Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab (Presselinks)

Torticek, Mittwoch, 22.08.2018, 19:07 (vor 471 Tagen)

Immer wieder interessant, wie wir in diversen Medien-Prognosen Jahr für Jahr als Absteiger gehandelt werden.

Für mich persönlich jedes Jahr aufs neue ein innerlicher Reichsparteitag (darf man das schreiben?), dass wir sie alle Lügen strafen und drinbleiben :-D

Hier nun die Prognose von t-online.de für die Teams, die letzte Saison auf den Plätzen 13-16 gelandet sind.

https://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_84315992/bundesliga-bitterer-absti...

Wieder mal als Absteiger gehandelt ? EGAL - unser Traum lebt :-)

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Mittwoch, 22.08.2018, 19:32 (vor 471 Tagen) @ Torticek

Immer wieder interessant, wie wir in diversen Medien-Prognosen Jahr für Jahr als Absteiger gehandelt werden.

Für mich persönlich jedes Jahr aufs neue ein innerlicher Reichsparteitag (darf man das schreiben?), dass wir sie alle Lügen strafen und drinbleiben :-D

Hier nun die Prognose von t-online.de für die Teams, die letzte Saison auf den Plätzen 13-16 gelandet sind.

https://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_84315992/bundesliga-bitterer-absti...

Wieder mal als Absteiger gehandelt ? EGAL - unser Traum lebt :-)

Man erkennt, wer "Spezialisten" sind - immer wieder die mit dem Dummbabbelfaktor von 10 und höher :-D

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

Hechtsheimer, Mittwoch, 22.08.2018, 20:08 (vor 471 Tagen) @ Alsodoch

Wollte das auch posten, hab‘s aber dann gelassen. Hab kein Problem wenn solche Aussagen mit „Fleisch“ gefüllt sind. Aber in 2 Absätzen wird es als „wenn, dann“ beschrieben und dann im letzten Absatz als klare Aussage definiert. Das passt überhaupt net. Schlecht und oberflächlich recherchiert oder ein Lauterer in der Redaktion. Mein Gott was Schmierer.

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

MPO @, Fürth, Mittwoch, 22.08.2018, 20:28 (vor 471 Tagen) @ Hechtsheimer

Wollte das auch posten, hab‘s aber dann gelassen. Hab kein Problem wenn solche Aussagen mit „Fleisch“ gefüllt sind. Aber in 2 Absätzen wird es als „wenn, dann“ beschrieben und dann im letzten Absatz als klare Aussage definiert. Das passt überhaupt net. Schlecht und oberflächlich recherchiert oder ein Lauterer in der Redaktion. Mein Gott was Schmierer.

Ist mir ehrlich gesagt aber lieber so. Die Ausgangsbasis ist ja auch nicht ganz einfach. Euphorie hält sich (zum Glück) in Grenzen, letzte Saison war knapp, viele Stammspieler weg und von den Neuen kennt man keinen.

Letztlich gute Vorraussetzungen um zu überraschen, denn "unten spielen" ist zumindest das, was man als Basis erwarten darf.

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

elmex, Mittwoch, 22.08.2018, 21:16 (vor 471 Tagen) @ MPO

Viele Stammspieler? Diallo und Muto und wer sonst noch so? Serdar gehörte zu den Top 14, genau wie Balogun. Also von echten Stammspielern müssen wir da wohl nicht reden.

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

dadum @, Mittwoch, 22.08.2018, 22:59 (vor 471 Tagen) @ elmex

Viele Stammspieler? Diallo und Muto und wer sonst noch so? Serdar gehörte zu den Top 14, genau wie Balogun. Also von echten Stammspielern müssen wir da wohl nicht reden.

Eine Prognose, die darauf basiert zu sagen: "Wir können nichts einschätzen, aber davon auszugehen es würde einfach wäre ein Fehler", hat doch ohnehin keine ernsthafte Grundlage.

Aber gut so.
Immer wenn wir schlecht eingeschätzt wurden waren wir nicht so schlecht...

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

ulis05, Donnerstag, 23.08.2018, 07:44 (vor 470 Tagen) @ dadum

Viele Stammspieler? Diallo und Muto und wer sonst noch so? Serdar gehörte zu den Top 14, genau wie Balogun. Also von echten Stammspielern müssen wir da wohl nicht reden.


Eine Prognose, die darauf basiert zu sagen: "Wir können nichts einschätzen, aber davon auszugehen es würde einfach wäre ein Fehler", hat doch ohnehin keine ernsthafte Grundlage.

Aber gut so.
Immer wenn wir schlecht eingeschätzt wurden waren wir nicht so schlecht...

letztes Jahr wurden wir auch schlecht eingeschätzt...

Da war ich auch ganz anderer meinung und wurde leider eines besseren belehrt.
Diese Jahr bin ich vorsichtiger. Ich glaube tatsächlich, dass die Anzeichen sich verdichten, dass ein neuer besserer Wind weht. Aber realistisch gesehen gibt es auch nicht sooo viele Teams, die wir auf dem Papier hinter uns lassen müssten oder könnten.
Von daher ist die Analyse (die eigentlich keine ist) bzw. die Einschätzung schon ok, wir können uns fast nur verbessern.

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

MPO @, Fürth, Donnerstag, 23.08.2018, 08:02 (vor 470 Tagen) @ ulis05

Immerhin: Nürnberg und Düsseldorf sind soweit keine Überteams. Die haben vom großen Geldfluss noch nicht profitiert, gerade Nürnberg hat in den letzten 1-2 Jahren einige Talente für nur kleines Geld verloren.

Unsere Ausgangsbasis ist in dem Punkt also besser als im letzten Jahr, als genau solche Teams nicht da waren. Stuttgart hatte schon mehr Power auf dem Konto, Hannover war relativ gefestigt als auch eher "kurzer" Bundesligaabsteiger.

Ändert aber trotzdem nichts daran, dass wir die und andere Mannschaften hinter uns lassen müssen.

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

elmex, Donnerstag, 23.08.2018, 08:53 (vor 470 Tagen) @ MPO

Gerade Hannover hatt doch gute Spieler verloren, die aus meiner Sicht sogar wichtiger sind, als bei und z.B. ein Diallo. Sane können sie nicht ersetzen und auch vom Trainer bin ich nicht restlos überzeugt. Dazu muss Füllkrug seine Form bestätigen, nochmal wird der keine 3 Buden gegen uns machen. Mit Harnick und Klaus sind zudem noch wichtige Spieler weggebrochen. Nürnberg hat für mich den schwächsten Kader der Liga.

Es wird aber auch auf viele Kleinigkeiten ankommen. Z.B. auf den VAR. Der hat uns letzte Saison enorm viel Punkte gekostet, auch wenn die Presse da nur Köln und Freiburg als krass benachteiligt darstellt. Wenn wir diese Saison fairer behandelt werden, haben wir da sicher auch keine Nachteile draus.

Aber jedes Spiel muss eben erst mal gespielt werden. ;-)

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

MPO @, Fürth, Donnerstag, 23.08.2018, 09:05 (vor 470 Tagen) @ elmex

Gerade Hannover hatt doch gute Spieler verloren, die aus meiner Sicht sogar wichtiger sind, als bei und z.B. ein Diallo. Sane können sie nicht ersetzen und auch vom Trainer bin ich nicht restlos überzeugt.

Ich meinte auch Hannover als Aufsteiger im letzten Jahr. Die waren um einiges "potenter" als Nürnberg oder Düsseldorf jetzt.

In dieser Saison seh ich Hannover auch gefährdet. Der Trainer ist ok für die Spielweise und den Anspruch, die Frage ist halt, ob der Kader da was reißen kann. Persönlich halte ich die für stärker als die beiden Aufsteiger, haben aber das Risiko mit atmosphärischen Störungen (DFL/DFB - Kind - Ultras etc.).

Es wird aber auch auf viele Kleinigkeiten ankommen. Z.B. auf den VAR. Der hat uns letzte Saison enorm viel Punkte gekostet, auch wenn die Presse da nur Köln und Freiburg als krass benachteiligt darstellt. Wenn wir diese Saison fairer behandelt werden, haben wir da sicher auch keine Nachteile draus.

Aber jedes Spiel muss eben erst mal gespielt werden. ;-)

Genau das ist es. Ich hoffe, dass wir genau dazu zurückfinden. Das wir den Gegner hier und heute stellen und besiegen wollen und nicht rumschwadronieren, was so die restliche Saison bringt. :)

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

elmex, Donnerstag, 23.08.2018, 09:42 (vor 470 Tagen) @ MPO

"Der Sonntagnachmittag (15.30 Uhr) gehört Mainz und Stuttgart. Hinter dem FSV liegt ein Umbruch im Sommer. Mit Diallo, Serdar, Muto und Kodro gingen vier Stammspieler. Im Umkehrschluss kamen Mateta, Niakhaté, Kunde, Caricol und Aron. Taktisch wollen die Nullfünfer variabler werden und neben dem 4-2-3-1 auch im 4-4-2 oder 4-3-3 auflaufen. Beim VfB herrscht nach einer hervorragenden Rückrunde riesengroße Euphorie. Doch erhielt diese schon im Pokal (0:2 in Rostock) schon einen Dämpfer? "Man darf nicht zu viel reininterpretieren", meint Torwart Zieler, der in der Vorsaison mit 76,8 Prozent abgewehrter Bälle die beste Fangquote aller Bundesliga-Torhüter mit mindestens vier Einsätzen verbuchte. Über den Sommer ging Ginczek, dafür kauften die Schwaben mit Didavi, Castro, Maffeo, Gonzalez, Kempf und Sosa vor allem spielerische Klasse ein."

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/730018/artikel_erst-offensiv-k...

Also der VfB wird schon ordentlich gehypt. Und der kicker Schmierfink hat nicht mal Ahnung welche Spieler wir gekauft haben und selbst Kodro wird hier als Stamm aufgezählt. :prost2:

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

MPO @, Fürth, Donnerstag, 23.08.2018, 09:52 (vor 470 Tagen) @ elmex

Also der VfB wird schon ordentlich gehypt. Und der kicker Schmierfink hat nicht mal Ahnung welche Spieler wir gekauft haben und selbst Kodro wird hier als Stamm aufgezählt. :prost2:

Kicker halt. Sportfachlich ist der seit Jahren schon weit hinterher und auch eher auf Boulevard ausgerichtet.

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

Nope @, Donnerstag, 23.08.2018, 09:56 (vor 470 Tagen) @ elmex

Es wird Zeit, dass es richtig losgeht. Aus lauter Verzweiflung habe ich mir erstmals seit Jahren den Kicker gekauft....

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

MPO @, Fürth, Donnerstag, 23.08.2018, 09:59 (vor 470 Tagen) @ Nope

Es wird Zeit, dass es richtig losgeht. Aus lauter Verzweiflung habe ich mir erstmals seit Jahren den Kicker gekauft....

Ich hab den (noch) im Abo. Als Klolektüre isser ganz ok.

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

Eif, Donnerstag, 23.08.2018, 10:03 (vor 470 Tagen) @ MPO

Es wird Zeit, dass es richtig losgeht. Aus lauter Verzweiflung habe ich mir erstmals seit Jahren den Kicker gekauft....


Ich hab den (noch) im Abo. Als Klolektüre isser ganz ok.

Hab ich mir abgewöhnt. Das erste mal auch seit 93 das ich mir dieses Sonderheft nicht gekauft habe. Als nicht Bayern - und Dortmund Anhänger mittlerweile absolut unnötig dieses Heft.

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Donnerstag, 23.08.2018, 10:16 (vor 470 Tagen) @ Eif

K> > > Es wird Zeit, dass es richtig losgeht. Aus lauter Verzweiflung habe ich mir erstmals seit Jahren den Kicker gekauft....


Ich hab den (noch) im Abo. Als Klolektüre isser ganz ok.


Hab ich mir abgewöhnt. Das erste mal auch seit 93 das ich mir dieses Sonderheft nicht gekauft habe. Als nicht Bayern - und Dortmund Anhänger mittlerweile absolut unnötig dieses Heft.

Ich habe den papiernen Kicker noch nie in den Händen gehabt.
Mein Vater hatte in den 60igern in West-Berlin die Fussballwoche abonniert oder vom Verein gestellt bekommen, die habe ich dann auch gelesen.
Online schau ich schon beim Kicker vorbei, da sollte man aber die Goldwaage besser nicht in der Nähe haben :-D

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

dadum @, Donnerstag, 23.08.2018, 18:09 (vor 470 Tagen) @ elmex

Gerade Hannover hatt doch gute Spieler verloren, die aus meiner Sicht sogar wichtiger sind, als bei und z.B. ein Diallo. Sane können sie nicht ersetzen und auch vom Trainer bin ich nicht restlos überzeugt. Dazu muss Füllkrug seine Form bestätigen, nochmal wird der keine 3 Buden gegen uns machen. Mit Harnick und Klaus sind zudem noch wichtige Spieler weggebrochen. Nürnberg hat für mich den schwächsten Kader der Liga.

Es wird aber auch auf viele Kleinigkeiten ankommen. Z.B. auf den VAR. Der hat uns letzte Saison enorm viel Punkte gekostet, auch wenn die Presse da nur Köln und Freiburg als krass benachteiligt darstellt. Wenn wir diese Saison fairer behandelt werden, haben wir da sicher auch keine Nachteile draus.

Aber jedes Spiel muss eben erst mal gespielt werden. ;-)

Hannover habe ich auch auf dem Zettel, die Eintracht wird es schwer haben, die Aufsteiger sowieso, genau wie Freiburg und Mainz. Hertha bleibt für mich eine Wundertüte und auch wenn es eine Wahnsinnsrückrunde war und ich den Kader für ganz gut halte wird m.E. auch dem VfB der Korkut noch um die Ohren fliegen.
Also, alles wie immer: Merwaasesnet!

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

Nope @, Donnerstag, 23.08.2018, 19:21 (vor 470 Tagen) @ dadum

Wolfsburg gehört auch noch in die Verlosung. Oder?

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

eberennterwiederlos @, Donnerstag, 23.08.2018, 19:25 (vor 470 Tagen) @ Nope

Wolfsburg gehört auch noch in die Verlosung. Oder?

Meiner Meinung nach schon. Eigentlich Wahnsinn bei dem zur Verfügung stehenden Etat, aber da sieht man mal...

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

dadum @, Donnerstag, 23.08.2018, 22:39 (vor 470 Tagen) @ eberennterwiederlos

Wolfsburg gehört auch noch in die Verlosung. Oder?


Meiner Meinung nach schon. Eigentlich Wahnsinn bei dem zur Verfügung stehenden Etat, aber da sieht man mal...

ja. Wahrscheinlich auch Werder. Möglicherweise auch mal wieder Augsburg. Obwohl die beide einen ganz stabilen Eindruck machen.

Wie immer alle, außer Bayern, BVB, S04, B04, RBL, dazu vermutlich nicht BMG, TSG...

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

MPO @, Fürth, Donnerstag, 23.08.2018, 21:39 (vor 470 Tagen) @ dadum

Also, alles wie immer: Merwaasesnet!

So isses.

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

Nope @, Mittwoch, 22.08.2018, 21:28 (vor 471 Tagen) @ Torticek

Das muss man imho gelassen sehen. Es wird eng. Und dann ist es eine Frage der Annahmen, die man trifft, wer absteigt.

Und als Underdog sind wir eh besser dran

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

smartie @, Mainz-Kastel, Mittwoch, 22.08.2018, 22:28 (vor 471 Tagen) @ Torticek

Also grundsätzlich... je mehr (Fach)leute uns für einen Absteiger halten, desto besser. Die Rolle des Underdogs liegt uns einfach am besten und wenn andere Teams uns unterschätzen (und sei es nur unterbewusst), kann das für uns nur gut sein.

Nichts desto trotz ist diese „Analyse“ einfach lachhaft, noch nicht mal der Ansatz einer Begründung. Im Gegenteil, es werden fast nur positive Argumente genannt um dann nach „und trotzdem“ zur Einschätzung Absteiger zum kommen.

Schauen wir mal wie es läuft... ich bleibe dabei, das Spiel gegen Stuttgart ist extrem wichtig und richtungsweisend für die ganze Saison.

Saisonprognose von Spiegel online - Mainz steigt ab

knightclub @, Donnerstag, 23.08.2018, 08:20 (vor 470 Tagen) @ Torticek

Saisonprognose von Spiegel online - Mainz steigt ab

Milestone-Mainz, Donnerstag, 23.08.2018, 08:30 (vor 470 Tagen) @ knightclub

Aha, wir spielen also um einen einstelligen Platz. :-D

Saisonprognose von Spiegel online - Mainz steigt ab

smartie @, Mainz-Kastel, Donnerstag, 23.08.2018, 08:30 (vor 470 Tagen) @ knightclub

Mainz steigt ab

Gebt mir mehr... wie ich schon geschrieben habe, je mehr "Fachleute" uns als Absteiger sehen, umso besser!

PS: Die fachliche Analyse vom Spiegel ist... ja mal sowas von fundiert... :-D

Saisonvorschau Sky/Calmund

sjott @, Donnerstag, 23.08.2018, 10:30 (vor 470 Tagen) @ Torticek

Saisonvorschau Sky/Calmund

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Donnerstag, 23.08.2018, 12:44 (vor 470 Tagen) @ sjott

sky.de: "... sehr optimistisch, dass sie erneut in der Bundesliga bleiben, ..."

Im Gegensatz zu Hamann, Metzelder und dem Nichtmal Greenkeeper hat wenigstens Calmund Ansatzweise Sachverstand, nicht nur auf uns bezogen :-D

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

Sebastian, Donnerstag, 23.08.2018, 12:39 (vor 470 Tagen) @ Torticek

Ist doch das beste was uns passieren kann. Wieder Underdog, kein Druck auf der Mannschaft, aber gleichzeitig eine große Motivationshilfe es den "Experten" beweisen zu wollen. Ich würde jeden dieser Artikel ausdrucken und in die Kabine hängen.

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

Hechtsheimer, Dienstag, 28.08.2018, 16:11 (vor 465 Tagen) @ Torticek

Hier nochmal im Nachgang die hervorragende Recherge der T-Online Sport Redaktion:

https://www.t-online.de/nachrichten/id_84353286/mainz-05-leiht-spanier-rodriguez-an-for...

Wenn wir DEN nach der Leihe wieder bekommen, gerne :-D

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

Carvel, Dienstag, 28.08.2018, 16:23 (vor 465 Tagen) @ Hechtsheimer

Die Fußnote zum Artikel ist in dem Zusammenhang geil:

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

holger @, Dienstag, 28.08.2018, 16:25 (vor 465 Tagen) @ Hechtsheimer

Und hier der Grund für den Fehler:

"Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!"

Echt krass. Da baut ein Bot aus Keywords die Meldungen zusammen. Armer Journalismus :-(

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

Hechtsheimer, Dienstag, 28.08.2018, 16:27 (vor 465 Tagen) @ holger

Dann ist das ein sch...Bot, vielleich kommt der ja aus Botswana :-D

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

Weizen05 @, Dienstag, 28.08.2018, 16:27 (vor 465 Tagen) @ holger

Echt krass. Da baut ein Bot aus Keywords die Meldungen zusammen. Armer Journalismus :-(

Nein.

--
Die Venus von Willendorf ist ein 30000 Jahre altes Sexsymbol aus Österreich und als solches eine absolute Rarität.

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

Hechtsheimer, Dienstag, 28.08.2018, 16:31 (vor 465 Tagen) @ Weizen05

Arme Leser?

Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab

Weizen05 @, Dienstag, 28.08.2018, 16:38 (vor 465 Tagen) @ Hechtsheimer
bearbeitet von Weizen05, Dienstag, 28.08.2018, 17:00

Nein, der Artikel ist von einem Menschen geschrieben. Er wird nur auf der t-online-Seite "ausgespielt", ohne dass ihn jemand vorher einstellen muss.

--
Die Venus von Willendorf ist ein 30000 Jahre altes Sexsymbol aus Österreich und als solches eine absolute Rarität.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum