AZ-Plus: Dominik Kohr reagiert auf Hass im Netz (Rund um Fußball)

Fabfour, Tuesday, 21.02.2023, 15:27 (vor 371 Tagen)

AZ-Artikel über kack Leverkusener

Zitat: "Den Leverkusener Offensivmann (Frimpong) hatte Kohr in der 86. Minute von den Beinen geholt, woraufhin sich ein Spieler-Rudel auf dem Platz bildete. Kohr sah nach dem Foul Gelb. Die Nachrichten, die der Mainzer Profi daraufhin erhielt, reichten von Beleidigungen über den Wunsch einer schweren Verletzung („Dreckiger Mistspieler, reiß dir bitte was“) bis hin zu einer Morddrohung."

Da ich nicht in den sozialen Netzwerken unterwegs bin, bekomme ich von einem solchen Mist normalerweise (und zum Glück) nichts mit.

Aber das ist echt unterste Kanone.

Das einzig positive daran ist, dass wir mit Dome endlich wieder einen haben, der dazu in der Lage ist, so zu polarisieren.

Würde mir trotzdem wünschen, dass den Schreibern solcher Posts die Finger beim Tippen abfaulen oder das Smartphone in die Fresse explodiert...

Und ich war grade noch so gut druff bei dem scheene Wetter :motz:

AZ-Plus: Dominik Kohr reagiert auf Hass im Netz

Anton_S, Wednesday, 22.02.2023, 12:10 (vor 370 Tagen) @ Fabfour

Schon kur nach dem Abpfiff in LEV bin ich auf deren Fanforum gegangen, was bei mir nur ganz selten vorkommt.
Was ich dort gelesen habe, hat mich total erschrocken. Das ist wirklich unterste Schublade.
Die Antipathie hat sich nicht nur gegen Dominik sondern auch gegen Da Costa und Stach entwickelt, bei ihm allerdings nicht so schlimm.
Das ist dort so blöde, dass es nicht mehr zu verantworten ist. Haben die denn dort keine Kontrolle?
Da müsste doch eigentlich ein Filter wirken, das einzelne Begriffe einfach abfängt.
Mit dem eigenen Personal gehen die allerdings auch nicht zimperlich um.
Die sind sich ihrer Geldeinnahmen so sicher und verhalten sich auch so, das ist die Kehrseite des Bayer-Konzerns.
Am besten kein Produkt mehr von Bayer erwerben!

AZ-Plus: Dominik Kohr reagiert auf Hass im Netz

florifo, Wednesday, 22.02.2023, 23:10 (vor 370 Tagen) @ Fabfour

Das einzige was für einen Teil wirken wird, ist nicht nur die Nachrichten zu veröffentlichen sondern im Nachgang auch die Anzeigen dazu und eventuell die Strafbefehle bzw. Urteile.

Es ist inzwischen ein Usus geworden, das Menschen denken „ich heiße BigDickSlonggilonglong25463738 und niemand wird mich bekommen“. In dieser Anonymität und eventuell auch der ein oder anderen Hopfenkaltschale im Kopf schalten die CommonSense Filter ab. Und das ist armselig.

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum