02.2024, 14:54 (vor 132 Tagen) @ t0pazio

Bremen gewinnt die 2 letzten Spiele gehen "spielende" Gegner. Ich weiß nicht, ob wir das besser als die Buyern oder Freiburg können...

Nur weil wie einige offensive auf dem Platz haben, müssen wir ja nicht viel Ballbesitz haben (müssen). Die schnellen Spieler können (hoffentlich) gut Konter spiele, vielleicht vom kreativen Amiri eingeleitet…

Zur Aufstellung

knightclub, Saturday, 03.02.2024, 14:56 (vor 132 Tagen) @ smartie

da schreibst du das Gleiche in anderen Worten, was ich 10 Minuten vorher gepostet habe :-D

Zur Aufstellung

smartie, Mainz-Kostheim, Saturday, 03.02.2024, 15:01 (vor 132 Tagen) @ knightclub

da schreibst du das Gleiche in anderen Worten, was ich 10 Minuten vorher gepostet habe :-D

Dann muss es ja stimmen :-)

Zur Aufstellung

TuS-FSV, Saturday, 03.02.2024, 15:23 (vor 132 Tagen) @ knightclub

Das überrascht mich dann schon positiv. Amiri hätte ich erwartet anstelle von Barreiro oder Richter. Und Ngankam entweder auf der Bank oder anstelle von Onisiwo oder Johnny. Das jetzt alle auf dem Platz sind zeugt von Mut. Und es wird spannend sein wie sich das vorne sortiert 4-2-3-1, Route, 4-3-3, 4-3-1-2)...
Ggf. wird auch viel rochiert.

Alles zum Heimspiel gegen Werder Bremen (3.2. 15:30 h)

smartie, Mainz-Kostheim, Saturday, 03.02.2024, 15:33 (vor 132 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Geht ja gut los… was für ein Bock von Caci…

Alles zum Heimspiel gegen Werder Bremen (3.2. 15:30 h)

knightclub, Saturday, 03.02.2024, 15:48 (vor 132 Tagen) @ smartie
bearbeitet von knightclub, Saturday, 03.02.2024, 15:59

Das Ding von Krauß kann auch gern mal reingehen.

Edit: Und der Schrottpass von Widmer zu Amiri hätte beinahe zum 0:2 geführt

Und Karim sill die Schauspielerei lassen. Wird vom hohen Bein an der Schulter getroffen und reibt sich dann 2 min die Glatze..

Alles zum Heimspiel gegen Werder Bremen (3.2. 15:30 h)

OzzY, Saturday, 03.02.2024, 17:15 (vor 132 Tagen) @ knightclub

Ist doch Scheiß egal. Er hat ihn an der Schulter getroffen..:

Alles zum Heimspiel gegen Werder Bremen (3.2. 15:30 h)

smartie, Mainz-Kostheim, Saturday, 03.02.2024, 15:54 (vor 132 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Puh, Ngankam hat aber schon massive technische Probleme… Der bekommt bisher fast keinen Ball angenommen…

Alles zum Heimspiel gegen Werder Bremen (3.2. 15:30 h)

knightclub, Saturday, 03.02.2024, 16:04 (vor 132 Tagen) @ smartie

Dann passt der ja zu Ludo...

Amiri finde ich dafür stark

Amiri ist

pattymainz05, Saturday, 03.02.2024, 16:12 (vor 132 Tagen) @ 55122 05-erJung'

seit 3 Minuten in Mainz und trotzdem mit großem Abstand der beste und auffälligste Mann auf unserer Seite.
Wenn der nach dem Spiel nicht um Vertragsauflösung bittet, weiß ich auch net mehr…

Amiri ist

haadruffwienix, Saturday, 03.02.2024, 16:20 (vor 132 Tagen) @ pattymainz05

Gefährlich sind wir nach wie vor nur vor dem eigenen Tor. Als Gegner von uns musst du wirklich gar nichts tun außer warten.

Amiri ist

smartie, Mainz-Kostheim, Saturday, 03.02.2024, 16:22 (vor 132 Tagen) @ pattymainz05

Sehr auffälliges Spiel von ihm in der 1.HZ. Nachdem die Mannschaft das blöde Gegentor verdaut hatte, spielen sie aber auch recht ordentlich. Passt einfach zur aktuellen Situation, dass ein Schuss wie der von Krauss an den Pfosten geht.

Also vom Spiel her bin ich noch recht optimistisch, da kann noch was passieren.

Amiri ist

Cosmopilot, Saturday, 03.02.2024, 16:26 (vor 132 Tagen) @ smartie

Sehr auffälliges Spiel von ihm in der 1.HZ. Nachdem die Mannschaft das blöde Gegentor verdaut hatte, spielen sie aber auch recht ordentlich. Passt einfach zur aktuellen Situation, dass ein Schuss wie der von Krauss an den Pfosten geht.

Also vom Spiel her bin ich noch recht optimistisch, da kann noch was passieren.

Da müssen wir aber eine Menge Glück haben das wir einen zufällig rein fummeln den Bremer,
Die stehen verdammt gut.
Denke wir fangen uns noch so ein Kontertor ein…

Amiri ist

knightclub, Saturday, 03.02.2024, 16:27 (vor 132 Tagen) @ smartie

+1 wobei der Fehlpass von Widmer und die Schlafmützigkeit bei 3 gegen 1 nach Torwartabwurf, das tut schon weh.

Ich verstehe das alles nicht...

elkinho, Mainz-Lerchenberg, Saturday, 03.02.2024, 16:32 (vor 132 Tagen) @ 55122 05-erJung'

So ein Spiel, so ein Vorgeplänkel, und nach 2min stehts 0:1.
Was ist denn da los?!?!

Ich verstehe das alles nicht...Johnny runter?

knightclub, Saturday, 03.02.2024, 16:52 (vor 132 Tagen) @ elkinho
bearbeitet von knightclub, Saturday, 03.02.2024, 17:01

Der wirkte noch nicht schlapp, war aber heute zwei Klassen besser als Karim, dem gar nichts gelingt

Ich verstehe das alles nicht...Johnny runter?

pattymainz05, Saturday, 03.02.2024, 16:56 (vor 132 Tagen) @ knightclub

Bitte? Die Auswechselung war längst überfällig.

Ich verstehe das alles nicht...Johnny runter?

smartie, Mainz-Kostheim, Saturday, 03.02.2024, 17:11 (vor 132 Tagen) @ knightclub

Der wirkte noch nicht schlapp, war aber heute zwei Klassen besser als Karim, dem gar nichts gelingt

Ich glaube, die Meinung hast Du exklusiv…

Ich verstehe das alles nicht...Johnny runter?

knightclub, Saturday, 03.02.2024, 17:30 (vor 132 Tagen) @ smartie
bearbeitet von knightclub, Saturday, 03.02.2024, 17:39

Der wirkte noch nicht schlapp, war aber heute zwei Klassen besser als Karim, dem gar nichts gelingt


Ich glaube, die Meinung hast Du exklusiv…

Er hat einige mal seinen Gegenspieler links auf den ersten Metern überlaufen, die Hereingaben waren dann schlampig. Onisiwo rackerte und verzettelte sich dauernd. Ich habe Johnny eher zugetraut, da noch etwas zu bewirken.

Ich verstehe das alles nicht...Johnny runter?

Bimbes, Saturday, 03.02.2024, 17:32 (vor 132 Tagen) @ knightclub

Habe ich auch so gesehen. Habe im Moment bei Karim so gar keine Hoffnung, dass ihm was gefährliches gelingt.

Ich verstehe das alles nicht...Johnny runter?

Schwan05, Saturday, 03.02.2024, 19:30 (vor 132 Tagen) @ knightclub

der beste Stürmer heute war Ajorque, der hat ja jeden Kopfball geholt!

Ich verstehe das alles nicht...Johnny runter?

Seminator, Saturday, 03.02.2024, 19:48 (vor 132 Tagen) @ Schwan05

der beste Stürmer heute war Ajorque, der hat ja jeden Kopfball geholt!

Den besten Stürmer gab es heute nicht. So ungern ich es schreiben möchte, aber unser Sturm war ein Totalausfall. Defensiv geht es einigermaßen, aber offensiv läuft bei uns extrem wenig. Auch unsere neue Leihe hat sich nahtlos eingefügt.

Ich verstehe das alles nicht...Johnny runter?

undichsachnoch, Saturday, 03.02.2024, 20:41 (vor 131 Tagen) @ Seminator

So ungern ich es schreiben möchte, aber unser Sturm war ein Totalausfall.

NEIN! Im Gegensatz zu den letzten Spielen hatten wir 3, 4 ausreichend gute Torchancen: Pfostenschuss von Tom Krauß, knapp am Tor vorbei mit Ajorques Kofball (wenn er den 1 cm weiter rechts trifft ist der drin - gut hat er aber nicht), Onisiwo nach Superkopfballvorlage von Ajorque knapp drüber - ein Totalausfall sieht anders aus.

Ich verstehe das alles nicht...Johnny runter?

Jammerlappe, Buxtehude, Saturday, 03.02.2024, 20:57 (vor 131 Tagen) @ undichsachnoch

So ungern ich es schreiben möchte, aber unser Sturm war ein Totalausfall.

NEIN! Im Gegensatz zu den letzten Spielen hatten wir 3, 4 ausreichend gute Torchancen: Pfostenschuss von Tom Krauß, knapp am Tor vorbei mit Ajorques Kofball (wenn er den 1 cm weiter rechts trifft ist der drin - gut hat er aber nicht), Onisiwo nach Superkopfballvorlage von Ajorque knapp drüber - ein Totalausfall sieht anders aus.

Du hast die gute Chance von Ngankam vergessen. Aber da liegt das Problem: Erst keine Chancen, dann Chancen, die vergeben werden, jetzt brauchen wir Chancen, die verwertet werden. Und zwar schnell…für Rückschritte und Stagnation ist kein Spielraum mehr. Null.

Ich verstehe das alles nicht...Johnny runter?

Schambes05 @, Saturday, 03.02.2024, 22:17 (vor 131 Tagen) @ Schwan05

der beste Stürmer heute war Ajorque, der hat ja jeden Kopfball geholt!

Ich weiß Ajorque ist dafür wahrscheinlich nicht geholt worden aber zu träge, zu langsam und zu schwerfällig. Er trabte zwischen 16 er Kreis und Mittelkreis hin und her, das war es.

Drei vier Kopfbälle mal gewollt mal nicht gewollt fertig. Seit Monaten ausser Form und wenn er auf den Platz steht, spielen wir gefühlt mit einem Spieler weniger. Er hat bestimmt auch seine positiven Seiten im Kopfballspiel aber da muss er auch Bälle direkt auf seinen Kopf bekommen. Ich hätte eher einen U 21 Stürmer stattdessen gebracht, da wäre die Gefahr aufgrund der Beweglichkeit größer gewesen. Und wenn wir schon dabei sind, Robin ein top Keeper aber bitte keine Abschläge mehr, höchstens wenn er den Ball mit der Hand werfen kann. Ansonsten sollte immer einer unserer Jungs links oder rechts oder vorne dran von Ihm das Spiel eröffnen, sonst geht der Ball direkt zum Gegner, das ist grottig.

Die Aussen ob links oder noch schlechter rechts finden so gut wie gar nicht statt, Flanke 0 , Ecken scheisse.

Zum Glück war das Stadion proppenvoll, das wünscht man sich beim Abstiegskampf ! :grins:

P.S. der Fährniss halber muss noch erwähnt werden, da steht eine seit Monaten verunsicherte Mannschaft und nimmt sich das Beste vor, leider bekommst Du dann nach 2 Minuten Volldampf in die Eier getreten, das war’s dann !

Ich verstehe das alles nicht...Johnny runter?

smartie, Mainz-Kostheim, Saturday, 03.02.2024, 22:23 (vor 131 Tagen) @ Schambes05

P.S. der Fährniss halber muss noch erwähnt werden, da steht eine seit Monaten verunsicherte Mannschaft und nimmt sich das Beste vor, leider bekommst Du dann nach 2 Minuten Volldampf in die Eier getreten, das war’s dann !

Der Fairness halber muss man sagen, dass sie sich selbst in die Eier getreten haben… und nicht zum ersten Mal. So ein Slapstick im eignen 16er darf einfach nicht passieren.

Ich verstehe das alles nicht...Johnny runter?

pattymainz05, Sunday, 04.02.2024, 07:49 (vor 131 Tagen) @ Schambes05

Nee, stimme ich - zumindest im Bezug auf gestern - überhaupt nicht zu.

Besonders in der 2. Halbzeit, als die Kräfte bei Amiri nachgelassen haben, war unser Aufbauspiel (sofern man es so bezeichnen kann), 1:1 die Spielweise wie unter Bo.
4-5 Querpässe in der 4er-Kette und dann nach vorne gebolzt das Ding aus lauter Verlegenheit..
Wir haben weiterhin kein existierendes Mittelfeld, das mit dem Ball irgendwas anfangen kann.

Und genau deshalb war die Einwechslung von Ajorque absolut das richtige Mittel.
Sicher darf es nicht sein, dass ein 9er mehr damit beschäftigt ist, die Pille rund um den Sechzehner fest zu machen, als selbst zum Abschluss zu kommen, aber mit der Hereinnahme wurde es wenigstens überhaupt mal gefährlich im Bremer Strafraum.

Also: Ja: Ein Ajorque tut nicht das, was man von einem Stürmer erwartet, aber das kann er bei uns auch gar nicht.
Die komplette Offensivreihe ist dauerhaft mit Aufgaben betraut, die definitiv nicht die Kernkompetenz sein sollte und das ist halt ein absolutes Armutszeugnis für die sogenannten 8er/10er.

BTW: Bestes Beispiel dafür, dass bei uns einige Jungs nicht das machen dürfen/können, was sie eigentlich am Besten drauf haben, war mMn Ngankam in der 1. Halbzeit.
Vorne drin, wenn er den Ball in den Fuß gespielt bekommt, ein absoluter Stolperhannes mit wenig Durchschlagskraft.
In der 2. HZ als Außenspieler mit mehr freiem Rasen vor den Füßen doch die ein oder andere gute Aktion mit entsprechendem Tempo.

Alles in allem sehe ich mich nach dem gestrigen Spiel leider bestätigt: Amiri und Ngankam können liefern wie sie wollen, der Rest, die ganze Struktur im Offensivspiel, passt nicht.

Unpopuläre Meinung: Wenn das am Mittwoch wieder maximal ein Punkt gibt, hilft nur noch ein absoluter Feuerwehrmann, der für die letzten Spiele aus Prinzip alles anders macht, in der Hoffnung, dass zumindest der kurzfristige Ertrag höher ausfällt.

Ich verstehe das alles nicht...Johnny runter?

Schöppsche, Sunday, 04.02.2024, 09:21 (vor 131 Tagen) @ pattymainz05

Perfekt zusammengefasst.
Egal wer vorn den Ball bekommt ist primär mit dem Festmachen beschäftigt, weil die Bälle so beschissen kommen.

Ich finde am Einsatz mangelts der Truppe nicht, sie schreit förmlich nach Hilfe, nach einer gescheiten Struktur. Und die gibt's nicht. Erkenne bei Siewert nix. Ähnlich wie bei Lichte. So leid es mir tut

Ich verstehe das alles nicht...Johnny runter?

Lerche51, Sunday, 04.02.2024, 09:46 (vor 131 Tagen) @ Schöppsche
bearbeitet von Lerche51, Sunday, 04.02.2024, 09:50

Perfekt zusammengefasst.
Egal wer vorn den Ball bekommt ist primär mit dem Festmachen beschäftigt, weil die Bälle so beschissen kommen.

Ich finde am Einsatz mangelts der Truppe nicht, sie schreit förmlich nach Hilfe, nach einer gescheiten Struktur. Und die gibt's nicht. Erkenne bei Siewert nix. Ähnlich wie bei Lichte. So leid es mir tut

Die Frage ist doch: Welcher Trainer kann einer Mannschaft, die völlig verunsichert, ohne Selbstbewusstsein, Woche für Woche denselben Albtraum erlebt (mieseste Spielverläufe, individuelle Fehler etc), wieder aufbauen? In der aktuellen Situation ist das mehr Kopfproblem als alles andere. Und leider lässt sich das wohl nur durch Erfolgserlebnisse regeln. Und mittlerweile sind das eben nur noch die nackten Ergebnisse, sprich Siege. Das wird mit jedem nicht gewonnenen Spiel immer schlimmer. Ich hab da keine Idee, welcher Trainer das lösen könnte.

Edit: Gutes Beispiel gestern: Karim hat kurz vor Schluss nen Ball aus seiner Sicht halbrechts vorm Tor, geht noch ein paar Meter. Ich bin mir sicher, letze Saison knallt der den mit vollem Risiko aufs Tor, geht im Zweifel rein. Stattdessen löffelt er den Ball rüber, ohne dass ein Mitspieler drankommen kann. Kopfsache bzw. Selbstbewusstsein (fehlendes).

Ich verstehe das alles nicht...Johnny runter?

Schöppsche, Sunday, 04.02.2024, 10:04 (vor 131 Tagen) @ Lerche51

Die Spielweise hat aber nur bedingt was mit Selbstbewusstsein zu tun. Aber natürlich haben die ein oder anderen einzelnen Aktionen gestern gezeigt, dass Selbstvertrauen fehlt.
Welcher Trainer gute Frage, jemand der versucht was zu entwickeln, egal ob's runter geht. Aber aktuell sieht man keine geordneten Abläufe oder einstudierte Spielzüge, dazu kommt eine katastrophale Flanken- und Freistoßqualität. Bälle nach vorn kloppen ist halt kein Spielsystem. Karim, Johnny, Jessic und Ajorque das war gestern mehr Kreisläuferarbeit als Fußballer zu sein. Tut mir auch leid, weil kaum Bälle da rein kommen, um mal einen reinzustolpern

Ich verstehe das alles nicht...Johnny runter?

Cosmopilot, Sunday, 04.02.2024, 11:12 (vor 131 Tagen) @ Schöppsche

Offensiv hat die Mannschaft/Trainer keinen Plan, zumindest ist er nicht erkennbar.
Das meiste ist auf Zufall ausgelegt.
Ecken/Freistöße sind absolut harmlos, keine Gefahr.
Gestern über 10 ecken davon kein einziger gefährlich.
Gerade wenn im Spiel nichts gelingt, kann so ein Eckball ,Freistoß das Spiel in eine andere Richtung führen
aber sowas scheinen wir nicht zu trainieren.

Ich habe für die nächsten Spiele keine Hoffnung auf Besserung, was kommt dann wenn die nächsten zwei
Spiele verloren gehen??

Ich verstehe das alles nicht...Johnny runter?

Graf P., Sunday, 04.02.2024, 11:47 (vor 131 Tagen) @ Cosmopilot

Ich habe für die nächsten Spiele keine Hoffnung auf Besserung, was kommt dann wenn die nächsten zwei
Spiele verloren gehen??

Ein tieferer Tiefpunkt

--
ACH HÖR DOCH AUF!

Ich verstehe das alles nicht...Johnny runter?

raibars, Vorderhunsrück, Sunday, 04.02.2024, 12:01 (vor 131 Tagen) @ Graf P.

Abstieg.
Köln punktet.

Ich verstehe das alles nicht...Johnny runter?

Carlsche @, Sunday, 04.02.2024, 12:34 (vor 131 Tagen) @ Cosmopilot

Gestern über 10 ecken davon kein einziger gefährlich.
Gerade wenn im Spiel nichts gelingt, kann so ein Eckball ,Freistoß das Spiel in eine andere Richtung führen
aber sowas scheinen wir nicht zu trainieren.

In der zweiten Halbzeit hatte Ludo nach einer Ecke eine Kopfballchance, der Ball strich ganz knapp am langen Eck vorbei.
Meiner Meinung nach unsere zweitbeste konkrete Chance nach dem Postentreffer.

Trotzdem natürlich keine gute Quote.

Ich verstehe das alles nicht...Johnny runter?

Jammerlappe, Buxtehude, Sunday, 04.02.2024, 17:17 (vor 131 Tagen) @ Cosmopilot

Gestern über 10 ecken davon kein einziger gefährlich.

Unzutreffend. Ludo haben Zentimeter gefehlt.

Ich verstehe das alles nicht...Johnny runter?

Sorry_AberIchKapiersNet, Sunday, 04.02.2024, 13:54 (vor 131 Tagen) @ Schöppsche

Bei dem Spiel, das ich gesehen habe, war mit der Hereinnahme von Ajorque derjenige, der etwas an Spielkultur und vor allem Gefährlichkeit für die paar Minuten mitbrachte. Allerdings sollte man für ähnliche Erkenntnisse mal von seinen Vorurteilen runter kommen!
ps: bitte nicht die wenigen guten Aktionen nach Glatzen aufteilen, sondern tatsächlich den Spielern zu ordnen, die sie herbeigeführt haben. Und es gibt bei uns Spieler, die sich für eine einzig gute Aktion 90 Minuten Zeit lassen dürfen. Ich denke, wir haben ein Luxusproblem!

Ich verstehe das alles nicht...Johnny runter?

knightclub, Sunday, 04.02.2024, 09:44 (vor 131 Tagen) @ pattymainz05


Unpopuläre Meinung: Wenn das am Mittwoch wieder maximal ein Punkt gibt, hilft nur noch ein absoluter Feuerwehrmann, der für die letzten Spiele aus Prinzip alles anders macht, in der Hoffnung, dass zumindest der kurzfristige Ertrag höher ausfällt.

Vielleicht gewinnt heute Union in Leipzig und dann ist bald Marco Rose auf dem Markt.... Der wird aus alter verbundenheit dann vielleicht bereit sein, für uns die Kastanien aus dem Feuer holen zu wollen ;)

Ich verstehe das alles nicht...Johnny runter?

TuS-FSV, Sunday, 04.02.2024, 10:01 (vor 131 Tagen) @ pattymainz05

Naja. Die große Struktur im Offensivspiel hatten wir unter Bo auch nicht. Da haben wir halt auch häufig vergleichbar zu Werder gestern von Fehlern des Gegners profitiert, Standards genutzt oder mal aus Einzelaktionen (Onisiwo) was gerissen.

Andere Mannschaften (Heidenheim, Darmstadt, Köln, Union,..) glänzen jetzt auch nicht durch tolles strukturiertes Offensivspiel. Aber die machen dann mal die Standards rein (Heidenheim, Köln gestern gegen Frankfurt).

Fehler nutzen ist bei uns nicht drin mit der Offensive aktuell. So ein Geschenk wie Duksch gestern bekommen hatte, würden wir nicht verwertet bekommen, weil entweder in der Box keiner steht oder wenn es dann überrascht verdaddeln würde. Maximal Lee würde ich mal so ein Tor zutrauen.

Standards sind meine verbliebene Hoffnung. Vllt kommt hier durch Amiri wieder mehr Zug rein.

Ich verstehe das alles nicht...Johnny runter?

Schwan05, Sunday, 04.02.2024, 10:55 (vor 131 Tagen) @ pattymainz05

Siewert so lange einen Vertrag zu heben war einfach nur sinnlos. Ein weiterer Fehler unser Vereinsführung.
Wenn er ansteigt Ok, muss er dann in der 2.Liga weitermachen, joa vielleicht auch noch ok. Wenn es dann nicht zum Wiederaufstieg reicht lass ich ihn aber doch kein 3. Jahr ran.
Komplett sinnlos.

Ich verstehe das alles nicht...Johnny runter?

knightclub, Sunday, 04.02.2024, 11:01 (vor 131 Tagen) @ Schwan05

Wir wissen aber die Details des Vertrags nicht. Vielleicht behält sich der Verein vor, ihn bei gleichen Bezügen jederzeit wieder in die U23 versetzen zu dürfen, vielleicht ist eine Auflösung bei Abstieg vorgesehen etc....

Möglicherweise werden wir das erfahren, vielleicht auch nicht. Glaube nur doch nicht daran, dass Heidel so naiv ist, einem in der U23 sehr mäßig "erfolgreichen" Trainer und auch bei den Profis seine Qualitäten weitgehend schuldig gebliebenen Mitarbeiter blauäugig auf Besserung hoffend einen superlangen Vertrag gegeben zu haben.

Ja, 2025 wäre sicher sinnvoller gewesen, möglicherweise auch erst mal nur bis Saisonende. Aber die Vertragslaufzeit muss nicht unbedingt zum Nachteil des Vereins gewesen sein. Siewert wird keine sehr starke Position besessen haben, hohe Forderungen zu stellen. Er wird sicher nicht mit zig Vereinen angekommen sein, die ihm bessere Angebote vorgelegt haben. Also, warum soll das klamme Mainz 05, das schon mit El Ghazi ihn die S.. gegriffen hat, ihn nun mit Geld zuschütten?

Jedes Heimspiel das Selbe

leboef, Saturday, 03.02.2024, 17:05 (vor 132 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Der Gegner bekommt ein Tor geschenkt durch schlampiges Abwehrverhalten und kann das ganze dann als lockeres Trainingspiel nachhause fahren. Bei uns hat es den Anschein, wir könnten 180 Minuten spielen, und der Ball würde nicht reingehen. So wird das leider nichts

Jedes Heimspiel das Selbe

OzzY, Saturday, 03.02.2024, 17:17 (vor 132 Tagen) @ leboef

Sorry, aber das geht so nicht. Ich weiß nicht was wir noch machen sollen/müssen, aber irgendwas muss passieren.

Jedes Heimspiel das Selbe

Jammerlappe, Buxtehude, Saturday, 03.02.2024, 17:26 (vor 132 Tagen) @ leboef

Der Gegner bekommt ein Tor geschenkt durch schlampiges Abwehrverhalten und kann das ganze dann als lockeres Trainingspiel nachhause fahren. Bei uns hat es den Anschein, wir könnten 180 Minuten spielen, und der Ball würde nicht reingehen. So wird das leider nichts

Kann man leider nicht anders sagen… sehr traurig.
Man braucht wirklich fast gar nichts zu tun, außer sich nicht verkehrt die Schuhe zuzubinden.

Jedes Heimspiel das Selbe

willi05, Saturday, 03.02.2024, 17:29 (vor 132 Tagen) @ Jammerlappe

Vielleicht liegt es daran, dass die Mannschaft nicht besser ist, die Klasse für die Bundesliga nicht reicht.......

Jedes Heimspiel das Selbe

Jammerlappe, Buxtehude, Saturday, 03.02.2024, 17:31 (vor 132 Tagen) @ willi05

Vielleicht liegt es daran, dass die Mannschaft nicht besser ist, die Klasse für die Bundesliga nicht reicht.......

Entschiedenes Nein. Man hat die Negativspirale zu lange zu lax genommen. Man hat wohl gedacht, dass man Aufholjagden ja irgendwie kann. Jetzt steht man da mit gebrochenem Finger in der Nase und undichtem Unterbodenschutz.

Jedes Heimspiel das Selbe

OzzY, Saturday, 03.02.2024, 17:32 (vor 132 Tagen) @ Jammerlappe

Also wenn du in der 2./3. Minute das Gegentor kriegst, hast du immer noch fast 90 Minuten Zeit daraus ein 1:1/2:1 zu machen. Wenn du das nicht schaffst und in 90 Minuten 2 Schüsse aufs Tor hin kriegst, dann hast du es einfach nicht verdient. Warum muss Caci als IV auflaufen? Warum nicht direkt Fernandes oder Guilavogui? Es sind einfach wieder so viele Entscheidungen getroffen worden, die im Nachhinein sich als falsch erwiesen haben. Klar, hinterher ist man immer schlauer… und es ist auch egal ob Jan die Defensive stabilisiert hat, wenn du vorne keine Dinger machst, verlierst du jedes Spiel..

Jedes Heimspiel das Selbe

Bimbes, Saturday, 03.02.2024, 17:34 (vor 132 Tagen) @ OzzY

Naja, Edimilson war verletzt und ist erst die Woche wieder eingestiegen. Für ihn war ein Einsatz in der Startelf wohl zu früh.

Jedes Heimspiel das Selbe

OzzY, Saturday, 03.02.2024, 17:38 (vor 132 Tagen) @ Bimbes

Dann soll er die 1. 45 Minuten spielen und dann ausgewechselt werden. Aber keinen gelernten IV auf die Position stellen. Man hat ja gesehen was das bringt…

Jedes Heimspiel das Selbe

Schwan05, Saturday, 03.02.2024, 19:31 (vor 132 Tagen) @ OzzY

Caci war doch auch der bessere der 2 IV. Seppel war heute wieder so fahrig wie zu Saisonbeginn

Alles zum Heimspiel gegen Werder Bremen (3.2. 15:30 h)

smartie, Mainz-Kostheim, Saturday, 03.02.2024, 17:20 (vor 132 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Man hat den Eindruck, die könnten noch 2-3 Stunden spielen und würden - trotz Überlegenheit - kein Tor schließen…

Alles zum Heimspiel gegen Werder Bremen (3.2. 15:30 h)

OzzY, Saturday, 03.02.2024, 17:22 (vor 132 Tagen) @ smartie

Also Siewert wirkt für mich auch sehr ratlos. Sorry, aber dieser Vertrag, bis 2026 ist ein großer Fehler.

Alles zum Heimspiel gegen Werder Bremen (3.2. 15:30 h)

pattymainz05, Saturday, 03.02.2024, 17:23 (vor 132 Tagen) @ smartie

So sieht’s aus, Mischung aus Unvermögen, dummen Entscheidungen und Pech.

Alles zum Heimspiel gegen Werder Bremen (3.2. 15:30 h)

mainzzer, Saturday, 03.02.2024, 18:13 (vor 132 Tagen) @ smartie

Ich habe heute eine Mannschaft gesehen die wirklich wollte und gerackert und gekämpft hat.
Die aber in Allem ausser Wollen und Kämpfen zu schlecht ist, um mittelmäßig inspirierte Gegner wie eben zuletzt WOB und Bremen ein echter Gegner zu sein.

Es ist leicht, bei uns Punkte zu holen. Die Mannschaft betreibt (häufig) hohen Aufwand aber spielt richtig schlechten Fussball.
jmtp
Nachtrag: Amiri kann Fussball spielen, der neue 11er nicht.

Alles zum Heimspiel gegen Werder Bremen (3.2. 15:30 h)

undichsachnoch, Saturday, 03.02.2024, 19:03 (vor 132 Tagen) @ mainzzer

Ich habe heute eine Mannschaft gesehen die wirklich wollte und gerackert und gekämpft hat.
Die aber in Allem ausser Wollen und Kämpfen zu schlecht ist, um mittelmäßig inspirierte Gegner wie eben zuletzt WOB und Bremen ein echter Gegner zu sein.

Es ist leicht, bei uns Punkte zu holen. Die Mannschaft betreibt (häufig) hohen Aufwand aber spielt richtig schlechten Fussball.
jmtp
Nachtrag: Amiri kann Fussball spielen, der neue 11er nicht.

Heute sehe ich das ein wenig anders.
Die Mannschaft hat wirklich gekämpft, und so schlecht wie das fast alle hier sehen fand ich sie gar nicht.
Amiri war nicht schlecht, Ngankam hat leider meine Auffassung bestärkt, dass ich ich ihn nicht für eine Verstärkung halte.
Als Ajorque reinkam, wurde es besser (denn der hat mir heute durchaus gefallen), wir hatten insgesamt 3-4 gute bis sehr gute Torchancen, und was die Mannschaft verbrochen hat, dass wir so ein Spiel wie heute verlieren weiß ich auch nicht. Die Bremer haben sich doch mehr oder weniger nur hinten reingestellt, und dass wir momentan nicht die Sterne vom Himmel spielen...
Der Schiri hat mich übrigens auch nicht überzeugt. M.M. hätte Onisiwo gegen Stark einen 11er kriegen müssen. Was der Stark gezogen und gezerrt hat.
Und das der Schiri in keinster Weise das unsägliche Zeitspiel der Bremer unterbunden hat...
War es am Ende eigentlich noch ein Handspiel im Bremer Stafraum? Konnte nix erkennen.

Alles zum Heimspiel gegen Werder Bremen (3.2. 15:30 h)

Bimbes, Saturday, 03.02.2024, 19:12 (vor 132 Tagen) @ undichsachnoch

Mir hat Ajorque heute auch gut gefallen. Er hat viele Bälle festgemacht und war vorne immer wieder gefährlich. Würde ihn gegen Union so von Anfang an aufstellen. Ngankam war leider nicht so produktiv, was vor allem an den vielen technischen Fehlern lag. Wüsste jetzt aber nicht, ob ich ihn oder Karim für Ludo auf die Bank setzen würde.

Für den Fall, dass Edi wieder IV spielen kann, sollte JS mal drüber nachdenken wieder Caci als LV aufzustellen. Mwene überzeugt mich bisher überhaupt nicht und von Titi geht zusätzlich auch mehr Torgefahr aus.

Alles zum Heimspiel gegen Werder Bremen (3.2. 15:30 h)

Schwan05, Saturday, 03.02.2024, 19:33 (vor 132 Tagen) @ Bimbes

Ich würde Ajorque reinnehmen und Jonny nur als Joker auf die Bank setzen.

Alles zum Heimspiel gegen Werder Bremen (3.2. 15:30 h)

undichsachnoch, Saturday, 03.02.2024, 20:37 (vor 131 Tagen) @ Bimbes

Mir hat Ajorque heute auch gut gefallen. Er hat viele Bälle festgemacht und war vorne immer wieder gefährlich. Würde ihn gegen Union so von Anfang an aufstellen. Ngankam war leider nicht so produktiv, was vor allem an den vielen technischen Fehlern lag. Wüsste jetzt aber nicht, ob ich ihn oder Karim für Ludo auf die Bank setzen würde.

Für den Fall, dass Edi wieder IV spielen kann, sollte JS mal drüber nachdenken wieder Caci als LV aufzustellen. Mwene überzeugt mich bisher überhaupt nicht und von Titi geht zusätzlich auch mehr Torgefahr aus.

:daumen hoch:
Ich finde auch, dass sich Mwene mal eine "schöpferische Pause" verdient hat. Er verlangsamt zu häufig das Spiel. Handlungsschnelligkeit sieht anders aus.
Caci hat auf der Position ja bei uns angefangen, und er hat es da nicht schlecht gemacht.
So wie Ngankam heute gespielt hat, würde ich ihn für Ludo auf der Bank lassen. Nun gut, es war aber auch erst sein erstes Spiel für uns.

xGoals

haadruffwienix, Saturday, 03.02.2024, 17:29 (vor 132 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Ich hoffe, es kommt mir keiner damit, dass wir wieder mehr hatten als Werder heute, oder dass wir laut der Statistik 20 Punkte mehr haben müssten.

Die Statistik ist sowas für den Arsch. Schau' dir die Körpersprache auf dem Platz an. Damit ist alles gesagt. Die Gegner haben 0 Aufwand mit uns. Nichts tun und die Fehler machen wir schon selbst.

Edit: Und das wöchentliche: "Sie haben nicht gespielt wie ein Absteiger" - Wir spielen seit Monaten wie einer und flüchten uns in Floskeln und Entschuldigungen. Wir reden uns das alles immer viel zu schön - Kann man denn mal wenigstens bitte mal so ehrlich sein und die Wahrheit aussprechen?

xGoals

tachzusammen, Saturday, 03.02.2024, 20:28 (vor 131 Tagen) @ haadruffwienix

In der Tat. Die Körpersprache nach jeder vergebenen Torchance ist schon sehr eindeutig. Und Köln ist jetzt 4 Punkte weg..

xGoals

Lerche51, Saturday, 03.02.2024, 20:36 (vor 131 Tagen) @ tachzusammen

In der Tat. Die Körpersprache nach jeder vergebenen Torchance ist schon sehr eindeutig. Und Köln ist jetzt 4 Punkte weg..

Am Mittwoch, ca. 20:15 ist’s nur noch einer. :schal:

xGoals

pz6j89, Saturday, 03.02.2024, 23:45 (vor 131 Tagen) @ Lerche51

In der Tat. Die Körpersprache nach jeder vergebenen Torchance ist schon sehr eindeutig. Und Köln ist jetzt 4 Punkte weg..


Am Mittwoch, ca. 20:15 ist’s nur noch einer. :schal:

ich bezweifle dass daran noch viele glauben, aber die hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt... ich rechne auch eher mit einem 0:1.

Alles zum Heimspiel gegen Werder Bremen (3.2. 15:30 h)

Carlsche @, Saturday, 03.02.2024, 21:02 (vor 131 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Es passt zu dieser Saison, dass die Rahmenbedingungen mit der Aussprache am Donnerstag, dem Fastnachtsspieltag, den neuen Spielern und der gute Stimmung unter den Fans nicht in ein großes und erfolgreiches Spiel umgesetzt wurden.

Stattdessen führen ein (früher) eigener Fehler und eine harm- und planlose Offensive erneut zu einer Niederlage.
Ich weiß gar nicht was frustrierender ist: das Gefühl, dass auch in fünf weiteren Halbzeiten kein Tor fallen wird oder dass wieder eine Riesenchance verpasst wurde, endlich einen Wendepunkt herbeizuführen. Und ich hoffe inständig, dass der Impuls vom Fan-Abend und der Neuzugänge nicht direkt schon wieder verpufft ist.

Ich habe übrigens keine spezielle Aktion der Mannschaft vor dem Spiel beobachtet. Ist das richtig?
Auf dem Platz fühlte es sich schon nach etwas mehr Kampf an, weiter fehlen mir die speziellen Szenen während des Spiels.

Seit der Winterpause haben wir gegen drei schlagbare Gegner ein (Zufalls-)Tor erzielt und ein Punkt geholt. Um den Kontakt zum Relegationsplatz nicht auch noch abreißen plus Union nicht davonziehen zu lassen, ist ein Sieg am Mittwoch Pflicht.

Wie kann das gelingen?
Nur darauf zu hoffen, dass die unbelasteten Neuzugänge und der fußballerisch vielsprechende Amiri alles regeln werden? Halte ich für zu kurzfristig gedacht und auch kaum möglich.

Mehr Selbstbewusstsein für die Spieler? Aber wie?

Oder doch einen besseren Plan fürs Spiel? Kann es denn wirklich sein, dass so viele Spieler mental am Boden sind und /oder in einem Formtief, dass einfachste Abläufe nicht funktionieren und die Offensive weitestgehend nach Zufall aussieht?

Ich hoffe die Verantwortlichen haben eine gute Idee für die 2,3 Trainingstage, ich hätte die nämlich gerade nicht.

Ein Wort noch zu den Bremern: waren das früher auch immer so viele? Einige waren nach dem Spiel trotz Sieg erstaunlich aggressiv, als jemand auf dem Weg ihre Aufkleber entfernt hat...Nicht gerade souverän.

Alles zum Heimspiel gegen Werder Bremen (3.2. 15:30 h)

Milestone-Mainz, Saturday, 03.02.2024, 23:32 (vor 131 Tagen) @ Carlsche

Ein Wort noch zu den Bremern: waren das früher auch immer so viele? Einige waren nach dem Spiel trotz Sieg erstaunlich aggressiv, als jemand auf dem Weg ihre Aufkleber entfernt hat...Nicht gerade souverän.

Bitte was?

Gab es eine Sonder-Aktion der Mannschaft vor dem Spiel?

Carlsche @, Sunday, 04.02.2024, 12:53 (vor 131 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Ich kam erst Mitte des Aufwärmens rein.
Gab es denn irgendeine Aktion seitens der Mannschaft für die Fans oder gar mit ihnen?

Ich will damit nicht suggerieren, dass dies etwas am Spiel geändert hätte. Interessiert mich aber, weil es Thema bei der Versammlung war.

Gab es eine Sonder-Aktion der Mannschaft vor dem Spiel?

Schwan05, Sunday, 04.02.2024, 13:19 (vor 131 Tagen) @ Carlsche

mir wäre zumindest nichts aufgefallen. Außer diesem komischen Video...

Alles zum Heimspiel gegen Werder Bremen (3.2. 15:30 h)

Carvel, Sunday, 04.02.2024, 13:37 (vor 131 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Nachdem ich gestern viel zu gefrustet dafür war, habe ich eben noch mal die Zusammenfassung von gestern angesehen, und bleibe bei meinem Urteil von gestern: es ist wie verhext. Ein Pfostenschuss, der nicht ins Tor springt, ein paar Zentimeter fehlen beim Kopfball und beim klarsten Abschluss aufs Tor packt der gegnerische Keeper die Reflexparade aus. Die Chancen waren da, die Mannschaft hat viel investiert, aber es will uns einfach kein Tor gelingen, geschweige denn Mal zwei oder drei, die uns ziemlich sicher so manches Spiel gewonnen hätten. Auf der Gegenseite reicht ein kullerball im Strafraum und das Spiel ist nach drei Minuten effektiv schon entschieden. Einfach frustrierend – und so bitter, denn uns passiert das derzeit einfach nicht, dass ein gegnerischer Keeper den Ball unglücklich abprallen lässt oder der Ball im Strafraum mal auf andere Weise einem unserer Spieler vor die Füße fällt. Immerhin, im Gegensatz zu anderen Auftritten zuletzt hat man eine Handvoll guter Chancen erarbeitet, aber es sagt halt auch alles aus, wenn das schon der Lichtblick in der Nachbetrachtung eines Spiels ist.

Hilft alles nix, jetzt stehen wir mit einer weiteren vermeidbaren Niederlage da. Ja, der Kurs sieht nicht geil aus. Ich habe noch ein Stück Hoffnung für den Dreikampf um den Relegationsplatz, Stand heute haben wir ihn noch in der eigenen Hand. Aber irgendwann müssen wir halt auch den Bock umstoßen. Von daher bin ich irgendwie auch froh, dass wir gleich am Mittwoch noch eine "Bonuschance" haben, irgendwie in diesen harten Schlussspurt reinzukommen, auch wenn der Weg jetzt immer steiler wird.

Die Aufstellung gestern hat mir eigentlich gefallen (Amiri hat gleich überzeugt) und als später Ludo im Spiel war hat mich das ein Stück weit an seine gute Phase bei uns erinnert, als er der Offensivreihe hinter sich Räume eröffnet und Chancen ermöglicht hat.

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum